Leo muss zum Friseur

Löwe braucht einen Haarschnitt.

Er muss schnell zum Friseur. Oh je, Leos Mähne ist schon viel zu lang, der Löwe muss so schnell wie möglich zum Friseur. Löwe Leo muss zum Friseur, denn seine Mähne wächst ihm buchstäblich über den Kopf. Leo, der Löwe, muss zum Friseur gehen, weil seine Mähne buchstäblich über dem Kopf wächst und das tut er auch. Leo, der Löwe, muss Friseur werden, weil seine Mähne buchstäblich über dem Kopf wächst.

Löwe muss zum Friseur gehen | Kinderspiel-Testbericht

Aufgabenstellung und Zielsetzung der Akteure ist es, mit Leo zum Friseur zu gehen. Doch der Weg zum Target (Blutplättchen) ist nicht ganz leicht, denn man muss zuerst die versteckten Blutplättchen geschickt ausnutzen. Was sich merkwürdig anhört, wird bald deutlich, dass sich unter den versteckten Platten Zeichen und Tierchen (in verschiedenen Farben) befinden.

Diese Platten sind mit einer unterschiedlichen Anzahl von Betriebsstunden (0 bis 5 Stunden) zu haben. Fünf Tage und damit höchstens fünf Spielrunden haben die Teilnehmer Zeit bis zum Ende und mit einer angehängten Uhr werden die verbrauchten Zeiten wiedergegeben. Es werden die Spielkarten mit den Zahlen 1 bis 5 und die Tiere auf den Steinen neu gemixt und an die Teilnehmer ausgegeben.

Er wird abwechselnd ausgespielt und der aktuelle Teilnehmer legt immer eine einzige Spielkarte aus und setzt mit der Spielfigur Leo um die vorgegebene Zahl (Wert) fort. Wird jedoch ein anderes Lebewesen deponiert, setzt sich der Handzeiger um die auf dem Blutplättchen angegebenen Zahl von Arbeitsstunden fort. Das Spielfeld bleibt offen und die Zeit vergeht, da die Teilnehmer 12h haben.

Wenn dies nicht gelingt, wird eine neue Spielrunde gestartet, aber zuerst wird versucht, sich die geöffneten Steine zu merken, die für eine neue Spielrunde gedreht werden. Nachdem die Spielkarten neu verteilt wurden, wird eine neue Spielrunde gestartet und die Teilnehmer können mit jeder weiteren Spielrunde besser einplanen.

Aber auch die geeigneten Landkarten muss man aber auch haben, so dass man über Kurz- und/oder Langwege nachdenken muss. Aber wie werden die neuen Etappen wiedergegeben? Dazu wird immer ein (weiteres) Puzzlestück auf die Platte des Löwen gelegt und nach fünf Spielrunden und fünf damit verbundenen Tagen haben es die Mitspieler (!) auch gemacht.

Abhängig vom Lebensalter der Kleinen können Sie mit Ihren Spielkarten nach oben gehen oder sich z.B. darauf einigen, nicht mit anderen zu reden. Elia war nicht der Einzige, der es hatte, denn das Jugendspiel überzeugte schon im ersten Teil. Die immer neue wechselnde Darstellung der Platten in jedem einzelnen Teil des Spiels und einige Spielvarianten für kleine und große Spieler bleiben auf Dauer interessant.

Zusammen wollen sie Leo zum Friseur bringen und die Teilnehmer haben höchstens fünf Durchgänge. Du versuchst, dir die Zeit und die Karte zu erinnern, damit ein Spiel am Anfang an Schwung gewinn. Hier werden die Akteure herausgefordert und müssen sich einig sein, um ihr Tor nicht aus den Augen verloren zu haben.

Erläuterung der Bewertung:1-2 Unbefriedigend, 3 Arm, 4 Nicht lohnend, 5 Durchschnittliches Spiel, Smuker's Meinung: "Leo muss zum Friseur gehen" kombiniert wunderschöne Abbildungen & simple Regeln des Spiels gut und beweist, dass es durchaus möglich ist, ein aufregendes gemeinsames Gesellschaftsspiel zu entwerfen, das sowohl Kindern als auch Erwachsenen sehr gut Spaß macht. Sie können auch den Grad der Schwierigkeit von Spiel zu Spiel mit Hilfe verschiedener kleiner Einstellschrauben einstellen.

Man redet und versucht sich die Farbe zusammen zu merken und begleitet Leo so rasch wie möglich zum Friseur, oft macht man Fehler oder die Karte ist nicht gut. Löwe muss zum Friseur gehen ist definitiv eine unbedingte Einkaufsempfehlung für die Familie und genossenschaftliche Spielfreunde.

Mehr zum Thema