Kinect Tanzspiele

Kinektanzspiele

Die perfekte Frau ist ein Tanzspiel für den Kinect, in dem es dein Ziel ist, die perfekteste Frau zu werden. In der Microsoft-Konsole erfordert der Titel Kinect Motion Control. Freu dich auf das beliebteste Tanzspiel für Kinect! Bei den Tanzspielen ist der Kinect Markt gesättigt. Machen Sie sich bereit für den Tanzspiel-Bestseller auf Kinect!

Die Xbox Kinect

Zum Beispiel ging man - inspiriert durch ein oder zwei Biere - in die thailändischen Klubs auf der Réeperbahn, um vor den Augen des Publikums ins Mikrophon zu springen. Es ist so etwas wie das auf den Tanz übertragene Karaokeprinzip: Zu über 30 Titel, darunter das Pokerface von Lady Gaga oder Nelly Furtado, kann man nach dem digitalen Modell springen.

Man muss sich vor dem Kameraauge des Kinect positionieren und die Tanzperformance des Computer-Rollenmodells so genau wie möglich nachahmen. Wenn Sie zum Beispiel den Rhythmus der Sängerhände verpassen, leuchten Ihre Arme auf. Erkennt die Digitalkamera richtige Bewegungsabläufe, steigt die Punktzahl schnell an. Am Ende des Spiels bestimmt die Spielkonsole, wie viele Spielerbewegungen ausgeführt wurden und verleiht maximale Punkte für die besten Leistungen.

Diejenigen, die am Abend in den Klub gehen, um zu feiern, sich zu freuen oder sich über das Zappeln ihrer tanzenden Nachbarn zu amüsieren. Dank Kinect können Hochleistungstänze jetzt quasi vorprogrammiert werden, indem man eifrig auf der Tanzfläche im Wohnzimmer übt. Bereits vor dem Launch präsentierte Microsoft das Game in mehreren Metropolen Europas, darunter ein Verein auf der Hamburger Réeperbahn.

Glücklicherweise hat Microsoft daran gedacht, begabte und erfahrene Tanzer vor Ort zu haben.

Das Beste von Kinect: Die vier besten Kinect Titel - Teil 1

Angesichts der vielen Spiele, die den Markt seit der Einführung von Kinect überschwemmen, ist es nicht so einfach, die Kugeln auszufischen. Im Publikum stöberten wir, testeten alle gängigen Kinect Titel und fanden ein Highlight unter den Fahr-, Sport- und Ballspielen. Außerdem gibt es die bisher besten Kinect Fitness-Anwendungen.

Die Kinect-Hardware ist dafür natürlich nicht gemacht, wie Sie in unserem umfangreichen Systemtest (HYPERLINK) lesen können. Während Tanzevolution und Zumba Fitness: Join the Party - die trotz ihres missverständlichen Namen auch ein tänzerisches Spiel ist - mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen haben, demonstriert Tanz Central, wie ein gutes Kinect-Spiel aussehen sollte.

Trotzdem ist Dance Central gut aussehend und klingt gut: Um dies zu ermöglichen, hat Dance Central einen Tanzschul-Modus, dem sogar Verlierer nachkommen. Entsprechend enttäuschend ist das tatsächliche Spielgeschehen, in dem man die Bewegung eines Virtuosen in allen drei Kinect-Titeln imitieren muss, um zu punkten.

Das macht nur in der Tanzzentrale dank der gemütlichen Vorstellung Spa?. Sie werden auch bemerken, wie Kinect Sie in der Tanzzentrale beobachtet. Tanzevolution und Zumba-Fitness: Schließe dich der Party an, wenn du deinen Arme in die richtige Position bewegst.

Das CrossBoard 7 und Kinect Joy Ride sind weit weniger gehässig und daher auch in der für Kinect sehr bedeutsamen Erkennungsdisziplin lose auf den Blue Hedgehog angewiesen. Kinect Joy Ride wird nicht wie seine Mitbewerber gesteuert, wo man seinen eigenen Body hin - und herbeugt, wenn man seitwärts steht.

Hinsichtlich der Spielemodi und Optionen sind die drei Spiele ähnlich, da Kinect Joy Ride alles, was ungeübte Benutzer verwirrt, ständig optimiert. Kinect Joy Ride wirkt von allen drei Spielen am wenigsten spektakulär, ist aber am unterhaltsamsten. Das hübsche CrosseBoard 7 kommt ohne eine solche Einfahrhilfe aus.

Kinect Joy Ride überquert schließlich die Ziellinie mit einer Buglänge vor CrossBoard 7.

Auch interessant

Mehr zum Thema