Kinder im Pool

Die Kinder im Pool

Immer mehr Hausbesitzer verwirklichen mit einem eigenen Pool oder Schwimmteich im Garten einen großen Traum. SCHWIMMBAD & STRAND - SPA & WELLNESS - TREFFEN - KINDER - AKTIVITÄTEN. gilt: Wo es um Wasser geht, lassen die Eltern die Kinder nie aus den Augen. Traumhafte Kinderbecken im Hotel Dream Gran Castillo auf Lanzarote. Spielen mit dem Wasser, weil Sie dieses Element so lieben.

Kinderbecken - großer Schwimmspaß für Ihre Kleinen

In der Sommersaison gibt es für die meisten Kinder keinen besseren Spass als das Paddeln im Freiluft. Wenn Sie einen eigenen Pool besitzen und über den nötigen Raum verfügen, sollten Sie daher einen Kinderschwimmbecken erwägen. Für die Erziehungsberechtigten ist es daher besonders interessant, nicht nur das erste Model zu wählen, sondern einen robusten, sicheren und natürlich altersgerechten Kinderschwimmbecken zu haben.

Welches Kinderbecken ist das schönste? Heute gibt es verschiedene Arten von Schwimmbädern für Kinder, wie z.B. Aufblasmodelle oder solche, bei denen Metallstäbe miteinander verbunden werden müssen. Unabhängig davon, für welchen Pool Sie sich entschieden haben, ist es entscheidend, ein Qualitätsprodukt zu wählen, das bestenfalls für mehrere Jahre verwendet werden kann.

Überprüfen Sie auch, ob die Klappen und Armaturen am Kinderbecken einwandfrei zugehen. Außerdem sollte auf das "GS-Zeichen" des TÜV auch für Kinderbäder geachtet werden, denn so ist sichergestellt, dass das entsprechende Gerät sicherheitstechnisch erprobt ist. Auch wenn Sie vor dem Einkauf wissen, wo Sie das Kinderbecken aufbauen wollen, ist es empfehlenswert, denn so können Sie sich besser an den Dimensionen ausrichten.

Ist dies nicht zu verhindern, sollte eine weitere Unterlagsmatte gekauft werden. Es empfiehlt sich, ein Model mit einem aufblasbaren Fußboden zu wählen, da dieser einen Absturz gut absorbiert. Als Alternative können Sie ein kleines Luftboot erwerben, in dem das Baby baden kann - auch in den Urlaubszeiten.

Vergewissern Sie sich, dass das Kinderbecken über mehrere Klimakammern und die meisten Geräte über zwei bis drei Kammern verfüg. Ein Kinderplanschbecken oder ein größeres Kinderbecken sollte von den Erziehungsberechtigten nie unterschätzt werden. Auch wenn der Pool nur mit wenigen Zentimeter überschwemmt ist, kann ein nicht schwimmendes Kleinkind darin untergehen.

Nur wenige Augenblicke unter der Wasseroberfläche bedeutet eine große Gefahr für das Leben! Es ist daher besonders darauf zu achten, dass Ihr Baby nie ohne Aufsicht spritzt. Wenn es sich um ein tiefer gelegenes Schwimmbad handeln sollte, sollten Sie auch die älteren Kinder betreuen, die noch nicht in der Lage sind, gut zu baden. Natürlich paßt nicht viel frisches Trinkwasser in kleine Kinderbecken - gerade deshalb muß man es jeden Tag wechseln, damit das Baby immer in frisches Trinkwasser baden kann.

Um so kleiner das Kinde, um so mehr ist die Körperpflege wichtig. Aber das heißt nicht, dass man mit einem grösseren Pool unvorsichtiger sein kann: Überprüfen Sie die Verschmutzung des Wassers und ersetzen Sie es bei Bedarf. Wir empfehlen auch, eine Abdeckung zu erwerben, um das Meer vor Blättern, Vogelmist oder Ungeziefer zu beschützen.

Gleichzeitig ist dies ein Schutzschild, dass das Baby in einem unbemerkten Augenblick selbst in den Pool kommt. Der Wasserwechsel muss jedoch nach spätestens drei Tagen erfolgen, ungeachtet der Beckengröße. Eine weitere wichtige Frage, die in Kinderbecken eine ausschlaggebende Bedeutung hat, ist die Wahl eines umweltfreundlichen Materialpools.

Da sich diese Substanzen nicht komplett im Plastik ablagern, können sie ins Trinkwasser eindringen und von den Kleinen absorbiert werden. Die " Phthalatfreiheit " ist ein deutliches Zeichen für ein umweltfreundliches Erzeugnis und zumindest ebenso bedeutend wie das TÜV-Siegel. Ein Kinderbecken sollte aus Gründen der Sicherheit nicht mit dem Maul, sondern immer mit einer Pumpe aufgeblasen werden.

Wer auf der sicheren Seite sein will, kann natürlich statt eines herkömmlichen Pools auch eine harte Kunststoffsandmuschel wählen. Achtung: Wenn Ihr Baby im Schwimmbad im Sommer schwimmt, achten Sie immer auf einen ausreichenden Sichtschutz! Sie können auch einen Regenschirm neben dem Pool anbringen.

Wer diese Hinweise beachtet, steht einem lustigen Urlaub mit seinen Kinder nichts mehr im Weg!

Mehr zum Thema