Mahjong 4

Majong 4

First mahjong Connect 4: Start with PLAY. Pour jouer au Mahjong, il faut 4 joueurs, une table, 144 ou 136 pièces de Mahjong, des briques et deux dés. Mahjong 4 Rivers authentic experience directly from China! Do you know that Mahjong Solitaire, as we know it in the West, is not the Mahjong that people in China play? This is Mahjong 4 Rivers, the authentic Mahjong experience.

Keyboard 4

Verbindet die Edelsteine mit einer Leitung, um sie zu beseitigen. Allerdings darf diese Leitung höchstens zwei 90-Grad-Kurven haben (Richtungswechsel). Sie können sowohl im Feld als auch im Außenbereich mit Steinen verbunden werden. An den Stellen der abgetragenen Steinchen gleiten die Steinchen von der Bildmitte nach oben oder oben.

Klicken Sie auf die linke Maustaste, um dieses Game zu Ihren Favoriten hinzufügen. Diese Partie wurde 8.714.585 mal ausgetragen.

Mahjong 4 - Gratis Spiele

Der Zweck dieses Spiels ist es, die Pyramiden zu zerlegen, nicht sie zum Einsturz zu bringen. Eliminieren Sie die Steinchen, indem Sie zwei der gleichen Steinchen finden und auf sie klicken. Sie können nur solche Steinchen löschen, die keine haben.

Um so schneller Sie die Schneepyramide auflösen, umso mehr bekommen Sie auch. Man kann nur einen Rückschritt machen und die Punktzahl dafür verlieren. Versuchen Sie, die Rätsel komplett zu knacken, weil Sie dafür Pluspunkte bekommen. Finden Sie dieses Online-Spiel toll?

Mahjongg 4

Zur Zeit sind 4.235 großartige kostenlose Partien zu haben. So gibt es immer ein großartiges kostenloses Online-Spiel zu entdecken, das Sie kostenlos im Internet nutzen können! Diese breite Palette an Partien wird jeden Tag durch neue kostenlose Partien abgerundet. So gibt es immer etwas Neuartiges zu erfahren und zu erproben!

Die einfachste Art, das Spiel zu erlernen.

Mah-Jongg ist ein alter chinesischer Brettspiel, der auch heute noch bei Groß und Klein sehr beliebt ist. Es gibt viele verschiedene Regeln für Mahjong, die Sie vor dem Spiel klarstellen sollten. Um Mahjong zu lernen, benötigt man 4 Personen, einen Spieltisch, 144 oder 136 Mahjong-Steine, so genannte Bricks und zwei Dice.

Es gibt 36 Bambus-, 36 Münz-, 36 Zahlen-, 16 Wind- und 20 Spezialsteine, bestehend aus 4 Geldsteinen namens F, 4 Drachensteinen, 4 Trumpfsteinen oder auch weißen Steinen, und 4 Blumensteinen und 4 Saisonsteinen. Zunächst wird ein Gamemaster ernannt. Es wird gewürfelt, der Spieler mit der höchsten Augenzahl wird zum Regisseur.

Danach werden die Steine vermischt und in eine Wand eingebaut. Jede Spielerin schafft eine gleich lange zweigeschossige Wand aus 18×2 Steinen, die dann in einem versetzten Quadrat zusammengeschoben werden. Diejenigen, die in ein Restaurant gehen, um Mahjong zu genießen, können von den besonderen Mahjong-Tischen ausprobieren. Nach Abschluss der Vorbereitung startet der Gamemaster und rollt beide Würfel in die gebaute Wand.

Gelangt der Spielführer wieder an sein eigenes Stück der Wand, gilt das Stück der gegenüberliegenden Wand des Mitspielers. Die ersten beiden Blöcke der Steine entnimmt der Gamemaster dann vom lebendigen Ende und legt sie versteckt vor sich ab. Danach bewegt jeder Teilnehmer zwei Blöcke der Wand gegen den Uhrzeigersinn, und zwar von oben nach unten, bis er 12 Steine vor sich hat.

Danach entnimmt der Gamemaster den ersten und dritten Spielstein der obersten Zeile vom lebendigen Ende und der restliche Teil bewegt abwechselnd einen Spielstein. So hat der Gamemaster 14 Steine vor sich und die übrigen 13 Steine in Folge. Jetzt werden alle Spezialsteine, d.h. Fa-, Drache-, Blüten-, Saison- und Trumpfsteine geöffnet und neue Steine aus der so genannten Sackgasse, d.h. dem anderen Ende der Wand, herausgezogen, bis wieder die gewünschte Zahl von Steinen vor Ihnen steht.

Hier sind die Spielregeln sehr eng an Rummy angelehnt, jeder nimmt einen Stein und setzt einen Stein dafür ab. Die Gewinnerin oder der Sieger übernimmt in der nächsten Spielrunde die Leitung. In der Regel wird ein neuer Stein aus dem lebendigen Ende der Wand gezogen, es sei denn, man holt einen speziellen Stein. Diese wird dann offen gelegt und eine Ersatzplatte aus der Sackgasse gezogen.

Aber es gibt auch die Chance, Steine zu klauen. Sie können den Stein klauen, den der vorherige Spieler geworfen hat, um eine Zeile zu vervollständigen. Es wird gesagt, dass der Ziegelstein gefressen wird, auf chin. ?. Diese Kachel darf man "chi" nennen.

Falls Sie eine verworfene Kachel für ein Triplet oder sogar ein Quadruplet benutzen können, rufen Sie "peng "? (für ein Triplet) oder "gang "? (für ein Quadruplet). Dazu muss der Stein aber nicht von seinem Vorläufer geworfen worden sein. Mahjong sagt Ihnen ähnlich wie in" Kartenspielen ", dass Sie im Begriff sind zu siegen.

Benötigen Sie nur einen Stein, um zu siegen, rufen Sie "ting "? und legen Sie zwei Ihrer speziellen Steine übereinander, oder falls Sie keinen haben, legen Sie einen Ihrer Steine auf Ihre eigene Reihe von Steinen. Aber auch die, die "ting" genannt haben, verpflichten sich zu einem Endstein. Auch wenn er eine andere Gewinnmöglichkeit durch Zug hatte, muss er auf diesen einen vorgesehenen Stein abwarten.

Jeder, der das Spielgeschehen ohne "ting" beenden und "Mahjong" aussprechen kann, wird dafür büßen. Nach jeder Spielrunde zählen Sie, wie viel Gewinn der Sieger in dieser Spielrunde erzielt hat. Ein Triplett oder Quadruplet aus Windsteinen gilt auch als besondere Kachel. Wenn der Anführer zu Beginn des Spieles zwei Mal eine Zahl würfelt, wird der Wert doppelt so hoch gesetzt.

Haben Sie alle Steine verbraucht und noch niemand hat gesiegt, verdoppeln Sie den Wert der folgenden Setzrunde. Wer, nachdem er "ting" gesagt hat, den zuletzt notwendigen Stein aus der Sackgasse holt, erhält seinen Auftrag doppelt. Außerdem erhält der Sieger einen festen Preis, wenn er ohne spezielle Steine, "bang" oder "gang" gewinnt.

Jeder Mitspieler zahlt den durch diese Berechnung bestimmten Wert an den Sieger, wenn er seinen letzen Stein selbst gezeichnet hat, oder an den Mitspieler, dessen Stein der Sieger durch "peng", "gang" oder "chi" für seinen Erfolg erlangt hat. Testen Sie Mahjong selbst oder sehen Sie sich professionelle Mahjong-Spieler auf ihrer China-Reise an und erhalten Sie weitere Tips und Kniffe!

Mehr zum Thema