Kontaktlinsen dm

dm Kontaktlinsen

Ich trage von Zeit zu Zeit Kontaktlinsen, leider sind sie recht teuer, aber hochwertige Kontaktlinsen (am besten von Optikern) sind sicher besser. Die Kontaktlinsen sind beliebt, weil sie diskret eine gute Sicht bieten. Bei vielen Kontaktlinsenträgern sind Silikon-Hydrogel-Linsen, auch "new generation contact lenses" genannt, derzeit sehr beliebt, da die falschen Kontaktlinsen viel Schaden anrichten können.

Kontaktlinsen pflegen? dm. de

Es gibt nichts, was Ihren Kontaktlinsen so nahe kommt wie Ihre Tränen. Prinzipiell müssen alle Kontaktlinsen außer Eintageslinsen regelmässig gewartet werden. Nichts geht ohne Handwäsche - merken Sie sich das vor jedem Ein- und Ausbau! Wasser aus dem Wasserhahn ist beim Reinigen der Hand in Ordnung, aber niemals auf den Kontaktlinsen.

Das Reinigen des Behälters, in dem Sie Ihre Kontaktlinsen lagern, ist Teil der Pflege. Im Idealfall reinigen Sie den Container und seinen Verschluss nach jedem Einsatz mit einer Kombinations- oder Salzlösung - wir raten auch, den Container einmal im Monat auswechseln. Nur mit Salzlösung! Falls Sie Kontaktlinsen nach der Behandlung ausspülen oder gelegentlich von Resten befreien oder für kurze Zeit lagern wollen, verwenden Sie Salzlösung.

Es ist für weiches und hartes Glas geeignet. Sie können die Kontaktlinsen jedoch nicht damit abdesinfizieren. Sie haben mehrere Wege, Ihre Kontaktlinsen zu warten. All-in-one Pflegesysteme, auch Kombinationslösungen genannt, sind einfache Reinigungs- und Desinfektionsmittel und auch zum Spülen und Aufbewahren von weichen Kontaktlinsen über einen langen Zeitraum geeignet. Scheuern Sie die Kontaktlinse vorsichtig mit der Fingerkuppe.

Wir empfehlen, die Kontaktlinse für mind. vier Std. - am besten über Nacht aufzustehen. Zur speziellen Pflege der Linsen empfehlen wir eine gut verträgliche und extrem wirksame Desinfektionslösung. Es kann zur Entfernung von starken Verunreinigungen und Rückständen von Kontaktlinsen verwendet werden.

Nach dem Einsetzen der Gläser in den entsprechenden Container und dem Befüllen mit der Flüssigkeit bis zur Marke wird eine Neutralisierungstablette hinzugefügt, um das in den Peroxid-Lösungen vorhandene Peroxid zu neutralisieren. 2. Die Neutralisation sollte für mind. zwei Std. - am besten über Nacht erfolgen. Die Kontaktlinsen sollten nicht mehr als 48 Std. in der Konservierungslösung aufbewahrt werden, da die Peroxydlösung keine Konservierungsmittel beinhaltet.

Welche auch immer Sie wählen, waschen Sie Ihre Sehhilfe mit Salzlösung aus, bevor Sie sie in das Augeninnere einführen, um jegliche Reste zu beseitigen. Hartgläser werden am besten mit einem Spezialreiniger für Hartgläser und einer Aufbewahrungsflüssigkeit für Hartgläser behandelt. Der Hartglasreiniger ermöglicht die manuelle Entfernung von Schmutzfilmen und Verschmutzungen von der Brillenlinse.

Mit der Aufbewahrungslösung für harte Linsen wird der Reiniger gespült und die Kontaktlinsen im Container aufbewahrt. Wir empfehlen, das Objektiv für mind. vier Std. zu bewahren - am besten über Nacht. 2. Bevor Sie Ihre Sehhilfe in das Augeninnere einführen, sollten Sie sie mit der Aufbewahrungslösung für harte Linsen oder Salzlösung ausspülen.

Auch interessant

Mehr zum Thema