Mittelalterfest Horb

Horb Mittelalterfest

Raue Musiker rocken das Mittelalter. kehrten um und öffneten den Besuchern für drei Tage das Tor zum Mittelalter. Die Ritterspiele mit dem mittelalterlichen Markt zv Horb. Ritterspiele nach Horb wieder genießen. Aber auch ein großer mittelalterlicher Markt, Lagerleben und vieles mehr.

Horb am Neckar - Große Bezirksstadt, Eingang zum Schwarzwald

Alljährlich, meist am dritten Juniwochenende, wird Horb mit seiner beeindruckenden geschichtlichen Umgebung zum Rahmen für eines der grössten Theaterstücke des Mittelalters in Europa. Die Maximilian-Ritterspiele werden von einem großen Markt durch die Gässchen und Strassen der Innenstadt von Horn bis zum alten Markt begleitet.

Zwischendurch gibt es Tribünen mit "Schlemmereyen" und allen Arten von Durstlöscher - vom Ritterbiere bis zum Honigwein. Die aktuellen Infos entnehmen Sie bitte unserem Eventkalender.

Die Nachschlagewerke im Netz über das Hochmittelalter

Horb am Neckar befindet sich im Monat Juli traditionsgemäß im Notstand. Die kleine Stadt mit ihrer beeindruckenden geschichtlichen Umgebung bildet den Rahmen für eines der bedeutendsten Mittelalterspektakel Europas: die Maximiliansritterspiele Horb. Jährlich kommen rund 40.000 Gäste aus ganz Baden-Württemberg, um zu Pferd den Ritterorden, den großen Markt des Mittelalters und das reichhaltige Begleitprogramm mit Jongleuren, Minnesängern, Campleben und Prozessionen zu erfahren.

Der Dreh- und Angelpunkt aller Ritterspiele ist der Turnierkurs. An den drei Tagen der Veranstaltung werden sechs Ritter-Turniere hoch zu Ross sowie weitere kurzweilige Veranstaltungen wie Stuntdarbietungen, Showkämpfe, die Invasion der Fanfare-Prozessionen und geschichtsträchtige Tanzveranstaltungen gezeigt. Der große mittelalterliche Markt verläuft gleichzeitig durch die Gässchen und Strassen der Innenstadt von Horn bis zum Markt.

Die farbenfrohen Ritterspiele umfassen auch Jongleure und Minnesänger, Feuerkünstler, Wanderer, Fanfarenumzüge und Schlagzeuger, Künstler, Gruppen mittelalterlicher Musik und das Mittelaltercamp, das den Gästen einen echten Eindruck vom Dasein vor 500 Jahren vermittelt.

Ritterspektakel mit mittelalterlichem Markt zv Horb - Zeitreiseportal

In den verschiedenen Orten gab es unterschiedliche Jongleure, Minnesänger, Vaganer, Schlagzeuger und Flaggenschwinger zu beobachten und zu erleben, aber sie verschwanden oft in der Masse der kulinarischen Stände mit Bierbank-Ambiente. Wieder haben wir "alte" Leute oder Freundinnen getroffen, mit denen wir die Zeit im Plaudern vergessen oder zusammen die Marktbuden erkundet haben, die nicht immer Mittelalterliches verkauften.

Ein paar Kunsthandwerker aus den vergangenen Jahren, z.B. Töpfer, Hutmacher, Korbmacher, Hufschmied, die wir vermisst haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema