Lustige Spiele für Kinder

Witzige Spiele für Kinder

Das Ergebnis ist ein lustiges Autorennen. Dieses Spiel erfordert einen Schiedsrichter, da die meisten Kinder versuchen, den Ball schnell wegzuwerfen. Egal ob für die Osterparty oder einfach für ein lustiges Beisammensein im Familienkreis - Osterspiele sorgen für viel Fröhlichkeit auf der Party. Sie werden erstaunt sein über die lustigen Ergebnisse. Noch ein Spiel, das zu Lande und zu Wasser Spaß macht.

Reitspiele für Vielseitigkeit im Reitsport

Sie langweilen Ihr Kind auf der Koppel? Sieben lustige Pferdespiele haben wir für Sie zusammengestellt, die für Vielfalt bürgen. Im Polo wird der Golfball in der Regel mit einem hölzernen Schläger ins Gegentor getragen. Nur zwei Stöcke werden zur Torbegrenzung gebraucht, ein Ginster pro Spielerin und ein Ballspieler.

Während des Spiels setzt sich der Fahrer in den Sitz und fährt den Spielball mit dem Kehrbesen nach vorne. Für ein Treffer wird der Spielball zwischen die Stöcke geworfen - ein Kuchen für einige Pferdefreaks. Beispielsweise ein Hindernisparcours mit unterschiedlichen Tonne und Pfosten in einem Zickzackparcours, durch den der Kugel gefahren werden muss.

Beim Besenpoloshirt besteht die grösste Aufgabe nicht nur darin, den Spielball in die gewünschte Position zu lenken, sondern auch das Tier davon zu überzeugen, dass ein neben dem Schädel schwingender Kehrbesen nicht schädlich ist. So macht es nicht nur Spass, sondern stärkt auch das gegenseitigen Vertrauen. Allerdings sollte die Grundlage bereits bestehen - ein schüchternes, ängstliches Tier muss sich allmählich an ein solches Reitspiel gewöhnt haben.

Auch Besenpolo kann in der Gruppe mitgespielt werden. Sie sind in zwei Mannschaften eingeteilt und kämpfen miteinander. Die erste Reiterin fährt den Ballen mit dem Kehrbesen über den Weg, um eine zuvor gesetzte Marke herum, zurück zum Abflug. Hier gibt er den Ginster dem zweiten Fahrer und so weiter.

Zum Schluss werden die Uhrzeiten der jeweiligen Fahrer hinzugefügt und eine Gesamtdauer vermerkt. Spiele, die mit Hilfe von Trinkwasser spielen, sind besonders für den Hochsommer geeignet. In zwei Wasserspielen für Pferden, bei denen Ihr Können gefordert ist. Die Spielfläche sollte eine flache Unterlage sein. Etliche Fahrer klettern mit einem bis zum Rand gefüllten Kunststoffbecher auf das Ross und fahren gerade aus.

Kaum spritzt das Nass über den Rücken eines Reiters, verwandelt sich jeder in Trot und, wenn er wieder verschüttet wird, endlich in Gallop. Es ist sehr hilfreich, einen Schiri zu haben, der die Fahrer im Auge hat. Sie werden in zwei Kategorien eingeteilt. Die Kübel sind auf der einen und auf der anderen Hälfte entleert und mit Trinkwasser befüllt.

Die Zielsetzung des Spieles ist natürlich, den freien Kübel in kürzester Zeit zu befüllen. Es sind zwei verschiedene Ausführungen möglich: Entweder dasjenige, das mit dem vollen Kübel gewonnen hat oder dasjenige, das zuerst eine bestimmte Anzahl befördert hat. Haben Sie die Kübel bereits zur Verfügung, dann können Sie oder Ihr Tier im Kübel stehen!

Jede/r Reiter/in steht vom Pferderücken und legt jedes einzelne Pferdebein in einen Kübel. Letztendlich entscheidet dasjenige, das die längste Klaue im Kübel hat. Vorsicht: Wenn das Tier unruhig oder in Panik ist, stoppen Sie es. Auch sollten Sie nur große Kübel oder Schalen benutzen, in die das Tier leicht ein- und aussteigen kann.

In diesem Pferdesport sind die Fahrer begehrt und die Tiere müssen nichts tun, sondern stehen ganz still. Über einer Freifläche ist ein Spielfeld gekennzeichnet, in dessen Zentrum sich ein Hufschuh befindet. Jedem Fahrer wird ein Hufbeschlag ausgehändigt, der z.B. mit einem Sticker oder einem Klebeband gekennzeichnet ist. Jeder Fahrer überquert eine vorgegebene Linie.

Er wird vom Pferderücken geschleudert. Einer nach dem anderen versucht, sein eigenes Schuhwerk so nahe wie möglich an das andere in der Feldmitte zu schmeißen. Sieger am Ende ist der Fahrer, dessen Schuh dem Zieleinlauf am Nächstliegenden liegt. Sie erinnern sich sicher noch an dieses Kindheitsspiel. Es werden so viele Sessel wie Fahrer und Musiker gebraucht.

In der Hallenmitte stehen die Sitzmöbel mittig. Das Pferdespiel weicht nicht grundlegend vom populären Spiel für Kinder ab. Hört auf mit der Melodie, die Fahrer hüpfen vom Pferderücken und nehmen sich einen Sessel. Wenn es wieder losgeht, wird einer der Sessel abgenommen und die Fahrer wieder aussteigen.

Sieger ist der Fahrer, der auf dem letzen Sessel sitzt. Die Fahrerinnen und Fahrer spielen in Zweierteams. Vor Spielbeginn muss der Schiri einen Slalomkurs vorgeben. Der Fahrer erhält etwa einen Kubikmeter Klopapier. Jedem Fahrer wird ein Ende in die Hände gelegt und er klettert auf sein eigenes Pferdetyp.

Der Sieger ist das schnelle Mannschaftsteam. Es geht auch bei diesem spannenden Match um die Zeit - wer am besten ist, siegt. Alle diese Reitspiele unterstützen Ihre Aufmerksamkeit, die Kooperation mit dem Reiter und sind eine große Veränderung im Alltag. Beachten Sie jedoch, dass nicht jedes einzelne Haustier für solche Spiele in Frage kommt.

Dein Vierbeiner sollte bereits jetzt auf dich zählen und sich mit anderen Pferde und Reiterinnen anfreunden.

Mehr zum Thema