Karten Games

Die Kartenspiele

Die Karten von Georg GRIMM (Writer on Games.), also ist das Spiel nicht gültig, aber es wird neu vergeben. Hier können Sie internationale Karten und Tickets online kaufen. Spielen Sie Karten, wann und wo immer Sie wollen! Sie können nur Tickets für eine Kategorie auswählen, nicht für bestimmte Plätze.

Danach wurde eine Ledertasche aus dem Schrank genommen, geöffnet und die Karten aus den beiden Fächern entnommen.

Spielprinzip">Editieren

Phantasie Trading Card Game "Magic: The Gathering" Trading Card Games (TCGs) sind Spiele, die hauptsächlich auf Phantasie- oder Sportthemen basieren. Anders als bei einem Kartenspiel wie z. B. Scat oder Bridge gibt es in einem Trading Card Game in der Regel mehrere hundert unterschiedliche Karten. Die Karten werden in vorgefertigte Spielgeräte (Starter genannt) und in Päckchen mit (mehr oder weniger) zufälligen Karten (sogenannte Verstärker mit 5 oder 10 Karten) geliefert, von denen einige seltener sind als andere.

Wenn Sie alle oder wenigstens die Karten, die Sie benötigen, erhalten möchten, müssen Sie sie eintauschen. Die TCGs werden daher auch als CCG (Collectible Card Games) bekannt. Dieses Kürzel steht früher für Customizable Card Game. Inzwischen nennt sogar Entziffern seine neuen Partien TCG, denn dieser Terminus hat sich bewährt.

Anders als bei herkömmlichen Trading Cards, bei denen alle Karten gleichwertig sind, besteht das Prinzip der Trading Cards darin, dass es sowohl gewöhnliche als auch rare Karten gibt. Das bedeutet, dass im Unterschied zum herkömmlichen Sammelbildproblem viel mehr Karten erworben werden müssen, um die Kollektion zu komplettieren. Das Spiel wird mit einer Selektion dieser vielen Karten ausgespielt, die jeder einzelne aus seinem Bestand aufbaut.

Ein bestimmtes Spiel wird als Kartenspiel bezeichne. Durch die große Beliebtheit der Trading Card Games hat sich die Themenvielfalt (jenseits des Fantastischen) erhöht und nicht erfassbare Varianten entstehen lassen. Neben den Trading Card Games haben sich in den vergangenen Jahren auch andere "Sammelspiele" in ähnlicher Weise durchgesetzt.

Auffallend sind auch die Partien "Pirates of the Spanish Main" und "Star Wars Miniatures", die Spielelemente von Trading Card Games und Tischplatten kombinieren. Handelskartenspiele werden ebenfalls konvertiert, so dass die Teilnehmer im Internet spielen können. Aber nicht nur die Wichtigkeit von Trading Card Games als solche hat in den vergangenen Jahren zugenommen:

Das liegt nicht zuletzt an der erhöhten Nachfragesteigerung und der eingeschränkten Verbreitung alter Karten, deren Wertigkeit in den letzten Jahren deutlich zunahm. Rare Karten haben oft einen fünf- oder sechstelligen Betrag. Manche Karten sind so rar, dass der Kartenwert unschätzbar ist[1]. Eines der beliebtesten und auch das erste Kartenspiel ist Magic: The Gathering, das seit 1993 erscheint.

Beliebte Repräsentanten waren und sind auch heute noch Yu-Gi-Oh! Vorhut und das World of Warcraft-Kartenspiel. Handelskartenspiel hat sich zum weltweit grössten Handelskartenspiel entwickelt und stellt regelmässig neue Rekorde bei Wettkämpfen auf. Trading Card Games" werden für viele Spiele wie One Piece, Inu Yasha oder Beyblade hergestellt.

Handelskartenspiel ist in Japan sehr populär, das Merchandising-Produkt für die Yu-Gi-Oh!-Serie und ihre Ableger Yu-Gi-Oh! GX, Yu-Gi-Oh! 5D's, Yu-Gi-Oh! Zexal, Yu-Gi-Oh! Arc-V und Yu-Gi-Oh! Vrains! Sammeln von Kartenspielen wird in den USA für nahezu alle Gattungen hergestellt. Es gibt oder gab Spiele zu den Erfolgsfilmen (z.B. Lord of the Rings, Star Wars oder Star Trek), zu TV-Serien wie Buffy - Under the Spell of Demons, Babylon 5, Akte X oder Star Trek, zu Sport-Themen (World Wrestling Entertainment CCG), zu den wohlbekannten Comic-Helden, zu volkstümlichen Büchern (wie Steve Jackson's Illuminati - New World Order, erschienen bei R.A. Wilsons und Bob Shea's Illuminatus)!

Auch in Japan und den USA ist das Kartenspiel zu.hack bereits eine Selbstverständlichkeit. Bei manchen Spielen wie Magic: The Gathering (Fantasy) oder War' s TCG (Science Fiction) wird eine eigene Hintergrundstory mitentwickelt. Dies gilt auch für das deutsche Hintergrundspiel, das die Komponenten Trading Card Game, Role Play und Table Top vereint. Seit 2008 gibt es in Deutschland immer mehr Kartenspiele aus der aktuellen Liga.

Das Kartenspiel ist für wenigstens zwei Personen konzipiert. Auch bei Kartenspielen wie Magic: The Gathering kann mit mehreren Personen mitgespielt werden. Die meisten Partien, die meist nicht in deutscher Sprache erhältlich sind, werden im deutschen Sprachraum nie besonders beliebt. Wenn es keine wirtschaftlichen Fortschritte gibt, werden diese Games rasch wieder vom Handel verschwinden.

Zum Beispiel das Trading Card Game für Datei X, weil die Lizenzierungskosten für die Rechte zu hoch waren. Falls er die Rechte für das Spielekonzept nicht bekommt oder nicht will, sind die Partien untereinander nicht vereinbar, wie zum Beispiel mit dem Star-Wars-CCG von Dechiffer und dem Star-Wars-TCG von Wizards of the Coast, oder dem Mr. Der-Ringe-TCG von Dechiffer und dem Middle-Earth Collectible Card Game von ICE.

Die wertvollste Magic the Gathering Karte der Erde. Ein: In: Tor zu den Spielen Trading Card Blog. Zeitraum: 2012/03 - 100. Yu-Gi-Oh! Meisterschaftsserie.

Mehr zum Thema