Kinder Kartenspiele

Kartenspiele für Kinder

Die schnelle und unterhaltsame Kartenspiel, trainiert das. Black Peter ist neben dem Quartett eines der häufigsten Kartenspiele für Kinder. Sie will diese Liebe zum geschriebenen Wort an Kinder weitergeben. Die Kinder verzweifeln fast, wenn sie viele Karten auf einmal in der Hand halten wollen - sie landen oft unter dem Tisch. Hier wird der Kultklassiker unter den Kinderkartenspielen erlebbar.

Kinder-Kartenspiele: Die besten Kartenspiele für alle Altersgruppen

Die Kartenspiele für Kinder unterstützen viele verschiedene Gehirnbereiche. Im Spiel für kleinere Kinder sind die einfachen Spielregeln und ein schneller Erfolg sehr bedeutsam. Die Entwicklung des Marktes für Kartenspiele ist ungebrochen. Neben vielen reinrassigen Spiele gibt es auch verschiedene gemischte Formen. Vor allem in der Kälte oder an Regentagen langweilen sich die Kinder.

Durch ein paar nette Kartenspiele für Kinder kann die Zeit rasch überbrückt werden. Doch welches Wild ist in welchem Lebensalter geeignet? Welche speziellen Spielmöglichkeiten gibt es für kleine Kinder? Wir haben in unserem Führer für Sie diverse Klassiker und neue Spielangebote für Kinder zusammengetragen. Du wirst herausfinden, welche simplen Spielchen es gibt und wie Kinder mit lustigen Spielchen erlernen.

Kinder und Jugendliche mögen es, Spielkarten zu benutzen. Dabei gibt es viele unterschiedliche Spielarten, die einen anderen Schwerpunkt haben. Viele Fertigkeiten sind erforderlich, so dass einige Partien von sehr kleinen Kindern gespielt werden können, während andere erst ab dem Alter von 10 oder 12 Jahren spannend werden. Im Jahr 2018 soll der Markt laut aktueller Statistiken nur mit Hilfe von Glücksspielen einen Jahresumsatz von 95 Mio. E erwirtschaften.

Bei den großen Verlagen stehen nicht nur Kartenspiele für Kinder auf dem Plan. Die Sehnsucht vieler Erwachsener nach Kartenspielen für zwei oder mehr Menschen wird wiederentdeckt. Hinzu kommen zahlreiche Spielmöglichkeiten, die für Kinder und Jugendliche eine große Belastung sind. The Children's Game of the Year 2017: Es gibt keine eigene Rubrik für das Spiel des Jahres. Für das Spiel des Jahrgangs.

Wer jedoch auf der Suche nach einem exzellenten Game ist, sollte einen Besuch im Icecool Board Game machen. Gerade das Festhalten eines ganzen Blattes ist für Kinder am Anfang noch schwierig. Erste Kartenspiele für Kinder sind daher ab einem Mindestalter von vier Jahren geeignet. Wer nicht schon früher auf das Spielen von Pokerkarten ganz verzichtet, bevorzugt die Kombination der unterschiedlichen Arten von Würfel-, Lege- und Haltekarten.

Geeignet ist hier zum Beispiel der klassische Streuobstgarten. Haba setzt sich aus Puzzlestücken, einem Kubus und diversen Obstsorten zusammen. Anders als bei vielen anderen Partien funktionieren die Spieler in diesem Game zusammen. Übrigens werden die Kleinen mit Farbe und Obst sowie den Spielregeln vertraut gemacht. Die Mau Mau oder der Schwarze Peter dagegen machen viel mehr Spass mit mehreren Kindern zusammen.

Tip: Wenn Kinder während eines Spiels viele Spielkarten besitzen müssen, ist ein Karteninhaber ein guter Ausgangspunkt. Die meisten Kartenspiele sind in diesem Lebensalter für Kinder kein Thema mehr. Natürlich können Sie Ihren Kleinen auch Spielzeug wie Rommeè oder Canasta unterrichten. Anders als einige modernere Partien sind diese jedoch recht langwierig.

Interessantere Spiele für Kinder ab sechs Jahren gibt es in der nachfolgenden Tabelle: LigrettoDieses Brettspiel setzt auf Eile. Der Zweck des Spieles ist es, alle Ihre Spielkarten so rasch wie möglich abzuwerfen. Das Besondere an diesem System ist, dass Sie nicht hintereinander, sondern nebeneinander mitspielen.

Mit Hilfe verschiedener Spielkarten ist es möglich, die eigenen oder die der Gegner zu säubern. Zuerst werden allen Spielern zehn Spielkarten ausgeteilt. Außerdem bildet man vier Reihen von Spielkarten in der Mitte des Tisches. Jetzt müssen die Spielkarten nacheinander auf die Einzelstapel gelegt werden. Dazu legen die Teilnehmer eine offene Visitenkarte auf den Tisch und decken sie dann auf.

Derjenige, der die sechste Visitenkarte auf den Haufen wirft, muss alle Visitenkarten mit Nincompoops mitnehmen. Es ist ideal, um ein Gespür für die Zahl und die Strategie zu haben. Mit Wizard werden Kinder zu Zauberern. Schon in diesem Lebensalter ist die Aufmerksamkeit viel einfacher, so dass das Kartenspielen etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Für kleine Kinder gibt es mehr Partien mit umfangreichen Spielregeln, die oft zu anspruchsvoll sind. Das Must-Have ist sicher der klassische Zauberer. Die zauberhaften Kartenspiele überzeugen durch lange Spielfreude und ein ausgeklügeltes Spielleben. Die Zielsetzung des Spieles ist es, so viele wie möglich zu erringen. Wenn Sie Ihre Prognose halten können, kommen Sie mit Wizard dem Sieg ein Stück weiter.

Dagegen ist das kleine Geschicklichkeitsspiel Halte " ein schnelles Vergnügen für Dazwischen. Die Autorin des Känguru-Chronisten Marc-Uwe Kling schafft mit diesem Brettspiel eine spannende Verbindung von Geschichte, Kultur und Leben. Die Zielsetzung des Spieles ist es, die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu verärgern. Konzipiert für drei bis fünf Personen, geht es um ein gutes Augenmaß und schnelles Reagieren.

Zahlreiche Kartenspiele sind ideal für die Reise zwischendurch. Mehr und mehr Unternehmen haben aus großen Gesellschaftsspielen kleine, praktische Kartenspiele gemacht, die weniger Zeit und Raum beanspruchen. In Catan - dem schnellen Brettspiel sammelst du Siegespunkte, um die anderen Spieler zu schlagen. Sie können das Golfspiel für ca. 30 min in Paaren absolvieren, aber der Kurs ist viel spannender für drei oder vier Spieler.

Falls Sie zu mehreren Leuten reisen, brauchen Sie ein zweites Kartenspiel, um das Set zu erweiten.

Auch interessant

Mehr zum Thema