Kreisspiel Winter

Zirkelspiel Winter

Das ist ein Kreisspiel, das präzises Zuhören erfordert. Die Eisbärenwächter überbrücken das Fangspiel im Winter. Auch im Winter sind Kreisspiele gefragt. Das macht allen in der Familie Spaß. Lied Einleitung: Liebe Kinder, es ist Winter.

Zirkelspiele im Winter - wie man sie genießt

Auch im Winter sind Zirkelspiele stark nachgefragt. Das macht allen in der ganzen Welt Spaß. Circle Games haben jedoch eine lange Geschichte und bestechen durch ihre Schlichtheit gepaart mit Spaß und Action. Zirkelspiele können mit beliebig vielen Kinder durchgeführt werden und sind daher besonders für Feste und Geburtstagsfeiern geeignet. Möglicherweise versucht man zu Beginn der Weihnachtszeit ein Kreisspiel zu bauen, das wird sicherlich eine große Ehre sein.

Natürlich können diese runden Spiele auch im Winter ausgetragen werden, aber wenn der Spieltrieb im Freien nachlässt, sind sie eine nette Abwechslung. Die erste ist ein Herbstlaub, d.h. ein Witzbold, vor drei Feldern. Der zweite wird zum Nesthäkchen, das heißt: "Tritt nicht drauf!". Das heißt: köstliches Futter, aber unglücklicherweise eine Abrundung.

Viertens, wenn du einen Hehler streichst, heißt es überspringen. Aus dem fünften Acker wird ein Tannenbaum, das heißt: Aufsteigen. Es braucht lange, aber man geht zurück auf das Spielfeld hinter den Vorgängern. Der Spieler hat die Möglichkeit, die Hand mit einer Königskrone zu bemalen, was heißt, dass der Spieler das Spielfeld vor dem ersten Spieler betreten darf.

Partie 2 - "Ausgetauscht" Zwei Spieler kommen zusammen. Jetzt wechseln die beiden Spieler eine oder mehrere Kleider oder Zubehör. Ihr müsst nun erraten, was getauscht wurde. Damit es noch mehr Spaß macht, können sich die Spieler auch im Voraus umziehen. Setz dich an den Esstisch oder auf den Fußboden für dieses Kreisspiel.

Mittendrin ist ein Esslöffel weniger als bei anderen Spielern. Die Anfängerin beginnt eine Story zu schreiben, in der das Wortlöffelchen irgendwann auftauchen muss. Damit Mami mir wenigstens etwas fernsehen konnte, habe ich ihr geholfen und die letzte Portion ausgeteilt"....

Kaum ist das Word spoon gesprochen, packt jeder so rasch wie möglich einen Esslöffel aus der Zwischenzeit. Wer keinen Teelöffel hat, wird eliminiert, kann aber die folgende Story vorlesen. Jeweils ein Esslöffel muss in jeder Patrone ebenfalls verkleinert werden. Jeweils zwei Spieler gehen aus dem Zimmer und erfinden einen Ausdruck, der in der englischen Version zwei Bedeutung hat.

Und die anderen müssen raten, um welchen Kessel es sich dreht. Bei ausreichender Teilnehmerzahl kann man sich auch in zwei Mannschaften aufteilen und miteinander mithalten. Derjenige, der den Ausdruck zuerst errät, kriegt einen Punkts. Ein Spieler kann die Aufgaben des Verpackers/der Verpackerin wahrnehmen. In einer Tüte verpackt er mehrere Objekte, die so schwer wie möglich zu spüren sind.

Der andere muss nun wiederum immer ein Objekt fühlen und raten, um welches es sich handel. Wenn der andere Spieler richtig rät, hält er den Artikel, wenn er sich irrt, stellt er ihn zur Seite. 2. Derjenige, der am Ende die meisten Items errät, gewinnt das Match.

Jetzt viel Spaß mit den Zirkelspielen an kühlen Tagen.

Mehr zum Thema