Kleine Spiele mit Ball

Minispiele mit Ball

Die kleinen Spiele, die im Alltag und in der Gesellschaft gespielt werden können. Der Zauberer und die gute Fee Die Löwen sind los! stehen in der Zone und dürfen nicht mit dem Ball hineinlaufen. Aus den Zeitungen werden kleine "Schneebälle" als Bälle hergestellt. So hat jeder einen "Ball".

Kleines Spiel - Ballantrieb

und fand es gut. Die Spiele sollen in erster Linie Spass machen. In unserer Praxis ist es sinnvoll, von Zeit zu Zeit daran zu denken, dass Spiele in erster Linie Spass machen sollen. Sie finden in unserer Spielekollektion nur Spiele, die wir auf Spassfaktor und Realisierbarkeit erprobt haben.

Darüber hinaus gibt es untergeordnete Standards für kleine Spiele. Spielend statt organisierend - führende Spiele funktionieren am besten mit der Praxis. Bei der Auswahl eines geeigneten Spiels sollten Sie die Spielregeln beachten und nicht lange lesen müssen. Unsere Spiele werden nicht nach Teilnehmerzahl, Lebensalter, Ort, Verwendungszweck, Spielart oder was auch immer klassifiziert.

Man braucht eine dicke, viel hellere Ball- und Feldmarkierung. Die Spielfläche hat zwei Basislinien, hinter jedem der Spieler wirft, und eine Mittelachse. In der Mitte kommt der dicke Ball, zum Beispiel ein Medikament. Jedem Spieler wird eine der helleren Kugeln zugeteilt. Kostenlose Kugeln können gesammelt und verwendet werden. Die Spielfläche wird verändert, vergrößert, verkleinert oder es werden Seitenränder oder neue Zielflächen eingefügt, über die der Medikamentenball gezogen werden muss.

Zwei: Wer andere Kugeln oder Geschosse benutzt. Auf der Mittelachse legen wir eine Sitzbank auf und legen darauf diverse Objekte, die heruntergeworfen werden sollen. Die Jogurtbecher werden auf die Sitzbank gestellt und mit Pingpong-Bällen bestückt. Die Workshop-Reihe zu kleinen Games wird in Kooperation mit SK-SPORT durchgeführt.

Viel Spass mit unseren kleinen Spielchen und freue mich auf Ihre Vorschläge, Kritiken und Besseres.

Spiel mit dem Ball für das Bambini-Training

Übungsaufbau und Ablauf: Je nach Zahl der Mitspieler und Trainer werden 3 oder mehr Punktfelder (Dreiecke) mit Hütchen aufgefüllt. Hinter ihm steht, wenn möglich, ein etwas größeres Hütchen oder ein anderes Thema. Wiederum etwa 15 m vorher gibt es gleich große Bälle. Die ersten Teilnehmer jeder Runde tröpfeln auf einen Trainerbefehl zur Feuerlinie und schießen von dort aus durch das Punktfeld.

Verlässt der Ball z.B. nach dem dritten Hütchen erhält das Triangel den Mitspieler und damit das Team 3 Zähler. Den Ball und läuft erhält der/die SpielerIn so rasch wie möglich zu seiner(!) Spielgruppe zurück (Hier kann der Ball mitgeführt oder auch getröpfelt werden). Nun kommt ein weiterer Trainerbefehl und der nächste ist an der Reihe, so wie es sich gehört.

Übungsaufbau und Ablauf: Ein vierseitiges mit vier Hütchen in der Zentrale des Trainingsfläche wird entwickelt. Der Platz sollte nicht größer als 3*3 m sein. Auf dem Platz verteilt sind die Bälle. Nach einem Befehl schießen alle Teilnehmer auf den Platz und schlagen die Trainer. Danach wird ein Freistoß gespielt und wieder geschossen.

Übungsstruktur und -folge: Übungsstruktur und -folge: 4 Quadrate mit je 4 Hütchen sind gekennzeichnet. Der/die TrainerIn stellt 2 Mannschaften zusammen, die sich in einem Quadrat aufreihen. Bei einem Trainerbefehl gehen die ersten Teilnehmer einer Mannschaft zu ihren Plätzen und bringen einen Ball, den sie mit sich führen.

Welche Mannschaft hat alle Bälle zuerst auf ihrem Platz? Übungsaufbau und Ablauf: Am Ende des Spiels stehen alle Teilnehmer auf der Außenlinie gegeneinander an. Mit einem Trainerbefehl gehen sie ins Feld und holen alle Hütchen, Stöcke und Flaggen etc. ein. Übungsaufbau und Ablauf: Es wird ein Kurs mit Hütchen am Ende zu einem Gate Hütchen entwickelt.

Jeder Teilnehmer stellt sich an der Startreihe mit einem Ball auf. Am Ende der Rennbahn tröpfeln die Teilnehmer und schießen den Ball ins Ziel. Wer schießt die besten Treffer? Der Ball wird von den Spielern getragen und dann ins Ziel geworfen. Übungsaufbau und Reihenfolge: Einige bunte Quadrate mit Hütchen sind bebaut.

Jedem Teilnehmer erhält einen Ball. Die Trainerin fordert eine bestimmte Spielfarbe, worauf alle Teilnehmer in das Farbfeld drängen. Die Mannschaft, die zuerst alle Mitspieler mit Ball auf dem Platz hat, erhält 2 Punkt, die von nächste. Dieselbe Übung ohne Ball.

Mehr zum Thema