Kindern Spielerisch Lesen Beibringen

Den Kindern spielerisch das Lesen beibringen

Wir alphabetisieren unser Kind also spielerisch und lässig. Das junge Unternehmen unterstützt Kinder weltweit beim Lesenlernen. Leseförderung weltweit sprachfrei - spielerisch - intuitiv. Indem Sie gemeinsam Kekse backen, fördern Sie spielerisches Rechnen, Lesen und Tastgefühl. Saiteninstrument - spielerisch ausprobieren und üben.

Lernen Sie die Zeit mit Fleck und Peitsche zu lesen.

Entdecken Sie die aufregende Erlebniswelt der Stunde und Minute. Erfahren Sie gemeinsam mit der Firma Fleck & Schuppen, wie leicht es ist, die Zeit zu lesen. Dieses Programm wurde zusammen mit LehrerInnen und ErzieherInnen erstellt, um Kindern das Lesen der Uhr auf unterhaltsame Art und Weise vorzustellen. Nach und nach erlernen sie das Lesen der Ziffern, der Stunde und der Minute und dann die Zeit.

Zeit- und Minutenschritte sind mit Zahlen markiert, die dazwischen liegenden Sekunden werden durch kleine Pünktchen wiedergegeben.

Ohne Lesen lesen können

Das Lesen ohne Lesen erlernen. Dank unserer sprachlosen Herangehensweise an die Förderung des Lesens überwinden wir die kulturellen und sprachlichen Barrieren und sind somit universal einsetzbar. Die Schüler trainieren mit Hilfe von Legendi ihr phonologisches Bewusstsein in einem Lerngame, das die Basis für das weitere Erlernen des Lesens ist. Bei einem Level-basierten Planspiel müssen Kindern bestimmte Klangfolgen mit visuellen Mustern versehen werden.

Durch eine solche Verknüpfung von Muster und Klänge werden die für das Erlernen des Lesens notwendigen Gehirnstrukturen trainiert. Neurowissenschaftlich gesehen ist Lesen genauso wie die Zusammenarbeit mit Legi: Ein Sternzeichen ist mit einem gewissen Klang verbunden. Besonders bei Kindern aus Gebieten mit geringer Bildung und kaum Zugriff auf Charaktere gibt es in diesem Gebiet große Mängel und damit auch Schwierigkeiten beim Lesen.

Die Firma legt Wert darauf, die ersten Schritte zum Lesen zu erlernen. Wir wollen mit unserem verspielten Umgang mit der Lektüre den Spass am Lesen hervorheben und die negativen Erfahrungen und Frustrationen verhindern, die oft mit dem Erlernen des Lesens verbunden sind. Für die Inspiration der Kids für das Unternehmen benötigt es Entertainment und ein ansprechendes und dennoch so diskret gewähltes Erscheinungsbild, dass es nicht abgelenkt wird.

Getreu dem Motto: Lesen lernen auf der ganzen Welt, wollen wir die Kleinen auf eine Weltreise mitnehmen. Bei diesem Ausflug wählt man einen Tiergefährten, der einen durch das Spielgeschehen begleitet. Durch alle Erdteile führen die Schüler die einzelnen Ebenen - kein kultureller Kreis ist ausgelassen. Zugleich können neue Funktionen freigeschaltet werden, die die Motivation und Herausforderung für die Kleinen darstellen.

Die Struktur von Legeni ermöglicht es Kindern, die Anwendung auf intuitive Weise zu erlernen. Die tierischen Begleitpersonen und die universellen Charaktere erlauben es Ihnen, sich in der Anwendung zurechtzufinden, ohne Anweisungen lesen zu müssen. Dadurch erleichtert sich die Lesekompetenz der Lernenden, denn die Schüler können ihre Lesekompetenz selbständig und zeitgleich mit dem Lernen erlernen.

Auf diese Weise paßt sich die Firma den tatsächlichen Bildungsbedürfnissen in weiten Teilen an. Dies ist nicht nur eine Auswirkung des schwierigen Zuganges zur formalen Ausbildung, sondern vor allem eine Auswirkung der schlechten Lehrqualität und der schlechten schulischen Lernverhältnisse. Wir werden mit der neuen Legi-App neue Akzente in der Leserwerbung setzen.

Die Schulpädagogik soll dort optimiert werden, wo knappe Mittel und unzulängliche Lehrmethoden das Lernen für die Schülerinnen und Schüler wesentlich schwieriger machen. Aus diesem Grund soll sie nicht nur als Applikation in den südlichen Staaten der Welt verankert, sondern auch in das schulische Angebot miteinbezogen werden. Durch die Kooperation mit Bildungsinstitutionen werden auch solche Schülerinnen und Schüler angesprochen, die keinen eigenen Zugriff auf mobile Geräte haben.

Als Teil seiner Doktorarbeit betreibt er gemeinsam mit mehreren Schulen in Kenia Forschungen zur Förderung des Lesens. Der ist für den Inhalt des Lernspieles zuständig und stellt sicher, dass wir mit unserer Leseaktion wirklich etwas ausrichten. Als Projektmanager bei der Firma Legi wird er dafür Sorge tragen, dass wir die passenden Ansprechpartner in unserem sozialen Unternehmen gewinnen und Menschen mit gutem Ideenreichtum zusammentreffen.

Er ist bei der Firma Légi für das Erstellen der Lern-Software verantwortlich. Die Erlebniswelten und Tiergefährten sollen Kindern auf der ganzen Erde gefallen und es möglich machen, dass alle Leseanfängerinnen und -anfänger das Thema verstehen.

Mehr zum Thema