Husky Welpen

Hundewelpen Husky

Auch wenn alle Hunde süße Welpen sind, behaupten viele, dass der Siberian Husky die schönsten Welpen hat. Hundewelpen, die von Lastwagen gerettet wurden. Es ist ein illegales Geschäft, das boomt. Willst du einen Husky-Welpen? Im Tierheim Salzburg werden die acht Huskywelpen betreut.

Im Kofferraum hat sie nachgesehen - zum Glück für acht Husky-Welpen.

Die ersten 6 Monaten mit unseren Husky-Welpen auch!

Was die ersten 6 Monaten mit unserer kleinen Husky-Dame waren, wie wir unseren Lebensalltag mit einem Welpen verbringen und vieles mehr möchte ich heute mit Ihnen miterleben. Ein solcher Tag mit einem kleinen Welpen ist vor allem eines: Spannend! Mit der Hundenummer 4 ist es natürlich einfacher für uns, aber jeder einzelne ist einzigartig und so ist die Startzeit auch eine Zeit des Miteinanders.

Jedes Vierbein hat seine ganz besonderen Gewohnheiten und diese in ein vorhandenes Paket zu übernehmen, war in den ersten Lebensmonaten unsere Aufgabenstellung. Himmel, den wir vom gleichen Veredler bekommen haben, von dem er ist. Anfangs Jänner sind wir zusammen mit Husky Teds und Fenchie Moccas 8 Std. nach Nord gefahren, um unser neustes Mitglied am folgenden Tag zu empfangen.

Nachdem wir eine gute Kaffeetasse mit dem Züchter hatten, dem wir vertrauten, bekamen wir den kleinen Ball und fuhren zu Teddy und Mokka. Zuerst haben wir Sky und Mokka zusammen gelassen und danach durfte Teddy unser neu hinzukommen. Am späten Abend trafen wir zu Hause ein und nachdem Mokka und Teddy die Ferienwohnung betraten, durfte auch Sky in ihr eigenes Imperium umziehen.

Wieder hat Teddy jede Bewegung von Sky aufmerksam verfolgt und es war eine wirklich erregende Zeit. Wie immer war Mokka sehr entspannt und lag in seinem Korb - es war eine lange Fahrt! Ich, auf der anderen Seite, habe mich mit dem kleinen Sky auf den Fußboden gesetzt und Teddy hat sich mit uns hingelegt.

Der nächste Morgen startete unser Alltagsleben mit unserem Husky. An unseren Prozessen haben wir nichts geändert, denn auch Teddy und Mokka haben ihre Angewohnheiten und ihr Selbstvertrauen. An diesem Tag gingen wir also unseren ersten gemeinsam spazieren, natürlich welpenfreundlich. Unsere kleine Hündin taut immer mehr auf und ist auch schon tapferer geworden.

Also schnüffelte sie selbst zu Teddy und Co. und entdeckte ihr eigenes Königreich. Natürlich waren wir am Anfang sehr sorgfältig, denn wir wissen um Teddy und sein Wesen. Teddy kann vor allem nicht beurteilen, wie groß er ist und welche Stärke er hat. Witzigerweise wußte er bei Sky ganz klar, wie verrückt er sein konnte.

Am Abend begannen die beiden zum ersten Mal zusammen zu singen. Zuerst habe ich meine Hände dazwischen gehalten, um zu sehen, wie stark er an Sky nascht. Es gab vielmehr eine Teddybärin der Waffen, denn die Kleine hatte unglaubliche Piranha-Zähne. Ich war besonders auf unseren neuen Familienvater besonders stoltz, denn ich hätte nie geglaubt, dass er sich so rasch an ein anderes Mitglied der Familie gewöhnt oder auch gleich mit ihr umgehen kann.

Auch der zweite Tag mit unserem kleinen Rucksack hätte nicht besser sein können und seitdem sind Sky und Teddy auch ein Traum. Das bestätigt auch meinen Plan, nach Engels Tode einen Husky-Partner für Teddy hinzuzufügen. Auch sie ist unsere erste Hündin und für Teddy war es exakt die passende Entschluss.

Mokka dagegen war schon immer menschenbezogener und zog es vor, die Husky-Aktion von aussen zu beobachten. Mokka ist bekanntlich inzwischen verstorben und so bin ich wirklich glücklich, dass Teddy jetzt seinen Himmel hat und er kein einziger Hund geworden ist. Was ist der alltägliche Umgang mit einem Husky-Welpen?

So wie wir sind. Grundsätzlich ist das Alltagsleben mit einem Husky-Welpen nicht viel anders als das mit anderen Welpen. Die Sauberkeit des Hauses geht nicht von einem Tag auf den anderen und selbst nach 5 oder 6 Monate kann es vorkommen, dass etwas schief geht. Sie zeigen dem Welpen, wo er sein Geld verdienen kann.

