Hunde Spiele Ideen

Hund Spiele Ideen

Das Gute: Schon mit geringem Aufwand kann jeder Hundebesitzer mit seinem Vierbeiner - vom Welpen bis zum Senior - die verrücktesten Dinge zu Hause machen. Infos & Beratung > Sport & Spiele > Ideen für Innen- und Außenspiele - Spaß und Teamwork im Garten - Hundespiele für den Garten. Hier finden Sie tolle Spiele mit dem Hund. Würzen Sie zum Beispiel eine Grillparty im Garten mit lustigen Teamspielen. Die einfachen Spiele, die alte Hunde genießen und wenig kosten!

Gute Spielideen für ältere Hunde - Einsatz für Hunde-Senioren

Bei abnehmender Belastbarkeit und immer kürzeren Spaziergängen werden Hunde immer gelangweilt. Eine unserer Hauptaufgaben ist es, unsere Hunde zu Hause zu halten. Weil auch wenn Ihr Sehen abnimmt und Ihr Hörvermögen manchmal besser ist, die Nase des Hundes im hohen Lebensalter immer noch sehr gut ist!

Die Spiele sind simpel, kostenlos in der Do-it-yourself-Version und machen viel Spass. Sie können sie mit kleinen Leckereien oder mit der Tagesration Trockennahrung ausprobieren. Dieses Nasenspiel ist neben artgerechter Hundehaltung und Ihr Tier wird dabei mental eingesetzt. Hunde, die wenig oder keine Erfahrungen mit Schnupperspielen haben, können in solche Spiele eingeführt werden.

Lass den Vierbeiner sitzen und verteile einen Leckerbissen vor seinen eigenen Augen über die ganze Ferienwohnung (oder den ganzen Hausgarten oder Hof). Hide " behandelt in einem Zimmer an drei ganz offensichtlich vor den Augen der Hunde (neben Blumentöpfen, vor dem Schaufenster usw.). Danach schickt den Vierbeiner aus dem Zimmer, versteckt einen Leckerbissen an einem der zuvor praktizierten Plätze, holt den Vierbeiner und lasst ihn durchsuchen.

Gezielt wird er nur an den drei bisher bekanntesten Orten aufsuchen. Allmählich kann man dieses Wild auch auf andere Versteckmöglichkeiten ausweiten. Lobt den Vierbeiner immer übermütig für seinen Finder. Einige kleine Leckereien einfüllen und das andere Ende mitfalten.

Dein Vierbeiner wird sich freuen, dieses Paket auszupacken. Sie können das gleiche mit Zeitungen machen, in denen Sie Leckereien wie Bonbons verpacken. Die Eierboxen können auch mit Leckereien befüllt, geschlossen und vom Tier ausgeladen werden. Für diese Hundeversion des beliebten Hutspiels braucht man drei geleerte, gespülte Joghurtbecher (alternativ auch kleine Plastikblumentöpfe) und behandelt mit einem intensiven Dunst.

Machen Sie ein wenig kleine Öffnungen in den Bechern, damit der Geruch der Leckereien auch nach draußen eindringen kann. Die Tassen auf den Grund setzen und den Leckerbissen unter einen von ihnen anordnen. Jetzt muss Ihr Vierbeiner den Kelch finden, unter dem der Leckerbissen ist. Mit einer Tasse beginnen: eine Leckerei vor den Hundeaugen auf den Fußboden setzen und die umgedrehte Tasse darüber setzen.

Dein vierbeiniger Liebling wird bald merken, dass sich unter dem Kelch etwas Köstliches verbirgt und versucht, den Kelch mit seiner Mündung zu schieben. Nach mehrmaligem Üben können Sie in die "erweiterte Version" wechseln und mehrere Tassen einnehmen. Für Hunde ist auch das Aufsuchen und Graben in Bettdecken aller Arten ein großer Fun.

Nimm eine Bettdecke oder ein altes Tuch, zerknittere sie oder falte sie zusammen und verstecke einen Leckerbissen darunter. Eine Schachtel (z.B. eine Schuhschachtel oder eine Plastikschachtel) mit Papierfetzen füllen und diverse "Verpackungen" verstecken: befüllte Toilettenpapierrollen, ein kleiner Eierschachtel und zerknittertes Druckpapier mit Leckerbissen, uvm. - Ihrer Phantasie sind hier keine Grenze gesetzt. 3.

Eine solche Grabkiste wird Ihren Vierbeiner sicher noch einige Zeit auf Trab halten.

Auch interessant

Mehr zum Thema