Maximilian Ritterspiele Horb

Ritterhorst Maximilian

In der Stadt ist Kaiser Maximilian und mit ihm das Bündnis oberschwäbischer Landsknechte mit einem großen Lager. Eine historische Veranstaltung, die Horb jedes Jahr im Juni mit einem anständigen Schauspiel feiert: Ritterspiele zv Horb am Neckar. Ein ritterliches Spektakel zu Ehren von König Maximilian.

Maximilians Ritterspiele Horb a. Neckar

Eine Zeitreise ist tatsächlich nur im Kino möglich - und einmal im Jahr in Horb am Neckar. Bei den traditionellen Ritterspielen wird das Zeitrad einfach für ein ganzes Woche um etwa 500 Jahre umgedreht. Das Stadtzentrum ist dann in den Händen von Schwertern, Landjägern und Adligen, Jongleuren und Minnesängern und natürlich Reitern.

Der geschichtsträchtige Hintergrund der Innenstadt von Horn vervollständigt die Landschaft und führt den Betrachter unmittelbar ins Mitteralter. In weniger als zwei Wochen werden in diesem Jahr die insgesamt 22. Ritterspiele stattfinden: Das Herz des mittelalterlichen Spektakels, zu dem rund vierzigtausend Zuschauer aus ganz Baden-Württemberg kommen, ist auch in diesem Jahr wieder das Turniergelände am Neckar.

Gewagte Reiter auf ihren agilen Pferden kämpfen hier schnelle Showkämpfe und demonstrieren den Besuchern, dass die mittelalterlichen Turnierdisziplinen wie Turnier und Stechen nichts für Zärtlichkeiten waren. Die Shows sind natürlich mit viel Humor und Schauspiel geschmückt, und am Ende besiegt der adlige Springer immer seine abscheulichen Gegner!

Das Turnier der " Swords of Freedom " heißt bei den Ritterspielen für die Spieler der Gruppe. Am Sonnabend und Sonntagabend können sie zwischen fünf Shows auswählen (inklusive einer Nachtshow mit Feuer). In der Innenstadt von Horn erwarten die Gäste ein weiteres Höhepunkt. Weil auch die Sängerinnen und Sänger ein echtes mittelalterliches Spektakel sind, werden von Freitags bis Sonntags unzählige Minnesängerinnen und Minnesänger die Streicher spielen.

Auch am Freitag- und Samstagsabend finden zwei abendliche Konzerte (ab 20 Uhr) im Rahmen der Ritterspiele statt, bei denen unter anderem die Publikumsmagneten Spielleut Metusa und Abinferis mitwirken werden. Bei einem Spaziergang durch Horb treffen die Gäste natürlich auch auf zahlreiche Jongleure, Kunstakrobaten, Tanzensembles und Fanfarenbläser, die sich unter die Menschen mischt. Auch für kleine Ritterfreunde gibt es in Horb immer ein ganz spezielles Programm: die Kinder-Ritterspiele.

Daß man sich bei den Ritterspielen wie auf einer Reise durch die Zeit fühlen kann, hängt auch damit zusammen, daß der überwiegende Teil der Gäste in historischen Kostümen zur Messe kommt. Edelmänner in feiner Schnur, Landstreicher in Rüstungen, Mägde, Gutsbesitzer und ganze Familie in mittelalterlichen Gewändern sorgen für ein unverkennbares Gespür in Horb!

Mehr zum Thema