Meerschweinchen und Hamster

Versuchskaninchen und Hamster

Klare Tabelle über die Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen Hamstern und Meerschweinchen. Die Hamster sind nachtaktive Tiere und werden am besten abends gefüttert. Mit Kaninchen, Horten und Meerschweinchen reisen. Hühner, Meerschweinchen, Mäuse und andere Nagetiere. Ob Hamster, Meerschweinchen, Chinchillas oder Gerbils, sie kennen und lieben alle Kinder.

Meerschweinchen und Hamster bei Allergie vermeiden

Meerschweinchen, Hamster und Hasen sind nicht die geeigneten Spielkameraden für Allergiker. Für solche Fälle sind auch die Tiere ungeeignet, beraten Fachleute der Dermatologischen Klinik der Universität Erlangen-Nürnberg. Für diese Fälle sind die Tiere nicht besonders gut gerüstet. Besonders vorsichtig ist es, wenn der Familienvater oder die Mütter zu allergischen Reaktionen neigen oder eine überempfindliche Kopfhaut sowie sensible Atmungsorgane und Mukosa haben.

Spezialfutter für Hamster, Meerschweinchen und Kaninchen

Neben der richtigen Ernährung trägt auch die artgerecht ausgerichtete Einstellung zu einem langen und gesünderen Nagerleben bei. Für die 24-Stunden-Käfighaltung ist kein einziges Haustier in Frage gekommen. Das kleine Nagetier benötigt ein qualitativ hochstehendes Futter mit allen Nährstoffen und Nährstoffen. Die" harte Brocken" in der Ernährung sind für seine Zähne von Bedeutung, besonders für seine Vorderzähne, da die Nagelzähne ständig mitwachsen.

Die Frontzähne werden daher regelmäßig nachgeschliffen. Die Hamster sind nachtaktiv und werden am besten abends gefüttert. Weil das kleine Nagetier seine Futter gern behindert, ist es notwendig, seinen Käfig regelmäßig zu überwachen. Ständiges Naschen am Stroh ist nicht nur für das Meerschweinchen eine wichtige Beschäftigung, sondern auch für das Digestivsystem.

Meerschweinchen brauchen frisches Essen, um ihren Bedarf an Vitaminen zu befriedigen. Es ist nur darauf zu achten, dass das Grünfutter getrocknet ist, da Feuchtfutter fermentiert und die Meerschweinchen Magen-Darm-Probleme haben. Alphaprodukte beinhalten hochwertige natürliche Inhaltsstoffe, die den Genuss und eine ausgeglichene Ernährung ausmachen. Durch den Einsatz von Alfa erhält Ihr Hund alle Nährstoffe, die er für ein langanhaltendes und glückliches tägliches Tierleben benötigt.

An dieser Stelle stellen wir Ihnen ausgewählte Artikel aus unserem Angebot vor.

Was für ein Pferd für mein Pferd? Reihe "The Pet Check" Teil 2: Hasen, Hamster oder Meerschweinchen? Lausbub

Die sind niedlich, flaumig und der Wunschtraum vieler Kinder: ob Hamster, Hasen oder Meerschweinchen - eines Tages fragt sich beinahe jedes Kind: "Mama, willst du mir ein Tier abkaufen? Doch welches Nagetier ist das passende für das jeweilige Tier? Vor dem Kauf eines kleinen Nagetiers müssen die Mütter das passende Tier auswählen, je nach Lebenssituation und Lebensalter des Kleinkindes.

"Der Kauf eines Tieres ist immer zu 100-prozentig Sache der Eltern", sagt die Leipzigerin Dr. Christina Roth. Besonders zu beachten ist das Bargeld für den Kauf von Käfigen, Lebensmitteln und anderem Zubehor. Außerdem sollte man berechnen, wie groß die kleinen Tiere werden können und wie groß das eigene Alter ist.

Meerschweinchen, Hamster oder Hasen? So haben Meerschweinchen eine lange Lebensdauer und können mehr als acht Jahre leben, erläutert er. Der Hamster dagegen hat eine verhältnismäßig geringe Lebensdauer von drei Jahren. Nachteilig ist, dass es sich bei einem Hamster um ein nachtaktives Tier handelt, was auch in der Tierzucht berücksichtigt werden muss. Aber wenn man noch nie ein Tier gehabt hat, sind Hamster eine gute Idee, denn man kann die Haltung von Tieren erlernen.

