Litauen Basketball

Basketball Litauen

"Dass Basketball die Sportart Nummer eins in Litauen ist, reicht nicht aus. Der südlichste baltische Staat ist Litauen. Aber ihre große Leidenschaft ist Basketball, der Nationalsport Nummer eins. Im Finale um den Gruppensieg gegen Litauen verliert Deutschland. Die Sportwetten und Quoten für den Basketball Cup Litauen.

Lettland: Basketball, eine Unabhängigkeitsfrage

Panevezys, Sept. 2011 Litauens Anhänger feierten den Triumph ihres Klubs bei EuroBasket. Das Baltikum ist besonders glücklich, Gastgeber der Basketball-EM zu sein. Denn seit dem Ende der Sowjetzeit drücken die Lithauer ihre Nationalität vor allem auf der Bühne aus. In Litauen ist man völlig begeistert von Basketball. Doch Achtung: Dieser Sport ist nicht nur ein simples Geschicklichkeitsspiel, bei dem es genügt, den großen orangenen Spielball in den Körbchen zu schmeißen.

Vom Kaunas bis Klaipeda, von Aljtus bis Marijampolé, von Panev??ys bis zum Memeldelta sind sich alle Litauen einig: Auch wenn sie heute in einem eigenständigen Staat wohnen, haben sie dem Basketball viel zu danken. Der Basketball ist ein untrennbarer Bestandteil der lithauischen Kultur. Bei jedem Widerstandsfunken, der gegen das sowjetische Ungeheuer gesetzt wurde, drückte sich der Kampfsport immer mehr in das Nationalbewusstsein ein.

Auf die Frage, wie lange sie diesen Beruf schon mögen, antworteten die Litauer: "1937 hat das komplexe Volk seine erste Europa-Meisterschaft gegen seine beiden Ostseeanrainer Estland und Lettland in Riga (Lettland) gewonnen. Man sagt, die damaligen Akteure hätten viele Arbeitsstunden gebraucht, um wieder nach Haus zu kommen:

Der litauische Nationalspieler, der als hervorragender Basketballspieler bekannt, aber zu stark nationalisiert ist, wurde auf die Blacklist gesetzt. Daher durften Basketball-Künstler wie Algirdas Linkevicius nie das CCCP-Trikot (der Vereinigung der Sowjetischen Sozialistischen Republiken) anziehen. Litauen hat beschlossen, die rote Wut mit seinen Keulen zu betrügen. Vor allem mit den Kultvereinen ?algiris Kaunas und Statyba Vilnius.

Seit Jahrzehnten setzen sie sich mit Leidenschaft gegen den CSKA Moskau (Central Sports Club of the Moscow Army) der Rotarmist. Nach einer weiteren würzigen Erzählung kamen Ende der 80er Jahre 5000 Litauer ohne Tickets nach Moskau, um das Endspiel der Sowjetmeisterschaft zwischen Zalgiris und dem CSKA zu besuchen. Oberst Gomeslky, der über die Ankuft der Unruhestifterbande informiert wurde, ordnete an, dass alle Tischkarten an die russischen Truppen ausbezahlt werden.

Doch die Fans von Zalgiris haben die Baracken am Vorabend des Spiels durchkämmt und die kostbaren Karten gegen tauschen. Darum tobte die Menge im Moscow Sports Palace für Kaunas! Sergueï Tarakanov, der Kapitän von CSKA, bekam sein Foto.... eines Tage mit Kot befleckt! Die Blütezeit des Zalgiris und in diesem Sinn des Basketballes ist unzertrennlich mit dem Mann verknüpft, den die Lithauer als den grössten Akteur aller Zeiten erachten: dem Spieler:

In den Jahren 1985, 1986 und 1987 wurde er mit diesem Giganten UdSSR-Meister. Sabonis ging während der Performance ins Ausland und setzte sein Können in den Dienste der NBA (North American Professional Basketball League). Die aufregende und zugleich quälende Story hat die litauischen Basketballfans begeistert. Lassen Sie uns klarstellen: Das Match Litauen wird am Freitag[9. September] gegen Frankreich in der großartigen Siemens Arenas ein magisches Erlebnis sein.

"Wir würden dann so etwas wie das Gefühl haben, das wir bei unserem ersten nationalen Fest hatten", sagte ein Litauer, mit dem ich mich am gestrigen Tag an einer Haltestelle in der Metropole getroffen hatte.

Mehr zum Thema