Making of Findet Dorie

Production of Finding Dorie

Sie ist verzweifelt: Sie kann sich nicht im Geringsten an ihre Familie erinnern. Dies soll sich nun ändern, denn zusammen mit ein paar Freunden macht sich Dorie auf die Suche nach ihren Verwandten. Es fehlt ein echtes, stringentes Making-of. Sie ist verzweifelt: Sie kann sich nicht im Geringsten an ihre Familie erinnern. Dies soll sich nun ändern, denn zusammen mit ein paar Freunden macht sich Dorie auf die Suche nach ihren Verwandten.

Die KINO&CO - "Dory finden

Im Nachfolger des Kulthits "Findet Nemo" schwimmt eine Menge von Freunden zur vergessenen Dorie im Meer. Nachdem er mit Dorys Unterstützung seinen Schwiegervater gefunden hatte, verstrickte sich die junge Frau ohne kurzzeitiges Gedächtnis durch das Riff. Auf der Suche nach ihren beiden Kindern kommt Dorie vom Australian Grand-Barrier Reef zum Marine Biology Institute in Californien, wo sie blendende Gestalten wie den griesgrämigen Octopus (oder Septopus) aufspürt.

Dorys neue Freundinnen haben vielleicht ein paar Nachteile, aber sie werden die vergessene Fischdame nicht im Stich gelassen.... Der erste Fischfilm "Findet Nemo" wird zu Recht als einer der besten Trickfilme aller Zeiten angesehen. Aber vor allem geht ihr die Suche nach ihren Ursprüngen wirklich ans Herz. Denn sie ist es, die ihre eigenen Ideen in die Tat umsetzt. Dies ist auch dem exzellenten Synchron mit Frau Dr. Angelke als Dorie, Herrn Dr. med. Christian Stramitz als Martin und Herrn Dr. med. Udo Waxtveitl als Surferlegende und Frau Dr. med. Dr. Franziska van Almesick als Sprecherin des Meeresbiologisches Institut sowie den Youtube-Stars Dr. med. Aaron Troschke, Dr. med. Julian Hanns und Dr. med. Amir Yarahis als drei Pool-Bewohner zu verdanken.

Finde Dory

Der Indikator "FSK von 0 freigegeben" korrespondiert mit dem vorherigen Indikator "Freigegeben ohne Altersbeschränkung". Sogar finstere Szenarios, rasante Schnittsequenzen oder lauter und bedrohlicher Hintergrundlärm können zu Ängsten oder Reizungen anregen. Besonders in bedrohlichen Situationen findet eine Direktübertragung statt. Gewalttätigkeiten, aber auch Verfolgung oder Beziehungskämpfe wecken Befürchtungen, die nicht unabhängig und allein abzubauen sind.

Der Indikator "FSK ab 18" korrespondiert mit dem vorherigen Indikator "Keine Jugendfreigabe". Dieser Indikator wird zugeordnet, wenn kein einfaches oder schwerwiegendes Risiko für Jugendliche besteht. Gemäß 14 Abs. 3 und 4 Jugendschutzgesetz werden DVD und Blu-ray Disc als "FSK ab 18" gekennzeichnet, sofern der betreffende Beitrag für Jugendliche nicht ernsthaft schädlich ist.

Markierte Spielfilme, DVD's und Blu-ray Disc's werden von der Bundesschaukommission für jugendschädliche Medien nicht indexiert (BPjM).

Mehr zum Thema