Methoden Lesen Lernen

Leselernmethoden

Lernmethoden lesen: Es gibt heute viele verschiedene Methoden, um Kindern das Lesen beizubringen. WELCHE METHODEN WERDEN DERZEIT VON DEN KINDERN IN DER GRUNDSCHULE ANGEWENDET? Classic Methoden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]. So konnten sich die Schüler über Jahrzehnte an ständig wechselnden Methoden erfreuen. Als fünftes Kriterium, das in ein Methodenkonzept aufgenommen wurde, ist das gemeinsame Lesen ein Phänomen, das für alle Methoden relevant ist.

Leselernen (zweites Schuljahr) an der Waldschule

In der Einleitung zum Thema Arithmetik und Schrift im ersten Jahr gehen wir immer vom Ganzen ins Individuum (GA 294, 21.8.19). Auf diese Weise kann auch die Fähigkeit jedes Schülers in der Klasse berücksichtigt und die eigene Forschungsarbeit beim Lesenlernen gefördert werden. Lassen Sie uns einen von den Kindern bereits bekannten und erlernten Wortlaut mitnehmen.

Diese Bitte kann so manchen kleinen Mann verängstigen, besonders wenn er die ganzen Linien in einer Reihe stottern muss. Wieviele Worte im ersten Vers (in der 6. Reihe / im ganzen Vers etc.) fangen mit einem Großbuchstaben an? Wieviele Worte stehen in der 5. Reihe mit"-en"? Können Sie mir ein großes Wörtchen sagen?

Wieviele Worte mit einem Großbuchstaben können Sie lesen? Und wie oft taucht das Wörtchen "wir" in der ersten Lyrik auf? In der dritten Reihe finden Sie oft ein Zeichen mit einem "O"? Können Sie schon ein paar Worte davon lesen? Liest jemand drei Worte in Folge?

Von wem wird das dritte Teilwort in der letzen Reihe gelesen? Kannst du ein vierbuchstabiges Wörtchen finden? Können Sie es lesen? Wird es im Test wiederholt? Kannst du ein Stichwort mit einem "e" nach dem "i" finden? Kannst du ein Stichwort mit einem "h" nach dem "i" finden?

Dann kann ich letzteren die Aufgaben übertragen, die Worte selbst zurückzulesen: Illensch statt Fast, Dalab statt Bald, etc. jedes dritte in jeder Reihe, etc. Befindet sich der Schriftzug auf der Wandtafel (wir hatten ihn auch in einem Buch, das ich mit den Erziehungsberechtigten selbst erstellt hatte), dann kann ich daraus mit dem Zeigeknüppel völlig neue (un)bedeutungsvolle Schriften erstellen:

Das einleitende Gedicht enthält alle Worte, und die Studenten sind immer sehr angespannt und lesen begeistert und fröhlich wie eine Stunde, um die neue (un)Bedeutung zu erproben. Nun, in der dritten Stufe verfassen wir viel Schrift in der Geschichte der Schöpfung. Ausgehend von diesen Übungsaufgaben habe ich mir nun die Arbeit gemacht, selbst einen (!) eigenen Satzbau zu verfassen, indem ich nur die Worte benutze, die wir in den jeweiligen Beiträgen verfasst hatten.

Das vorgeschriebene Wort wurde nahezu fehlerfrei wiedergegeben. Deshalb mache ich immer einen Unterschied: "Liebe Schüler, ihr habt schon viel dazugelernt, ihr könnt ja auch sehr gut mitschreiben. Jetzt lernen wir, wie die Großen ihre eigenen Spielregeln entwickeln, damit Sie die Schriften noch besser und rascher lesen können.

Mehr zum Thema