Kuchen back

Tortenbacken

Kuchen backen ist ein beliebtes deutschsprachiges Kinderlied. "Bake, bake cake": Melodie und Text mit einfachen Akkorden. Der Bäcker hat angerufen. Tortenrezepte - die besten Torten für jeden Anlass! Von der Oma bis zum cremigen Quark mit viel Raffinesse - Kuchen backen ist vielseitig und macht Spaß.

mw-headline" id="Text_und_Melodie">Text und Melodie class="mw-editsection-bracket">[Edit< class="mw-editsection-divider"> | Edit source code< class="mw-editsection-bracket">]>>

Kuchen ist ein beliebtes deutsches Lied für Kinder. Dabei gibt es unterschiedliche Ausprägungen, die sich im Wortlaut und in der Zahl der Verse voneinander abheben. Kuchen gebacken, Kuchen gebacken, der Backer hat angerufen. Und wer gute Kuchen backt, muss sieben Dinge haben, Ei und Schweineschmalz, Kaffee, Zucker u. Speisesalz, Kaffee, Milch u. Zitrone.....

Das melodische Konzept gliedert den Klang des Textes im Sinn der repressiblen Balkenform. Bekannteste Songs, die diesen Eindruck noch besser ausnutzen als der vergleichsweise einfache Backkuchen mit seinem dreitönigen Schlusslied, sind z.B. Der Bauers Jock oder das englischsprachige Weihnachtlied The Zwölf Tage von Weihnachten. Wahrscheinlich geht der Schriftzug auf einen weit verbreitetes Brauchtum zurück, wonach die Bäckerinnen nach dem Brotbacken mit einem Hupen "schrien", um den Nachbarinnen zu zeigen, dass die restliche Wärme aus dem Ofen nun zum Kuchenbacken verwendet werden kann.

1 ] Selbst wenn das Gebäck an manchen Tagen im Dorfofen zubereitet wurde, gab es ein Zeichen, wann das Gebäck entnommen werden konnte und die restliche Wärme aus dem Ofen zum Backen des Kuchens genutzt werden konnte. Schon um 1450 steht in der ursprünglichen Form des Texts mit der reimten Zutatenliste die Vorbereitung eines "Muses" in der Küche von Maister Hannsen: du moos hast Milche, Salze und Schmalze, auffallend ist, dass der Schriftzug auf die vergilbende Eigenschaft des Safran anspricht.

Nur bei einigen Variationen wird die unterste Linie hinzugefügt, und der Schriftzug wird auch als "Push it into the oven" ins hohe Deutsche übersetzt. Franzmagnus Böhme: Deutsche Kinderlieder und Kinderspiele. Breitenkopf und HÃ?rtel, Leipziger 1897, S. 46-48 (Digitalisathttp://vorlage_digitalisat.test/1%3D~GB%3D~IA%3DGermanChildren's SongAndChildren's Play~MDZ%3D%0A~SZ%3Dn122~doppelseitig%3D~LT%3D~PUR%3D). Liederkurz: Deutsch, Französisch, Deutsch. Jahrgang 3, Breitenkopf und Härte, Leipziger 1894, S. 588 (digitalisat).

Mehr zum Thema