Malreihen üben Kostenlos

Kostenlose Übungs-Malerei-Serie

("Flash") Um den Kindern die Multiplikationstabellen spielerisch beizubringen, haben wir auf unserem Portal kostenlose Arbeitsblätter für die Lehrerinnen und Lehrer mit Malreihen für eine kleine Multiplikationstabelle zur Verfügung gestellt. Die farbenfrohen Spielfelder (mit dem Design der süßen und kühlen Superhelden) eignen sich besonders gut als Wiederholung oder zur Konsolidierung der kleinen Multiplikationstabellen oder der einzelnen Malreihen. Mit diesem Programm werden nach und nach Malserien aufgebaut. Mehr aktuelle Informationen zu diesen und anderen Programmen, Demoversionen und kostenlos.

Was bezahlst du dafür?

Abhängig vom Zeitplan wird Ihr Baby zwischen 11.00 und 13.00 Uhr zu Mittag aßen. Die Verpflegung ist auf die Wünsche der Kleinen zugeschnitten und wir bemühen uns sehr, das Futter für alle Kleinen lecker zu machen. Weil so viele Schüler sehr unterschiedliche Präferenzen haben, animieren wir alle Schüler zu einer kleinen Stichprobe.

Auf Tagesausflügen oder Mittagsausflügen erhalten die Kleinen statt eines Mittagessens ein Pausenbrot (2 Kekse mit Würstchen, Brotaufstrich oder Kaese, 1 Drink, 1 Fruchtstück und ein kleines Dessert). Alle Erstklässler und Schülerinnen erhalten ab dem Jahr 2015/2016 einen täglichen Imbiss. Während dieser Zeit besuchen die Schüler verschiedene Kurse, die von Lehrern oder Betreuern durchgeführt werden.

Dabei sind wir sehr bestrebt, ein vielfältiges und vielfältiges Programm anzubieten, das jedoch von den räumlichen und zeitlichen Anforderungen, den Einsatzmöglichkeiten der Auszubildenden oder Betreuer innen, den Belangen der Waisenkinder und den wirtschaftlichen Gegebenheiten geprägt ist. Es ist auch Sinn, zu hause zu üben (Lesen, Malen von Reihen, Praktizieren für Schulaufgaben, Quiz,....) für die Wiederholung oder für spezielle Übungsanforderungen. Zwischen 7.15 Uhr und 7.45 Uhr gibt es in unserer Sprachschule einen betreuten Frühgottesdienst, zu dem Sie Ihr Baby zu Beginn der Sprachschule eintragen können.

Der Support ist kostenlos. Die Personalkalkalkulation wird zu Beginn der Schule durchgeführt und es können keine weiteren Lehrkräfte nachgefragt werden, daher fragen wir nach einer Voranmeldung. Die Aufnahme in den vorzeitigen Dienst ist von 7.15 Uhr bis 7.30 Uhr möglich. Spätere Schülerinnen und Schüler stehen bis 7:45 Uhr vor dem Eingangstor.

Sie werden von den Lehrern zum Eingangstor der Schule mitgenommen. Anschließend können Sie Ihr Baby bis spätestens 17.30 Uhr für die Spätschicht anmelden. Der Support ist auch kostenlos. Sie können Ihr Baby ab 16 Uhr (aus organisatorischen Gründen) entweder direkt bei uns oder in der Spätschicht abheben. Sollte Ihr Kleinkind nicht von einer konkreten Begleitperson mitgenommen werden können, sprechen Sie bitte mit dem Ausbilder.

Die Entlassung Ihres Kindes aus der Spätschicht kann stündlich und halbstündlich erfolgen. Eine Änderung des Spätservice ist möglich. Da auch bei verspäteter Einschreibung die Personalabrechnung zu Beginn der Schule erfolgt, möchten wir Sie darum ersuchen, sich frühzeitig anzumelden.

Mehr zum Thema