Junge Katzen Tipps

Tipps für junge Katzen

Sie können Katzen züchten, wenn Sie es richtig machen. Eingewöhnung bei Katzenbabys im neuen Zuhause: Ohrmilben, Flöhe und Wurmbefall können bei jungen Katzen recht häufig auftreten. Baby Cats - Informationen über Ernährung, Erziehung und Pflege sowie Tipps, wie man kleine Kätzchen an das Zusammenleben mit Menschen gewöhnen kann. Um ein gutes Zusammenleben zu haben, muss man Katzen erziehen.

Sie könnten auch daran interessiert sein.

Du musst dir viel Arbeit gemacht haben, damit deine Katzen eine starke Verbindung zu dir entwickeln. Die Schlüsselaspekte der Katzenbildung sind viel Herzblut und Ausdauer. Anweisung: So sehr es deine Katzen auch stören mag. Ein Kater darf weder verprügelt noch gekickt werden. Befehl: Katzen haben ein viel besseres Hörvermögen als Menschen - schreien Sie sie nicht an, es schmerzt sie.

Anweisung: Eine Katzendame greift sich gelegentlich ein freches Jungtier am Nacken und zieht es aus der Gefahrenstelle - aber diese Vorgehensweise lassen wir der Ziegenmutter! Ein Kater wird nicht vom Nacken aufgenommen und schon gar nicht durchgeschüttelt. Anweisung: Zwinge deine Katzen nie zu etwas - sie würden es dir übel nehmen und könnten vielleicht auch das Selbstvertrauen einbüßen.

Anweisung: Das ist ein Gebot: Falls Sie nach Haus kommen und Ihre Katz etwas falsch gemacht hat, wird es nicht helfen, wenn Sie sie schelten. Anweisung: Das ist ein Gebot: Werde nie geduldig in der Elternschaft. Selbst Katzen haben manchmal einen schlimmen Tag. Nachrichten aus der Katzenwelt, jeden Monat in Ihrem Posteingang. 100 Tipps, Hintergrundinformationen und die 100 besten Rezepte machen es Ihnen leicht, gesünder und leistungsfähiger zu werden!

Der erste Schritt in Ihr neues Heim

Das hat den großen Nachteil, dass die neue Katz bereits den "Hausgeruch" aufnimmt. Alles, was die Katzen brauchen, ist in diesem Zimmer untergebracht: Katzenbaum, Futterplatz, Wasserschale und Spielsachen sowie die Katzentoilette. Benutzen Sie zunächst nur das übliche Essen und auch die übliche Bettwäsche sowie den WC-Typ, den die Katzen bereits kennen.

Eine Übersiedlung ist anstrengend genug, Änderungen, die Sie machen möchten, werden verschoben, bis Sie sich eingelebt haben. Wenn Sie mit dem neuen Mitglied der Familie zu Haus ankommen, bringen Sie den Zwinger in diesen Raum und schließen die Türe. In einer gut ernährten ausgewachsenen Kätzin sind auch zwei Tage, wenn sie einen lebhaften Eindruck macht, Getränke, Toilettenbesuche und Exkremente eine Selbstverständlichkeit.

Das hat den großen Vorzug, dass die neue Kätzin bereits den "Hausgeruch" aufgenommen hat, wenn sie auf die anderen Katzen trifft. Der schüchterne, besorgte oder gar besorgte Kater hat viel mehr Probleme als der merkwürdige Kerl. Wenn sich die Katz alleine vom Menschen fernhält, sollte sie zum Spielen verleitet, aber nicht belästigt werden.

Besonders für die Kleinen ist der neue Zuwachs sehr erfreulich und sie werden sich sicherlich beschweren, wenn sie nicht zur Katz gehen dürfen, aber es macht es leichter, sich daran zu gewöhnen, wenn man dem Haustier die nötige Sicherheit gibt, um sich in der neuen Umwelt zurechtzukommen. Zum Schluss, wenn die Katzen den Kleinen vorgestellt werden, werden sie gebeten, sich still zu halten.

Mit dem Staubwedel oder der Angelrute zu spielen macht Kinder und Katzenspass. Erst wenn die Katzen ohne Probleme gestreichelt werden können, wird sie aufgenommen. Manche Katzen wollen nicht in die Arme genommen und nicht mitgenommen werden. Vor allem bei den schweren Katzen typen hat es sich als vorteilhaft herausgestellt, Zeit mit dem Hund zu haben, ohne der Katz zu viel Aufmerksamkeit zu schenken.

Weil die Katz auf sich allein gestellt ist, wird sie den neuen Menschen sicherlich einmal riechen wollen. Die ersten Berührungen mit ausgewachsenen Katzen können monatelang andauern, bevor das erste Mal das Wasser brennt. Auch in sehr kritischen Situationen kann es von Nutzen sein, wenn man die ganze Zeit mit dem Kitten verbringt.

Die schlafenden Menschen scheinen viel sicherer zu sein, und so mancher Feigling in Form einer Katzendecke traut sich endlich auf die heiße Tagesdecke zu springen und kuschelt sich mit der Person, die er am Tag nur aus der oberen Ecke des Schranks mit offenen und ängstlichen Blicken anstarrt, bequem auf. Wenn sich die Katz so weit befindet, dass sie ohne Probleme isst, die Toiletten und die Person ein wenig vertrauter ist, werden die übrigen Räume des Zuhauses oder der Behausung nach und nach erforscht.

Auch interessant

Mehr zum Thema