Hunde Hamburg

Hamburger Hunde

alle Fragen rund um den Hund, mit meiner Mutter DOGS Dog School in Hamburg. Ich bin als anerkannter Sachverständiger der Hansestadt Hamburg berechtigt, die Gehorsamkeitsprüfung nach dem Hamburger Hundegesetz anzunehmen. Das Vorhandensein und die Freundlichkeit eines Hundes kann "kleine Wunder" bewirken: verantwortungsvolle Hundepflege für ein erfülltes Hundeleben. ausschließlich nach dem Hamburger Hundegesetz, ohne die Details zu überprüfen.

elf große Hunderennen| Mit Freude Hamburg

In Hamburg gibt es eine große Zahl von amtlichen Hunderennen. Wem mit seinem vierbeinigen besten Kumpel noch einmal ein verrückter, langer Marsch und Rummel mit Kunstgenossen gefallen würde, der sollte die folgenden elf Plätze in und um Hamburg aufsuchen. Bekannt ist das Tiergehege für sein Tiergehege, den großen Kinderspielplatz, die ehemalige Residenz von Till Schweiger und die Hundewiese.

In der Anlage kann gespielt, gelaufen, gegraben und gebadet werden. Vor allem für Hundehalter besonders gut zu gebrauchen, da hier genügend Platz für die vierbeinigen Freunde vorhanden ist. Der Clou an dieser Hundewiese ist, dass es eine große Liegewiese zum Austoben gibt, aber auch echte Wanderwege - wenn sie recht klein sind.

Durch einen kleinen Wald geht ein Weg, auf einem Baumstumpf können die Hunde ausgleichen und es gibt so viel zu sehen. Dank der kompletten Umzäunung können Hunde auch ungehindert auf dem bewaldeten Baum gehen, die manchmal ihr Hörvermögen abschalten. Die Tangstedter Hundewiese liegt im Norden von Norderstedt. Das Hunde-Tummelplatz hat hier eine Grösse von ca. 1.2 Heckklappe und ist von einem 1.80 Metern hohem Gitter umgeben.

Die Gegend ist eine gute Möglichkeit, seinen vierbeinigen Freund mit anderen Tieren auszuspielen. Vor allem aber ist das Areal ein Hundeparadies. Es gibt hier viel Raum zum Joggen, Spiel, Verstecken und Ausgelassensein. Die Hunde können im Meer planschen, ein Sandloch graben oder einen Spaziergang um den Stausee machen.

Der Blick ist für Tiere und Menschen herrlich. Auf dem Eichbaumsee gibt es eine sehr lange Hundefreilaufbahn. Der straffe Sandwanderweg führt einmal um den ganzen Stausee herum und verläuft zwischen Eichbaumsee und Dove Elbe. Aber auch der Waldbestand ist hier sehr gut und rund um den ganzen Stausee gibt es viele gut gelegene Sitzbänke für eine Pause oder ganz nebenbei, um die herrliche Sicht zu geniessen.

Für Hamburgs City-Hunde ist der Hundeplatz großartig, denn ein Abstecher hier bringt viel Spass, viel Ruhe und Entspannung für Hunde und Menschen. Es gibt einen schönen und sauberen Sandstrand, das Meer ist nicht zu flach und natürlich gibt es immer ein paar Hundespielgefährten. Für Hunde ist der Park des Rahweges ideal.

Am Rande der Wiese gibt es eine Badelandschaft und verschiedene Waldpfade zu erkunden. Das Kupfersteich ist ein schön angelegter Weiher in Pöppenbüttel mit viel Grün. Das Highlight ist natürlich die große Wiese. Dies ist für die supersportlichen: In der Nähe des Rahel-Varnhagen-Weges gibt es ein eingezäuntes Gelände mit Agility-Ausrüstung und allem, was man für die Hundeausbildung benötigt.

Die Lauffläche ist recht groß und verfügt auch über Sitzbänke zum Zwischenstopp.

Mehr zum Thema