Menschen Kaufen

Leute kaufen

Die Menschen kaufen nie Produkte, sie kaufen Ergebnisse! Die Problematik: Die Menschen kaufen zu wenig. Wieso kaufen Menschen von anderen Menschen? Woran orientieren und beeinflussen sie sich bei der Kaufentscheidung? Wie kann man zeitgenössische Kunst kaufen?

Die Menschen kaufen keine Waren, sondern Resultate.... ?

Alles klar.... lassen Sie uns das klarstellen.... Hier kommt die wichtigsten Lektionen für Ihr Geschäft und die schärfste Botschaft für Ihr Ego: Niemand kümmert sich um Sie, Ihr Unternehmen oder Ihr Erzeugnis! Die Leute kümmern sich nur darum, was man für sie tun kann! Bis Sie diese grundlegende Lehre lernen, werden Sie nie erfolgreich sein und Ihre Werbebotschaften werden schlichtweg vernachlässigt!

Denken Sie daran: Menschen kaufen nie ein Produkt, sie kaufen Resultate! Sie verkaufen nie ein Tool, Sie verkaufen, was mit dem Tool erzielbar ist. Das, was Ihre potenziellen Kundinnen und Kunden wirklich wollen, weicht oft erheblich von dem ab, was sie Ihrer Meinung nach anstreben. Doch selbst der Auftraggeber selbst weiss oft nicht einmal, dass es einen viel tiefer liegenden Grund für sein Wirken gibt.

Gelingt es Ihnen, diesen versteckten Traum zu erkennen, liegt Ihnen der Schlüssel zum Gelingen in der Hand. Irgendwas Zauberhaftes geschieht, wenn sich ein potenzieller Käufer wirklich verständlich vorkommt und Sie seinen tieferen und echten Willen kennen und in Ihrer Werbebotschaft mitteilen können. Weshalb kauft man einen Wagen?

Falls Ihre Frage lautet: Es geht nicht darum, dass Sie von Stelle 1 nach Stelle 2 kommen, sondern um ein Zustandszeichen. Wer sich auch fragt, warum der Konsument dieses Status-Symbol braucht, ist auf dem besten Weg. Versprechen Sie sich einen beruflichen Aufstieg, wenn Sie Ihren beruflichen Werdegang unter Beweis stellen?

Nehmen Sie jetzt Kugelschreiber und Zettel und überlegen Sie sich, was Ihre potenziellen Käufer wirklich wollen. Das sind die 6 grössten und tiefste Sehnsüchte eines jeden Menschen:

Die Menschen kaufen, was sie wollen, nicht, was sie bräuchten! ?

Man kauft nur, was man will und das ist oft nicht das, was man wirklich braucht! Sie haben die Pflicht, Ihren Auftraggebern das zu liefern, was sie benötigen, und zwar unter dem Deckmantel dessen, was sie wollen. Der seine potenziellen Käufer zuerst zu informieren sucht und sagt: "Was Sie sich wünscht, ist nicht richtig, Sie benötigen folgendes....".

Aber wenn Sie die Wünsche Ihrer potenziellen Käufer respektieren und sagen: "Ich bin mir dessen bewußt, daß Sie auf der Suche nach dem Produkt sind, und ich sage Ihnen gerne, daß Ihre Suche hier und jetzt aufhört, denn ich habe nicht nur das Produkt für Sie, sondern noch viel mehr....". Wer dagegen von der zufallsbedingten Wiederentdeckung einiger schmackhafter Lebensmittel mit starker Fettverbrennungswirkung spricht, wird sicher die Blicke seiner potenziellen Kundschaft auf sich ziehen.

Vermarktung heißt, auf die bereits im Kundenkopf bestehenden Vorstellungen und Bedürfnisse einzugehen. Blindunternehmer vernachlässigen die teilweise irrealen Vorstellungen ihrer potenziellen Kundschaft oder nehmen Abstand von ihnen aus falscher Wertschätzung. Die kurzsichtigen Unternehmen machen sich die irrealen Vorstellungen ihrer potenziellen Kundschaft für schnelles und sicheres Handeln zunutze. Weitblickende Unternehmen kennen die realitätsfremden Vorstellungen ihrer potenziellen Kundschaft und setzen sie als Haustür ein, um ihnen das zu bieten, was sie wirklich benötigen.

In Ihrer Branche sollten auch Sie nicht nur wissen, was Ihre Kundschaft wirklich braucht, sondern auch, was sie wirklich will.

Mehr zum Thema