Kaltenberg Turnier

Das Kaltenberg Turnier

Der größte Ritterturnier der Welt! Das Herzstück des Festivals: die Turniere und Kämpfe der Ritter. Unterkünfte in Landsberg am Lech bei Kaltenberger Ritterturnier. Nicht umsonst ist die große Arena-Show das emotionale Highlight eines jeden Turniertages. Nein, das Turnier findet im Schloss eines seiner Minister statt.

Kaltenberg Knight Tournament / Kaltenberg Knight´s Turnier - Contributions

Vom eigenen Familienvater im Turnier ausgestoßen! Der Schandfleck für den kleinen Fürsten Hektor könnte nicht mehr sein. Bald sollte der Schwarzprinz, wie Hektor auch heißt, selbst auf dem Stuhl saßen. Als Fürst Hektor die Tugenden des Rittertums erlernt, stellen sie aber auch andere schattige Figuren an den Hofe, um nach der Königskrone zu streben......

Erleben Sie es hautnah in der Halle zu Kaltenberg!

Ritter-Turnier Kaltenberg: Spectacular stunts & Trickriding

Mehr als 1.000 Spitzenkünstler - darunter unzählige Jongleure, Jongleure, Musiker, Kunstakrobaten und vagante Gruppen - nehmen Sie an drei Juliwochenenden - zwischen dem 1. und 3. Juni - mit auf eine Reise in die Faszination des mittelalterlichen Lebens und machen die Gegend um Schloß Kaltenberg zu einem geschichtsträchtigen Erlebniss. Sie leitet Europas führenden Pferdetrainer Mario Luraschi, dessen Pferde in vielen Hollywood-Produktionen und Shows auf der ganzen Welt auftraten.

Herausgekommen ist ein üppig in Szene gesetztes mittelalterliches Epos, das durch Feiern, Ränke, Schlachten und Wettbewerbe zum Höhepunkt des Turniers wird. Aber Kaltenberg hat nicht nur ein großartiges Turnier zu bieten, sondern auch ein Begleitprogramm, das über alle Auftritte hinausgeht: Auf fünf Live-Bühnen treten Tag und Nacht Musiker, Jongleure und Deppen auf.

Corvus Corax, Pelunkulus und Tenzwut sind wohl die besten Ensembles der mittelalterlichen Musikszene in Kaltenberg. Dazu kommen die Kristallzauberer, der italienische Flaggenjongleur, die Jongleure von Basseltan oder die Schwertkampfgruppe Merlet, die mit ihren Auftritten anregen. Auch dieses Jahr bemüht sich das Kaltenberg Knight's Tournament um neue Anreize.

In diesem Jahr ist zum Beispiel die Zauberin Tabuba zusammen mit ihrem Tieranhang zum ersten Mal beim Turnier der Ritter zu sehen. Mit dem Feuer speienden Drache Odil hingegen ist er mit einem für alle möglichen Streiche ausgelegten Gerippe auf der Straße zu sehen. Rund um Schloß Kaltenberg gibt es etwas ganz Besonderes zu erkunden oder ausprobieren.

Plötzlich hat man das Gefühl, in einer anderen Zeit zu sein: 1980 wurde das erste Turnier der Ritter von Kaltenberg in bescheidener Atmosphäre vor rund 300 Besuchern ausgetragen. Luitpold Fürst von Bayern, Ur-Enkel des vergangenen bayrischen Königes, hat sich vor 30 Jahren einen Königstraum erfüllt: Er wollte Ritterspiele mit allem, was dazu gehörte, inszenieren.

Fürst Luitpold war in einer Burg in England zu Besuch. Hier war er Zeugen eines Mittelalterturniers. Er war von der Demonstration so begeistert, dass er die British Jousting Association vom Turniergelände bis zur 800-Jahr-Feier der Ritter der Wittelsbachers und der Öffnung der Ritterflut in Kaltenberg einbrachte. Die Burg auf dem waldreichen Keltenberg, erstmals 1292 erwähnt, scheint für diese Vorstellung zu sein.

Der Fürst wollte seinem Kaltenberg einen würdigem Ort geben, wollte, dass die Historie hier wiederbelebt wird. Etwa alle zwei Jahre denkt er an eine Neuauflage, sagte damals Fürst Luitpold. Die würden gut in unsere Zeit hineinpassen, sagte der Fürst, es gebe ein großes Verlangen, mit der Zeit umzugehen, aus der plastischen Welt zu ausbrechen.

Das Turniergelände ist heute von einem kleinen Kunstmarkt mit Jongleuren, Kunsthandwerkern, Minnesängern, Scharlatanen, Dummköpfen, Räubern und vielen anderen Künstlerinnen und Künstler umgeben. Die Träume des Fürsten sind zum größten Turnier der Erde geworden.

Auch interessant

Mehr zum Thema