Kinderspiel Parkhaus

Parkhaus mit Kinderspielplatz

Durch die integrierte Navigationshilfe wird das Einkaufen zum Kinderspiel! Verwenden Sie folgende Wörter als Ausgangspunkt: Mitternacht; Großstadt; Kinderspiel; Parkhaus.

Das Parken wird mit Onepark zum Kinderspiel! Dieses Schiebepuzzle aus glasiertem Holz macht das Parken im Parkhaus zum Kinderspiel. Die Abholung ist ebenfalls ein Kinderspiel.

Parkplatzsuche

Welcher Parkplatz ist billig? Deutschland zahlreiche Parkmöglichkeiten und Parkgaragen. Hier können wir Ihnen mehrere tausend Stellplätze und Parkgaragen sowie, falls verfügbar, weitere Infos wie z. B. über unsere Geschäftszeiten und Preise anzeigen. Das Display der Parkflächen und Stellplätze verweist auf den momentanen Ort oder den von Hand ausgewählten Ort in der Applikation.

Bevor Sie Ihre Reise beginnen, können Sie Ihr Ziel angeben und einen geeigneten Parkplatz wählen. Durch die integrierte Navigation wird das Einkaufen zum Kinderspiel! Diese wird entweder direkt bestimmt, wenn Sie dem Standort zustimmen, oder Sie müssen den Standort von Hand einrichten. Von hier aus werden die Parkgaragen und Stellplätze dargestellt.

Nach dem Anklicken von "Parken" werden die Stellplätze und Parkgaragen eingeblendet. In einem weiteren Arbeitsschritt werden alle Stellplätze und Parkgaragen in der Umgebung dargestellt.

Zeitungsartikel

Bequemes Parken: Dies ist in einer Großstadt keine leichte Aufgabe - vor allem beim Parkieren in hochfrequentierten Stadtteilen oder sogar in der Innenstadt. Das Projekt startet oft mit einer zeitraubenden Suche nach einem passenden Stellplatz, die oft in Frustration mit großen Fußwegen und hohem Parkentgelt ausläuft.

Das ist besonders geeignet für Profis, die jeden Tag im gleichen Stadtteil abstellen müssen und immer auf der Suche nach einem Stellplatz sind. Das Parkhaus selbst ist an seiner cyan-blauen Färbung erkennbar und befindet sich an attraktiver Lage in den Stadtgebieten. Das bedeutet, dass Langzeitparken komfortabel von zu Haus aus buchbar ist - und bequemes Parkieren wird in Zukunft keine Frage des Glücks mehr sein, sondern eine Sicherheit, die den Arbeitsalltag erheblich vereinfacht.

Damit wird die Suche nach einem Parkplatz zum Kinderspiel.

Die motorisierten Städter verfügen über einen Parkausweis oder haben einen fixen Stellplatz an ihrem Wohnort angemietet, während die Gäste oft weit in die Taschen graben müssen, um zu parken. Ob Parkhaus, Parkuhr oder Parkschein - je zentral gelegener der Standort, desto kostspieliger kann der Spass sein. Ärgerlich ist vor allem, dass es genug freie Stellplätze gibt, die sich aber in Privatbesitz befinden.

Hier hat das in London ansässige Start-up Unternehmen vor einigen Jahren begonnen und war mit seinem Privatparkplatzkonzept für Berufspendler sehr erfolgreich. Viele Fahrer sind verzweifelt auf der Suche nach einem kostenlosen Autoabstellplatz in der gleichen Straße, doch der Freiplatz ist für seinen Eigentümer ungenutzt. Obwohl die Aktienwirtschaft auch in der Bundesrepublik in aller Munde ist, gibt es hier noch viel zu viele nicht genutzte Stellplätze in Privatbesitz, weil die Platzierungsmöglichkeiten nicht ausreichen und viele Hauseigentümer noch nicht angekommen sind.

In dieser Hinsicht gibt es für Arbeitsagenturen wie z. B. das Parkatmy House in Deuschland noch viel zu tun. Nicht nur, dass es für Fahrer lästig ist, in den Stadtzentren keinen kostenlosen Stellplatz zu suchen - sie mögen auch die hohe Gebühr für die öffentlichen Parkflächen und Parkflächen nicht. Seit dem Umzug des 2006 von Anton I. A. Escinazi in die Londoner Zentrale im Jahr 2012 hat sich die Lage hier gebessert.

Für Parkhausbesitzer und Parkhausbesitzer ist das ParkatmyHouse-Sharing-Konzept ebenso leicht zu bedienen wie für Fahrer, die einen Stellplatz benötigen. Fahrer, die einen Stellplatz benötigen, können für eine halbstündige Fahrt bis zu einem Jahr einen Stellplatz in ihrem Wunschgebiet einplanen. Neben dem Wunschzeitraum gibt der Parkplatzfinder auch an, ob er auf der Strasse, in einer Tiefgarage oder in einem Parkhaus einparkt.

Dann prüft das Parkhaus die freie Kapazität im Wunschzeitraum und stellt, wenn man den richtigen Ort für das jeweilige Fahrzeug findet, dem Fahrer die Daten zur Verfügung und teilt dem Parkhausbesitzer alle Buchungsdaten mit. Wenn der Fahrer nicht in der Lage ist, den Ort zum festgelegten Termin zu verlassen, kann er sich an den Eigentümer wenden.

Registriert der Besitzer des Parkplatzes einen Freiplatz, muss er seine Tarife für unterschiedliche Perioden festsetzen, d.h. einen Stunden-, Tages-, Wochen- und Monatspreis. Andernfalls erstellt das ParkatmyHouse-System einen automatischen Kostenvoranschlag. Unmittelbar nach Ablauf der Mietzeit bekommt der Parkplatzeigentümer den verabredeten Mietpreis.

Die Fahrer zahlen für die Fahrt zu Hause eine Kommission zwischen 6 und 40 Prozenten des verabredeten Fahrpreises. Selbst wenn der Fahrer die Kommission bezahlt, sind die Parkentgelte immer noch deutlich niedriger als in Parkgaragen oder Untergeschossen. Gerade im hier präsentierten GeschÃ?ftsmodell des Parkhaus für die Beschaffung von privaten ParkkapazitÃ?ten schlummern enorme Potenziale, da das GeschÃ?ftsfeld praktisch noch nicht belegt ist.

Wer eine nachhaltige Unternehmensidee sucht, sollte sich schnellstmöglich auf den Weg machen, bevor andere sie einbringen. Für Pendler und Besitzer von kostenlosen Parkplätzen ist das Sharing-Konzept einfach zu realisieren. Der Pkw-Fahrer spart deutlich an Gebühren, der Parkplatzbetreiber kann ein lukratives Zusatzeinkommen erzielen.

Mehr zum Thema