Kinderspiel für 1 Jährige

Ein Kinderspiel für 1-Jährige

Zehn tolle DIY-Aktivitäten für Kleinkinder. Nichts ist vor kleinen Kindern sicher. Produkte und Kundenbewertungen zu den passenden Spielen 1 Jahr. Mein 2-jähriges Mädchen liebt dieses Spiel. Als Teig benötigen Sie: 2 Tassen Mehl, 1 Tasse Salz, 1 Tasse Wasser, 1 Esslöffel Öl.

Spielen und lernen Sie Apps für 1-Jährige - Vokabeln und Rätsel auf Smartphones und Tabletts ausweiten - Das Leben ist nicht zu Ende.

Das wäre nicht die erste ihrer Art, denn es gab zum Beispiel die Blog-Parade von Berlin-Mitte, Mama und Scoyo, mit einem Beitrag, der die Vielfalt der Meinungen von BloggerInnen und deren Familien widerspiegelt. Er hat ein Handy. Mehrere Anwendungen sind für ihn (iOS) sowie auf den Handys seiner Eltern und dem iPad seines Vaters vorinstalliert. Hier möchte ich einige Anwendungen einführen, die für Juniors viel Spaß machen.

Das Rascheln in den Büschen, das Rasseln in der Werkstatt, das Flattern des Bühnenvorhangs oder das Zittern der Stalls. Durch einfaches Antippen kann das Kleinkind erkennen, was sich dahinter verbirgt. Beim sechsten Mal kann das Kinder das Gelernte umsetzen und sollte aus drei Fotos das Passende auswählen.

Es gibt Leute, die kennen ihn aus den Bildern. Auf der " Farm von " Fete " können die Kleinen einen erfundenen Tag auf dem Hof durchspielen: In " Orginal " können Sie Spiegelei anbraten, Mini-Speicherspiel, Apfel und Katze aus dem Stamm herausholen, Punkte auf den Marienkäfern kleben, Strümpfe ordnen, den richtigen Helm für Fete suchen und vieles andere mehr.

Bei den Fiete-Spielen "Choice" und "Match" ist die Herausforderung für Junioren noch zu groß: Man muss z.B. auswählen, welches der Objekte nicht in eine Zeile paßt (z.B. Schaf - Schaf - Apfel) oder eine Erinnerung auflösen. Zoola-Tiere" Beschreibung: Es geht um mehrere Gemäldegalerien zu verschiedenen Bereichen des Lebens, zum Beispiel Farm, Steppe, Wald, Wassertieren, Vögeln und Hunden.

Unter anderem das Schwein mit Mutter, Vater, Sohn. Wie ein Bausteinpuzzle können sie in der passenden Form, aber nur in zwei Dimensionen, platziert werden. Die Schwierigkeitsgrade variieren von zwei verschiedenfarbigen Figuren bis hin zu x gleichfarbigen oder verschiedenfarbigen Figuren und Tierkonturen. Man muss die Form an die richtige Position ziehen und dort loslassen, das erfordert etwas Einarbeitung.

Kurzbeschreibung: Junior's erste iPad-Applikation. In der zweiten Anwendung von Happy Touch gibt es mehrere Spielbretter, mit denen man Musik machen, ein Fahrzeug steuern oder dreieckige und kreisförmige Figuren in die richtige Richtung bringen kann. Selbst die Jüngsten wissen, wie man Klavier spielt, das Führen eines Autos kommt etwas später, ebenso wie das Vexierspiel. Die meisten Anwendungen erlauben es Ihnen, eine kostenlose Demoversion herunterzuladen.

Auf dem Home-Bildschirm werden manchmal Werbebuttons für andere Partien angezeigt, die das jeweilige Spiel auslösen kann. Sie können nur eine Erweiterung zu anderen Partien sein. Das beste Beispiel dafür ist das Puzzle: Er kann auf dem Bildschirm Farbe und Form zuweisen; er erlernt nicht die Aufgabe, die Form in oder durch das negative in der korrekten Rotation und im korrekten Blickwinkel zu drängen.

Vergleichen Sie es so: Wenn ein Kinde einen Stein bemalt, kann es ihn nicht würfeln, abfangen und abrollen. Die Süddeutsche Tageszeitung veröffentlichte vor kurzem ein Gespräch mit André Frank Zimpel, Lehrstuhlinhaber für Bildung und Erziehung an der Freien und Hansestadt Hamburg (SZ vom 26. November 2016, "Kinder dreht die Welt um").

Dies bedeutet, dass das Spiel des Kindes unterdrückt werden muss, um sofort mit dem Spiel zu beginnen und zuerst etwas zu erschaffen, mit dem es dann mitspielen kann. "Vielleicht ist das der Grund, warum er sich nicht mit seinem Vtech-Tablett aufwärmt. Nebenbei: Wir sehen uns viele Papierbücher an, bemalen mit Finger- und Wachsmalkreiden, braten Kekse zusammen, verpacken den ganz ähnlichen Panda-Bären, errichten Grotten im Zimmer der Kleinen, holen Maronen, machen die Kinderspielplätze der Umgebung unsichtbar, besichtigen Bauplätze, tummeln uns im Swimmingpool, fremde Spielzeuge.... Und die anderen auch, die ihre kleinen Töchter mit dem Mobiltelefon mitmachen.

Ein weiterer Lesetipp: Letztes Jahr gab es eine Blog-Parade, wie Erwachsene ihre Smartphones selbst nutzen.

Mehr zum Thema