Märchen Theaterstück text

Spielmärchentext

Unsere Erfahrung mit Kindertheater lehrt uns, dass Kinder mit viel Text und langen Theaterstücken auf der Bühne zurechtkommen - wenn sie einen guten Regisseur als Coach haben. mit den hier bereitgestellten PDFs (Wissenstexte und Arbeitsblätter) und kombinieren diese. Nach einer Unaufmerksamkeit von Pech-Marie ist das große Märchenbuch von Frau Holle in ihr Kissen gefallen und schneit nun in die Märchenwelt. Noch nicht einmal implementiert und die Kinder müssen manchmal viel Text lernen! Kindermärchen für Kinder und Erwachsene nach Motiven von Oscar Wilde (mit Übungen zur kreativen Umsetzung).

Märchentheater für die Kleinen

Jeder weiß das Märchen. Doch es ist aufregend, wie der Schriftsteller Dr. med. Lothar Neumann das altbekannte Material Sleeping Beauty in ein Theaterstück für die Kleinen übersetzt hat. Das Ergebnis ist ein Werk mit einem ganz eigenen Swing und einer wunderbaren Anmut. Er schmückte und entwickelte einige neue Scenen. Elegant vervollständigen sie das berühmte Märchen.

Der Kochjunge, im Märchen nur der Köchin des Watschenbaums, muss also teilweise als Erzählerin fungieren. Wunderbar bindet er die Kids ins Auditorium ein - so wie wir auch ein anderes Puppentheater haben. Das Ergebnis ist eine leichtfüßige, grazile und nachvollziehbare Variante des antiken Stücks. Mit seinen eigenen Mitteln folgt er den Richtlinien im Grunde genommen; er dreht nichts auf den Kopf und verändert seine Auffassung von den Dingen nicht.

Das macht das Spiel zu einer wunderbaren Möglichkeit, das Wissen über Märchen zu erweitern. Gerade beim jugendlichen Publikum gibt es keine Irritation - zwischen dem Vertrauten und dem Bühnenmaterial. Spiel - Spiele von Kleinkindern? Wichtig ist die Fragestellung, ob das Spiel auch von Kleinkindern beherrscht wird - warum nicht? Keiner der Filme ist so üppig, dass er mit einem Kind nicht zurechtkommt.

Unsere Erfahrungen mit Kindertheatern lehren uns, dass ein Kind mit viel Text und langen Theaterstücken auf der Bühne zurechtkommt - wenn es einen kompetenten Trainer hat. Für die Kleinen macht nichts mehr Spaß, als zu schauspielern - und es ist auch aufschlussreich, die eigenen Begrenzungen zu erkennen und gelegentlich zu durchbrechen. Die Aufführung ist daher eine gute Möglichkeit, das Märchen zum Leben zu erwecken.

Dann lernen die Leserschaft und die Zuschauer das Wesen des ursprünglichen Marchens in wenigen Worten kennen.

Rette Russell-Stilzchen!

Nach einer Unaufmerksamkeit von Pech-Marie ist das große Buch von Mrs. Holles Märchen in ihr Kissen gefallen und verschneit nun in die Welt der Märchen. Natürlich kommen alle Beteiligten in Verwirrung und in der märchenhaften Welt regiert gleich das grösste Unruhe! Weil im Märchenland unglücklicherweise niemand etwas ablesen kann, konnten nur Jacob und Wilhelms Größe die Dinge in Ordnung gebracht werden.

Sie schickte ihre Mutter, um sie zu beschaffen. Doch in der menschlichen Welt sind 200 Jahre verstrichen und so hat die Katz das Bedürfnis, einen heroischen Erlöser zu haben. Schließlich lernt sie ja gerade den Märchenerzähler kennen, der sich in fantastischen Lebenswelten zurechtfindet.

Dies wird genügen müssen, meint die Katz und nimmt ihn mit in das Reich der Märchen. Da muss er viel tun, um die rebellischen Märchengestalten wieder auf die rechte Seite zu bringen. Eine lebendige, farbenfrohe Inszenierung, die die berühmten Märchen-Motive mit viel Dialog-Witz und Situationen-Komödie in einem stimmungsvollen Rahmen gegen den Strom drückt.

Bilder: Stadttheater, 2013 Zum Vergrößern bitte klicken.

Mehr zum Thema