Katzen Spiele Selber machen

Machen Sie Ihre eigenen Katzenspiele

Machen Sie Ihr eigenes Spielzeug für Katzen und viele andere Ideen für Spiele und Kunsthandwerk. Dies ermutigt uns, mehr Videos für Sie zu machen. Die Katzen sind verrückt nach hausgemachtem Spielzeug. Ich habe selbst eine Angelrute gemacht! Ich würde gerne Fotos von den Mäusen machen, wenn Sie wollen.

Katzenspielzeuge: 5 verschiedene Varianten mit Schurwolle

Deine Hauskatze ist sehr spielerisch und kann nie genug von großartigem Zeugs haben? Viele Katzen mögen es, wenn man sie auf irgendeine Weise beschäftig. Langweiligkeit kann langfristig zu Verhaltensproblemen bei Katzen fÃ?hren, weshalb man sie beschÃ?ftigen sollte. Aber weil Sie nicht den ganzen Tag mit einem Laser-Pointer wackeln können, damit Ihre Katzen dem großen Schein nachlaufen können, ist eine andere Option erforderlich.

Unsere Vorstellungen haben natürlich mit Schurwolle zu tun. Lerne, wie man selbst tolle Katzenspielzeuge herstellt! Die Katzen sind bekannter als Einheimische. Auch wenn es oft so aussieht, als ob ihre Tage aus Essen, Pflegen und Schlaf sind. Sie wollen aber auch beobachtet werden und es genügt nicht, sie nur einmal am Tag zu kuscheln - und das sollte man natürlich auch.

Allerdings sind Fachleute der Ansicht, dass Katzen zumindest einmal am Tag wirklich Dampf ablassen sollten, um angesammelte Energie und Verspannungen zu mindern. Falls Ihre Hauskatze regelmässig ins Freie gelassen wird, ist dies weniger problematisch, als wenn Sie eine reinrassige Hauskatze haben. Sie sollten auf jeden Fall ein paar Spielsachen bereithalten.

Stellen Sie nur sicher, dass keine toxischen Bestandteile Ihre Katzengefährdend sind. Damit sich Ihre Katz nicht selbst erwürgt oder gar Fäden isst, sollten Sie sie nur unter Anleitung mit Wollbällchen ausprobieren! Wahrscheinlich das schlichteste aller Spielzeuge und doch können sich Katzen für immer damit befassen. Alles, was Sie für eine Angelrute benötigen, ist etwas Schurwolle, ein runder Pappkarton mit einem kleinen Löcher in der Bildmitte und ein Holzstab, den Sie in fast jedem beliebigen Forst leicht vom Grund einsammeln können.

Nun wickelt man die Schurwolle um den Pappring. Die Katzen mögen duftendes Spielzeug, also warum sollten wir es nicht zu einem machen? Weil wir hier nicht gleich Schurwolle verwenden, sondern eine ausgediente, verworfene Sohle. Man füllt sie nur mit einer Schale voll Milch und zwei Teelöffel Zucchini.

Auf Wunsch können Sie auch Baldriantinkturen beifügen, die Sie in der Pharmazie erwerben können. Der Socken wird dann nur noch verknotet und schon ist er da! Selbstverständlich können Sie die Socken auch selbst gestrickt werden! Entsprechende Anleitungen dazu findet man z.B. hier. Falls es Ihnen zu gefährlich ist, Ihre Katzen mit einem Ihrer Wollbällchen allein zu lassen oder Sie wollen nicht über mehrere Meter lange Garne stoßen, können Sie ganz leicht einen Pompon aus etwas Schurwolle machen.

Das ist besonders leicht und macht auch Kindern Freude. Also, wenn Sie nicht nur Katzen, sondern auch Kindern Arbeit geben wollen, ist der Wackelpudding definitiv eine gute Möglichkei. Ausführliche Anweisungen dazu gibt es unter diesem Verweis. Selbstverständlich können Sie den Pudel auch dekorieren, wenn er Ihnen zu uninteressant ist.

Sie können den Pudel auch mit einem etwas längerem Garn zusammenbinden und daraus eine Mouse machen - wenn Ihnen der letzte Tip gefallen hat, aber das Gehäkeln nicht gefällt, ist das eine gute Variante. Und damit das Spielgerät besonders viel Spass macht, wird es zuvor mit klappbarem Spielgerät bepackt. Die Katzen mögen alles, was leicht und leicht zu schieben ist und Spass macht.

Das komplette Handbuch ist hier zu sehen. Die Katzen sind nicht so einsam, wie es scheint. Damit sie sich richtig austoben können und nicht in Langweile geraten, benötigen sie Begleitung und vor allem etwas Holz. Dann ist die Seele Ihrer Kätzin betroffen und das wollen Sie sicher nicht.

Wer seiner Katz etwas Gutes tun will, imitiert die eine oder andere Anregung!

Mehr zum Thema