Mittelaltermarkt Allgäu

Allgäuer Mittelaltermarkt

feiern Sie ein schönes Fest und tauchen Sie für eine begrenzte Zeit in das Mittelalter ein. Ein gemütliches Ritterfest mit einem kleinen mittelalterlichen Markt rund um die Schlossbergalm. Mittelalterinteressierte, Ritter und Burgen können rund um Füssen im Allgäu viel entdecken und erleben. Köstlich, die Allgäuer Alternative zum Prosecco, einem wunderbaren Apfelschaumwein. Medieval, Mummenschanz und Völlerei, die Eventagentur für mittelalterliche und historische Themenfeste.

Mittelalterlicher Markt bei Kempten im Allgäu, Reiterspiele bei Kempten im Allgäu, Deutschland

Die Besichtigung eines der immer beliebter gewordenen mittelalterlichen Märkte ist wie eine echte Zeitreise. Historisch gesehen liegt dieses "dunkle" Mittelalter zwischen etwa 550 und etwa 1500 n. Chr., so dass es zwischen der Altertumswelt und der Moderne liegt. Auf einem mittelalterlichen Markt können Sie an einem Tag Jahrhunderte menschlicher Geschichte bewundern und sich, wenn Sie dementsprechend gekleidet sind, als Teil des Ganzen wiederfinden.

Nach der Besichtigung des mittelalterlichen Marktes hat ihre Gastfamilie viel zu berichten, da hier Ritterkämpfe stattfinden, die extrem gefährlich erscheinen oder Hexen an den Rand gedrängt werden. Durchwandern Sie die schmalen Gassen und überzeugen Sie sich von diesem Flair. Glücklicherweise haben wir im deutschsprachigen Gebiet viele Kommunen mit historischem Stadtkern, denn Teerstraßen, modernste Shoppingcenter und konkrete Siedlungen sind natürlich nicht für ein solch kurzweiliges Schauspiel geeignet.

Abwechslungsreich ist auch der mittelalterliche Markt mit vielen Auftritten von schöpferisch verkleideten Jongleuren sowie Feuer- und Stelzenshows.

Mittelalterlicher Markt 2017 ist ein großes Festival!

Alle drei Jahre finden die Dorffeste in Unterhingau als mittelalterlicher Markt statt und sind immer wieder ein grandioses Theater. Deshalb fahre ich immer gern dorthin (hier können Sie meinen Beitrag vom Mittelaltermarkt 2014 lesen). Ergänzung im September 2017: Aufgrund der großen Anstrengungen hat der Stadtrat nun beschlossen, dass der Mittelaltermarkt in Zukunft nur noch alle 4 Jahre stattfindet.

Neben allerlei Arten von Kräutern und Mischungen gab es in der Thingauapotheke auch andere Dienstleistungen für die Mutigen, wie zum Beispiel den jungen Holzbildhauer, der trotz Wärme und Hektik in konzentrierter Weise arbeitete. und natürlich gab es reichlich leckeres Essen, mit dem sich die Gäste ernährten. Unspektakulärer, aber sehr interessanter war es, den geübten Schafscherer Gottfried Besler aus Amberg bei Buchloe zu beobachten.

Zum ersten Mal wurden sie auf dem Mittelaltermarkt 2017 in Berlin und vor den Augen des Publikums abgeschoren. Überraschenderweise war das Haustier wegen der unbekannten Lage nicht etwas angespannt, sondern ganz locker. Der heutige Milchviehhalter Gottfried Besler war früher Schäfer und arbeitet heute noch als Freizeitbeschäftigter.

Es dauerte nur wenige Augenblicke, um das Vieh von seinem dichten Fell zu lösen, und er hatte genug Freizeit, um alle möglichen interessanten Dinge über das Schaf und das Scheren zu erzaehlen. Wörtlich entlastet sprang das Vieh zu seinen Verwandten - auf einmal ziemlich schlank und ziemlich hell und bräunlich.

Der Mittelaltermarkt in Unterhingau wird bis 2021 nicht mehr stattfinden.

Mehr zum Thema