Und so kam es, dass unsere vorherigen Welpen schon nach wenigen Tagen ausgeschlafen sind und erst am frühen Morgen wieder zu uns kamen. Wenn die vierbeinigen Freunde älter sind und ihre Harnblase besser im Griff haben (in der Regel nach 6-7 Monaten), lässt man die Wasserschale wieder permanent aufstehen. Einerseits kann man einen Welpen ohnehin nicht so lange allein zurücklassen und andererseits muss der Welpe bestimmte Bedingungen ohne Furcht ertragen.

Auch an Ruhephasen hat sie sich rasch gewöhnt, die ihr auch von den beiden Kindern unterwiesen wurden. Im Alter von 2-3 Monate hat Sky nach der Vormittagsrunde mit mir im BÃ? Sie hat sich mit 4-5 Monate bereits sehr gut an Teddy's Schlafenszeit angepasst und inzwischen ist wieder mehr Frieden da.

Der Himmel ist in der Regel ein ziemlich scheuer Rüde, was besonders bei der Bekanntschaft mit anderen Menschen von großem Nutzen ist. Hundehalter wissen, dass viele Menschen ihren Welpen unaufgefordert tasten. Noch ist sie nicht wirklich ein Liebhaber des Fahrens und steht dem Auto im Allgemeinen ziemlich kritisch gegenüber. Sonst lernen Sie den Welpen Tag für Tag, was richtig und was nicht ist.

Bei uns wirft die Kleine auch einen sehr genauen Blick auf ihren großen Husky-Bruder, was ihre Aufzucht allerdings recht einfach machte. Der Teddy erblüht in seiner Arbeit und hat seinen ganz eigenen Protegé - immer schön anzusehen! Wieviel Bewegung benötigt ein Husky-Welpe? Es geht mehr um das Schöne als darum, ob es dauerhaft oder zum Rodeln ist.

Mit Teddy fällt auf, dass er nicht so viel Durchhaltevermögen hat, wie man erwarten würde. Neugierig bin ich, wie sich Sky weiterentwickeln wird, denn mit ihrer schmalen Gestalt und ihren großen Füßen wäre sie beinahe ein Klassiker unter den Sibirischen Huskys. Doch ganz gleich aus welcher Richtung der Rüde kommt, es ist darauf zu achten, dass er sich gut entfaltet und man ihn beim Laufen und Laufen nicht überspitzt.

Das ist alles, was ein kleiner Hündchen wie dieser benötigt. Auf dem Spielfeld herumtollen, schnuppern und herumtollen - das sind so viele Impressionen, dass ein so kleiner Rüde sie erst einmal bearbeiten muss. Was wird er von mir verlangen, wenn ich schon dreimal täglich eine ganze Std. mit meinem Welpen auf Tour bin, sobald er erwachsen ist?

Im Alter von 6 Monate macht Sky bereits alle Touren und kleine Ausflüge. Wenn Sky älter ist, werde ich sie an ein Rad und einen Hundemotorroller gewöhnungsbedürftig machen und dann kann sie mit Teddy laufen. Ich habe Teddy mit ca. 8/9 Monate für das Motorrad benutzt, mal sehen, wann es bei Sky sein wird.

Sie kennen Ihren eigenen Vierbeiner am besten und müssen daher selbst entscheiden, wann Sie welchen sportlichen Umfang von Ihrem Vierbeiner erwarten können. Diejenigen, die weiterhin tätig sind, werden feststellen, wie klug ein Husky aus Sibirien sein kann und was er tun kann. Es ist nicht ohne Grund, dass wir mit unseren Tieren jede Woche die Hundschule aufsuchen.

Bei Teddy entdeckten wir das Ausholen, Husky Puppy Sky ist auch ein großer Freund von Wimmelbildspielen im Hochgras. Während des Sports achten wir mehr darauf, dass sich der Rüde auf uns fokussiert und ruhig bleibt, wenn jemand auf uns zukommt. Die Befehle müssen auch beim Laufen vorhanden sein, besonders wenn sie das Fahrrad oder den Roller zusammenziehen.

Nach 11 Schwangerschaftswochen haben wir mit ihr die Hundesportschule begonnen und wie Teddy wird sie im Alter von einem Jahr die BH-Prüfung bestehen. Nicht weil wir mit unseren Vierbeinern Klausuren machen wollen - es ist für uns nur ein Anreiz, am Ballzubleiben und unseren täglichen Umgang mit den Vierbeinern schöner zu machen.

Sie sehen, es wird nicht langweilen mit einem Husky-Welpen. Der Himmel ist ein lebendiger, vitaler und lebensfroher Rüde. Zusammen mit Teddy erforscht sie die ganze Erde und sieht viel von ihm - aber sie haben auch viel Unsinn im Sinn. Wenn es groß genug ist, um mit Teddy zu trainieren, freu ich mich darauf.

Doch diese Zeit kommt sowieso wie immer schnell als erwartet und so geniessen wir nun noch das Hundeleben in voller Fahrt! Haben Sie spezielle Fragestellungen zum Welpenalltag? ist die Geliebte von Mokka, Teddy und Sky.

Mehr zum Thema