Mittelaltermarkt Loreley

Der Mittelalterliche Markt Loreley

Auf dem Felsplateau der Loreley hoch über dem Rhein sind vier Tage lang Fabelwesen und Sagengestalten zu Gast. Untertitel: Medieval Market on the Loreley; Beschreibung: Ein mittelalterlicher Markt im Frühjahr auf der Loreley; Dateiname: mittelaltermarkt_loreley. Das mittelalterliche und mythische Fest auf der Loreley dauert in diesem Jahr vier Tage.

Auf dem Loreley-Märchen- und Legendenmarkt bei Sankt Goarshausen träumen Sie in eine bunte Fantasiewelt. Im August auf der Loreley-Freilichtbühne.

Markt des Mittelalters

In diesem Jahr dauert das mittelalterliche und mythische Festival auf der Loreley vier Tage. Ähnlich ist es bei der Loreley, sagt der Hellbrood-Boss. Zumindest zwei der zehn Harz-Teufel kommen zur Fantasy-Party in die Loreley. Der Münchner Künstler zählt zur Oberklasse des Mittelalters und der Phantasie. Wenige Schritte von Herrn Ulrich mit seinen Tauben liegt eine Bande von Räubern, die gewissermaßen auch zur Fantasie- und Legendenwelt der Loreley gehören.

Auch für gute Stimmung auf dem Fantasy-Markt auf der Loreley sorgt der Puppenspieler Christopher vom Alaunenberg und Tamino Alaunenberg. In dem märchenhaften Zelt daneben erzählt Sabine vom Rheintal die Legende von der Loreley und anderen Erzählungen aus ihrer Heimatregion für interessierte Gast. Die Gruppen "Satolstalamanderfanz" und "Duo Obscurum" begleiteten das Fantasy- und Mittelalterfestival auf der Loreley.

Mittelalter- und Fantasieartikel, mittelalterliches Geschirr und Bekleidung sowie herzhafte Gerichte und Drinks werden geboten. Die Eintrittspreise betragen 6,00 EUR für die Erwachsenen und 4,00 EUR für die Kleinen und die phantastisch gekleideten Zuhörer. Nähere Infos finden Sie auf der Internetseite des Ausrichters http://www.suendenfrei.de. Nähere Infos finden Sie auf der Internetseite des Ausrichters http://www.suendenfrei.de.

Bilder: Reitturnier und Mittelaltermarkt an der Loreley 2018 - Bilder Rhein-Lahn-Zeitung Lahnstein

Für viele Gastfamilien war das mittelalterliche Marktturnier auf der Loreley ein großer Spass. Das milde Frühjahrswetter mit viel Sonne am Sonnabend und Montagabend zog trotz etwas Regens am Sonntagabend mehrere tausend Gäste auf das legendäre Felsenplateau. Auf der großen Wiese über dem Rhein war der Sprecher Berthold zur Begrüßung der Herden angereist, die 1180 in Form des Grafen Heinrich zu Catzenelnbogens zum glorreichen Turnier der Ritter kamen.

und Knight Roland mit Schutzschild und Stern nur aus Blech. Beim Duell zu Pferde mit Schutzschild und Speer stürzte der eine oder andere Springer auf den Untergrund. Nicht nur über das Hochseil rannte Walter von der Heide hoch über den Rhein.

Phantastische Kreaturen in farbenfrohen Trachten durchstreifen den gesamten Wochenmarkt und inspirieren selbst die Kleinsten.

Mehr zum Thema