Kleine Spiele im Sportunterricht

Sportliche Kleinspiele im Sportunterricht

Sie können entweder kleine Matten oder Boxenaufsätze aufstellen, die ein hohes Maß an Auge-Hand-Koordination haben. Der Huckepacklauf (die Kleinen werden von den Erwachsenen auf dem Rücken getragen). Dieses Buch handelt von den kleinen Spielen, die eine sinnvolle Rolle in der Struktur und Gestaltung einer normalen Sportstunde spielen können. Minispiele zum Trainieren der Grundfertigkeiten: Du spielst und stehst über dir selbst.

Kleines Spiel - Transport A-Z

Zusammenfassende Darstellung einer umfassenden Bewegungsspielgruppe, die im Unterschied zu den "großen" Sportarten keine nationalen oder internationalen bindenden oder vereinheitlichten Wettbewerbsregeln hat. Ein verhältnismäßig verschwommener Oberbegriff für sehr viele unterschiedliche Spielarten hat sich in der Realität etabliert. Kleinere Spiele sind sehr fröhliche körperliche Übungen und haben vor allem einen konkurrenzfähigen Charakter. Je nach Alter, Entwicklung und Gegebenheiten können die Regeln des Spiels und des Spielverlaufs bestimmt, geändert oder an spezifische pädagogische Intentionen angepasst werden.

Die meisten kleinen Spiele zeichnen sich dadurch aus, dass sie aufgrund ihrer einfachen Handhabung schon nach wenigen Erklärungen abspielbar sind. Aufgrund der Vielfalt der Bewegungen, des Wettkampfes, der Freude am Spiel und ihrer variablen Nutzbarkeit sind sie für den Vorschul-, Sport-, Freizeit- und Volkssport aller Altersgruppen bis ins hohe Lebensalter sowie für das Fitnesstraining geeignet.

In der sehr umfangreichen Fachliteratur über die kleinen Spiele (Bewegungsspiele, Gymnastikspiele, Schülerspiele, etc.) finden sich viele Einteilungsregeln. Generell hat sich ein System durchgesetzt, in dem die Gruppenbezeichnungen der Spiele auch die grundlegenden Formen der physischen Bewegungen und die charakteristischen Arten der Spielaktivitäten zumeist wiedergeben.

1977 kleine Spiele für den Sportunterricht von Katja Kordelle-Elfner; Simone Saggau

Kleines Spiel zum Training der Grundfertigkeiten: Sogar die Muskulatur und die Kindergelenke verrosten! Mangelnde körperliche Aktivität und der daraus folgende Mangel an körperlicher Aktivität bei Jugendlichen ist ein Hauptthema in der Primarschule. Deshalb spielen Trainingszeiten nicht nur im Sportunterricht eine große Bedeutung. Kleines Spiel zum Training der Grundfertigkeiten: Sogar die Muskulatur und die Kindergelenke verrosten!

Mangelnde körperliche Aktivität und der daraus folgende Bewegungsmangel bei Jugendlichen ist ein zentraler Punkt in der Primarschule. Deshalb spielen Trainingszeiten nicht nur im Sportunterricht eine große Bedeutung. Aufgrund der Entwicklungsphase der Studierenden müssen vier Hauptbereiche trainiert werden: Koordination und bedingte Kompetenzen, Wahrnehmungs- und Kooperationsfähigkeit.

Übersichtlich und prägnant präsentiert das Handbuch kleine Spiele und Übungsaufgaben für jede sportliche Lektion. Jeder Wettkampf ist kurz und prägnant, mit Zielsetzung, Inhalt, Dauer und konkretem Vorgehen. Die Spiele und Aufgaben werden in der Praxis getestet. Geeignet für den Gebrauch am Anfang, am Ende oder als Mittelpunkt einer Trainingseinheit im Sportunterricht.

Das Schönste daran ist, dass es sowohl für eine vollständige sportliche Lektion als auch für die alltägliche Bewegung im Unterricht verwendet werden kann.

Mehr zum Thema