Mahjongg Solitaire

Indian Solitaire

Beweisen Sie Ihr Können hier bei Mahjongg Solitaire, dem alten chinesischen Brettspiel. Das Mahjong (Mahjongg, Mah Jong) Solitaire ist ein kostenloses Puzzlespiel, das auf einem klassischen chinesischen Spiel basiert. Bei Mahjong handelt es sich um ein kostenloses Solitärspiel, bei dem der Spieler aufgefordert wird, alle Teile des Spielbretts zu eliminieren. Mahjongg Solitaire von Idea For Me spielen. Mahjongg Solitaire von GMX.

net spielen.

De Solitaire van de Jong van Mah de - kosten vrije online spiraalsgewijs

Solitaire ist eine Mah-Jongg-Variante ähnlich den Spielregeln des Solitaire-Spiels. Finde identische Spielsteine in Paaren und entferne sie vom Spiel. Schauen Sie sich unsere Übersichtsseite der Spielesammlung für weitere Mahjong-Spiele an. Spielen Sie das Spiel Ma Jong Solitaire mit der Mouse. Wählen Sie mit der rechten Mausklick zwei belichtete Kacheln aus.

Exponierte Teile sind Teile, die nicht von anderen Teilen überdeckt werden und an wenigstens einer langen Seite exponiert sind. Warum spielt man das Spiel ohne Werbeeinblendungen? Sie können alle unsere Partien ohne Registrierung nutzen. Sie als registrierter Nutzer haben den Vorzug, dass Sie vor den Partien keine Anzeigen sehen und Ihre Bestnoten sichern und sich mit anderen Playern vergleichen können.

Registriert oder nicht, das Spiel ist für alle gratis.

Solitaire MahJongg Solitaire

Am Spielfeldrand liegen die Mah-Jongg-Fliesen, die entfernt werden müssen. Diese sind klassischerweise mit Bambuss, Kreis und chinesischer Zahl gemalt und gut mit den auf dem Brett befindlichen Drache-, Blas- und Blütensteinen unterlegt. Deine Aufgaben bestehen nun immer darin, zwei der gleichen Spielsteine vom Brett zu nehmen.

Es können jedoch nur die Steinchen entnommen werden, die wenigstens eine offene Fläche haben. Mittig gelegene Steinchen können nicht ausgewählt werden.

Mah-Jongg Solitaire für iPad-freundliches HTML5-Mahjong. Spielhandbuch

Mah-Jongg Solitaire (auch bekannt als Schanghai Solitaire) unterscheidet sich sehr von dem üblichen 4-Spieler-Mahjong-Spiel. Das einzigste, was die beiden Spiele gemeinsam haben, ist, dass sie mit den selben Steinen ausgespielt werden. Im Mah-Jongg Solitaire versuchen Sie, alle Steine vom Spielplatz zu nehmen, indem Sie Steine wählen, die kostenlos sind, Steine sind Steine, die keine Steine haben, die da sind.

Kacheln mit anderen Kacheln sind ebenfalls nicht inbegriffen. Nachfolgend sind einige Fotos mit kostenlosen Kacheln markiert, um Ihnen einen Eindruck zu vermitteln. Bei der computergesteuerten Variante des Solitärspiels wird gegen die Zeit gespielt, um zu punkten. Wenn die Kacheln schnell entfernt werden, werden mehr gesammelte Meilen gesammelt.

Es wird empfohlen, mit dem Standard-Layout zu starten, um sich mit dem Spielgeschehen und den Spielregeln zurechtzukommen. Im obigen freien Spielspaß können Sie auch die Kachel verändern, um unterschiedliche Motive darauf zu erstellen, und Sie können Ihre eigenen, individuellen Entwürfe erstellen. Mah-Jongg hat seinen Ursprung in Peking und hat eine über 1000jährige Tradition.

Man sagte, dass Mah-Jongg von ihm selbst erschaffen wurde. In einer anderen Sage heißt es, dass ein wunderschönes Chinesenmädchen im Hofe des Königs von Wu Mah-Jongg erfand, indem es die Kacheln aus Holz und Holz meißelte. Keiner weiss ganz genau, wer das Mah-Jongg erfand, aber man glaubt, dass es sich von anderen vergleichbaren Spiele weiterentwickelt hat, bis es das heutige ist.

Die Bezeichnung Mah-Jongg war zuerst die Bezeichnung für das" Mama "-Pferd und" Diao"-Hängepferd, was ein einbeinig gehobenes Tier ist. Dieses wurde hergeleitet, weil in dieser Zeit das Match mit 3 Mitspielern ( "3 Pferdebeine auf dem Boden") gegen einen Banker (das erhöhte Bein) gespielt wurde. Mit der Zeit änderte sich der Familienname in" Mama Diao", was "Spatz" heißt.

Auch heute noch nennt man in einigen Gegenden Chinas Mahjongg "Sparrow" und "Ma Que". Später wurde das Game als sogenanntes Majong bekannt, der heute gebräuchlichste Spielname. Der Begriff Mahjongg wird gelegentlich anders formuliert - zum Beispiel für die Begriffe Maja-Jang, Mah-Jong oder Mahjongg. Noch heute kann das Game in vielerlei Hinsicht genutzt werden.

Das erste Mah-Jongg wurde wahrscheinlich mit nur 34 Steinen erklommen. Mah-Jongg war bis 500 n. Chr. ein für die Adligen reserviertes Wild und es war für die chinesischen Arbeiter klasse verboten zu Spielen. 500 n. Chr. wurde dieses Recht verändert und die Beliebtheit von Mah-Jongg in der Volksrepublik stark zunahm. Bis in die 20er Jahre war Mah-Jongg ein einziges Mal ein solches Unternehmen, das nur von den Chinesen und einigen Nachbarländern ausprobiert wurde.

Die Einführung von Mohammed wurde im Abendland hauptsächlich von der Firma Josef Parkbabcock, einer Führungskraft der amerikanischen Ölgesellschaft in Schanghai, durchgeführt. Der Name Mah-Jongg wurde von ihm patentiert und die Kacheln und das Spielgeschehen für die Westlichen anwenderfreundlicher gestaltet. Außerdem importiert er die Mahjongs in die Vereinigten Staaten. Mit zunehmender Popularität und Bekanntheit des Spiels im Abendland begann man, mehr Mahjong-Sets zu spielen.

Da es so viele verschiedene Varianten von Mah-Jongg auf der ganzen Erde gab, gab es einen Grund für einen solchen Standards. Im Jahr 1998 wurde Mah-Jongg zum Volkssport in der Volksrepublik ernannt. Neue Spielregeln für Mah-Jongg wurden erarbeitet, die sich aus Bestandteilen der unterschiedlichen Varianten von Mah-Jongg zusammensetzen und auch die Bewertungsmethode wurde erleichtert.

Dieser Mah-Jongg wird als offizieller chinesischer Mah-Jongg bezeichnet und die erste Mah-Jongg-Weltmeisterschaft in Tokyo verwendete diese Variante.

Auch interessant

Mehr zum Thema