Male

Zeiten

Dhivehi ('Malé') ist die Hauptstadt und das wirtschaftliche Zentrum der Malediven. Die Übersetzung für'männlich' im kostenlosen Englisch-Deutsch-Wörterbuch und viele andere deutsche Übersetzungen. Viele Beispiele für übersetzte Sätze mit "ich male gerne" - französisch-deutsches Wörterbuch und französische Übersetzungssuchmaschine. Holen Sie sich tolle Angebote und buchen Sie Ihr Hotel in Male City, Malediven online. Suchen Sie Hunderte von Reise-Websites auf einmal nach Flügen nach Male.

* classe="mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Edit">Edit | | | |/span>Edit source code]>>

Die Insel ist die Haupt- und Wirtschaftsmetropole der maledivischen Halbinsel Mallorca (Dhivehi ???? Male'). Zu den 153.904 Einwohnern gehören die gleichnamige Insel Mallorca im Norden des Atoll und die drei Inselviertel Villingili, Humalé und Chulhulé, die zusammen eine Gesamtfläche von 579,8ha einnehmen. Seit mehr als 800 Jahren ist die Insel Mallorca das Herzstück des Inselstaats Mallorca.

Kürzlich haben die Einwohnerzahl und die Wichtigkeit der Inseln so stark zugenommen, dass sie kuenstlich erweitert werden mussten. Laut Bauordnung darf kein Bauwerk über dem Hauptturm der Moschee Male' Chukuru Mi?kyii, der so genannten "Freitagsmoschee", stehen. Der Lebensstil auf der Haupinsel stand schon immer in perfektem Gegensatz zu der ruhigen Stille, die von den anderen Malediven-Inseln ausgeht.

Im Jahr 2016 hat die UNESCO die islamische Kulturhauptstadt des Landes für das Jahr 2016 auserkoren. Spaß. war nicht Teil der Stadt: Als der englische Archeologe H. C. P. Bell 1935 zu Besuch in Mallorca war, klagte er bereits über die Überbevölkerung der Stadt. Der Anteil der Bevölkerung der Hauptstadt beträgt 41% der gesamten Bevölkerung der Insel.

Auf 195,2 ha leben auf der kleinen Halbinsel Mallorca 92.555 Einheimische. Seit 1997 wird auch auf der künstlich angelegten kleinen, etwa drei Kilometer nordöstlich der Stadt gelegenen Halbinsel mit dem Ziel der Kontrolle der Übervölkerung von Mallorca begonnen. Ziel ist es, bis 2020 einen Standort für bis zu 60.000 Menschen auf dem Gebiet von Humalé zu schaffen.

Sie wurde 2004 zur Besiedelung freigegeben und ist seitdem der sechste Bezirk der Landeshauptstadt. 6 ] Heute ist die bevölkerungsreichste Großstadt der Erde mit 47.415 Einwohnern pro qkm, ohne Berücksichtigung von Haulhumalé und der Flugplatzinsel Guillet. Die Hauptkrankenhäuser, alle weiterführenden Gymnasien des Inselstaats, die Verwaltung und die Verwaltung sind hier untergebracht.

Hier sind auch das Kommando der maledivischen Sicherheitsdienste, die kein militärisches Personal haben, und das Handelszentrum untergebracht. Eine der ältesten erhalten gebliebenen Korallensteinmoscheen der maledivischen Inseln, die ehemalige Freitagmoschee "Hukuru Miskiiy", wurde 1153 von Herrn I. Jh. von Herrn I. P. I. auf dem Gelände der ersten Maledivenmoschee errichtet.

1984 eröffnet, ragt das Islamzentrum mit seiner goldfarbenen Kalotte über das Bild der Stadt Male. Auf der heutigen Flughafeninsel Marseille gelegen, war die ehemalige waldreiche Halbinsel Marseille d' Or (IATA: ILE, ICAO: VRMM). Die Entfernung zu diesem Ort beträgt ca. 1,5 km. Bei einem Seebeben im Indianischen Meer wurde am 26. November 2004 eine Flutwelle in der Region ausgelöscht.

Der Umweltpolitiker und -wissenschaftler war vom 28. Oktober 2008 bis Ende 2012 der erste Vorsitzende der maledivischen Regierung.

Mehr zum Thema