Sind die Hamster an den Menschen gewohnt und haben ihre Schüchternheit verloren, sind sie auch "gut zum Kuscheln", sagt er. Anders als Hamster sind seine Hasen für Kleinkinder ziemlich untauglich, da sie sich beim Aufnehmen kräftig abwehren. Aber für alle Nagetiere gilt: Sie sind alle Flugtiere und müssen sich erst einmal an den Menschen gewöhnen.

Erreicht wird dies vor allem durch das gemeinsame Spiel, erläutert die Leipzig-Veterinärin Dr. Dorothee Dahlem: "Tiere sollten in der Regel nie allein von Kleinkindern versorgt werden". Bei Kleinkindern sind Hamster und Meerschweinchen besonders geeignet. Besorgnis sollte von den Erziehungsberechtigten über die Zeit der Einstellung geäußert werden, da das kindliche Verhalten im Laufe der Jahre das Bewusstsein aufgeben kann.

Vor dem Kauf eines Meerschweinchens müssen Sie also prüfen, ob Sie sich in diesem Zeitabschnitt darum kümmern können. Hier sind Hamster die beste Lösung. Nur wenn die Hamster aufgewacht sind, können sie mit ihnen spielen und ihre Angst vor ihrer neuen Umwelt wird beseitigt.

Haben sich die Eltern zusammen mit dem Kleinkind für den Kauf eines Nagetiers entschlossen, kommt oft die Entscheidung, ob dem Tier auch ein zweiter Spielkamerad zur Verfügung gestellt werden soll. "Das meiste sind von Haus aus Packtiere." Die Alleinerziehung ist Tierquälerei", sagt er. Lediglich Hamster sind Einsiedler und müssen daher allein sein.

Die Meerschweinchen und Hasen dagegen wohnen gern in Begleitung. Gleichgeschlechtliche Haustiere sollten nach Möglichkeit von vornherein zusammen gehalten werden. Die Wiedervereinigung der Versuchstiere muss sehr schleppend vonstatten gehen, da die Versuchstiere manchmal sehr offensiv gegenüber neuen Partnerinnen sind und auch fatale Bisswunden verursachen können, erläutert er. "Zuerst sollten sich die beiden erst einmal gegenseitig erkennen können, um sich an einander zu gewöhnen."

Danach sollten sie unter ständiger Überwachung auf einem neutralen Untergrund, d.h. nicht im Tierkäfig des einen oder anderen Tiers, zusammengebracht werden. Von der verbreiteten Einstellung von Hasen und Meerschweinchen wird abgeraten, da diese sich nicht verständigen, so der Tierarzt. "Die Meerschweinchen sind verhältnismäßig laut, aber Hasen brüllen nur, wenn sie sich fürchten."

Das verursacht für Hasen bei lauter Meerschweinchenbelastung Stress", sagt er. Hasen machen sich sauber und können Meerschweinchen auslecken. Bei Hasen und Meerschweinchen: Zusammen ja, aber nur bei Kondom. Es ist zu vermeiden, dass verschiedene Nagetiere untereinander gezüchtet werden. Wenn Sie zu Haus nicht viel Raum für einen grösseren Korb haben, sollten Sie sich an den Hamster binden, der als einziges ohne Partnertier auskommen kann.

Hinweis: Es gibt nur wenige Ausnahmefälle, wie z.B. den Dschungarischen Zwerg Hamster, der mit anderen Hammstern assoziiert werden kann. Ist die Zahl der Versuchstiere festgelegt, fehlen nur noch die passenden Käfige. Außerdem brauchen alle erwähnten Tierarten Verstecke und Nagelmöglichkeiten. Außerdem brauchen die Versuchstiere eine Quelle für Trinkwasser und ständigen Zugriff auf Stroh.

"Meerschweinchen, Karnickel und Feldhasen sind alle sehr aktiv und benötigen daher ein freies Laufen, auch wenn sie im Haus leben. Wenn der tägliche freie Lauf auch in der Ferienwohnung garantiert werden kann, sind diese Hunde alle für die Unterbringung geeignet", sagt er. Wenn Sie lange Zeit einen Gefährten suchen und viel Raum haben, können Sie mehrere Meerschweinchen oder Karnickel kaufen.

Wenn Sie eine kleine Ferienwohnung haben und noch nicht sehr erfahren mit Tieren sind, sollten Sie den Hamster für den Beginn aussuchen. Vor dem Kauf des Nagetiers sollten sich die Eltern über die Tierhaltung und die Belange des Tiers auskundschaften. Vergesst nicht, dass auch ein so kleines Tier viel Spaß macht, aber viel mitbringt.

Auch interessant

Mehr zum Thema