Iphone Multiplayer Spiele

Multiplayer-Spiele für Iphone

Apple soll bei aktuellen Smartphone-Spielen nicht länger zurückbleiben. Eine neue Funktion verbindet sogar die Player von iOS und Android. Der Multiplayer-Modus ist wie bei den anderen Schützen auch bei diesem Spiel sehr umfangreich. Bei UNO & Friends steht das Spielen im Mehrspieler-Modus klar im Vordergrund. England jetzt auch für iPhone und iPad zu beherrschen!

Games für iPhone und iTouch

Mit der Aktualisierung auf Version 4.1 ist das Apple Gamecenter für iPhone und iPhone erhältlich. Sie können Partituren miteinander abgleichen, einige Funktionen des sozialen Netzwerks nutzen und - viel aufregender - Spiele gegen andere Spieler ausprobieren. Unglücklicherweise haben es bisher nur 29 Spiele ins Gamecenter gebracht, und nicht alle diese Spiele verfügen über einen Mehrspieler-Modus.

Hier finden Sie eine Übersicht der vergangenen Multiplayer - von 3D-Rennspielen über Pokern bis hin zu Pterosauriern. Das Vorgängermodell wurde 2008 als bestes iPhone-Spiel von Apples ausgezeichnet. Sie spielen in den bekannten Kasinos wie dem Río oder dem Cäsars-Palast. Auf einem wabenartigen Spielplatz sind die Briefe arrangiert.

Nanosaurus 2 ist ein weiteres Multiplayer-Spiel, bei dem Sie einen fliegenden Dinosaurier durch eine 3D-Welt steuern, nach verloren gegangenen Dinosaurier-Eiern suchen und gegen andere Nanosaurier kämpfen. Cromag Ralley ist ein 3D-Rennspiel mit einem Höhlenmensch, der an den Namen Feuersteins erinnerte. Mit dem iPhone steuern Sie die unterschiedlichen Steinzeitfahrzeuge durch verschiedene Weltanschauungen wie die Stein- oder Bronzenzeit.

Sie müssen ein Feld umzäunen und gegen die anderen Teilnehmer abwehren.

Multiplayer-Spiele mit IFS

Eine Innovation ist für die Mobile Player selbst besonders interessant: Multiplayer-Spiele zwischen Android-basierter Hard- und Software und iOS-Geräten sollen bald möglich sein. Das bedeutet, dass Benutzer auch über Plattformen hinweg miteinander konkurrieren können, wenn das Game für beide existiert. Eine neue Möglichkeit erlaubt es Ihnen, neue Bekannte in Multiplayer-Spiele einzuladen.

Vorraussetzung dafür ist, dass die Spiele auf beiden Systemen die so genannten Googlespiele verwenden. Sie erlaubt die Integration von Googles Plus-Profilen, globalen Erfolgen und Rankings sowie das Speichern von Scores in der Wolke, um z.B. Spiele auf unterschiedlichen Endgeräten zu betreiben. Beide Plattformentwickler können auf die Features der Gaming Dienste zurückgreifen, sie in ihre Spiele einbinden und so ein plattformunabhängiges Gaming-Netzwerk aufbauen.

All dies passiert im Verborgenen; die Akteure selbst müssen sich nicht nachmelden. Mit der Möglichkeit, noch mehr Akteure zu netzwerken, will Googles die Attraktivität der Website für Investoren erhöhen. Wir haben 2013 das Vierfache an Entwicklern ausgezahlt", sagt Google-Manager Greg Hartrell dem Technologieportal The Bang.

Aber nicht nur die Programmierer müssen mitmachen. Es gab in diesen Tagen das Gerücht, dass Apples Gamecenter in der nächsten Generation seines Mobilbetriebssystems vollständig abgeschafft werden könnte.

Mehr zum Thema