Mittelaltermarkt Spectaculum

Spectaculum Mittelalterlicher Markt

Die Barbarossa Spectaculum ist ein großes mittelalterliches Fest, das alle zwei Jahre im Burggraben der Festung Marienberg in Würzburg stattfindet. Besichtigen Sie unser Mittelalterfest - wir freuen uns auf Sie! Im August gibt es ein mittelalterliches Spektakel rund um den Doblerturm. Die mittelalterliche Spectaculum im Zoo ist eine der erfolgreichsten Veranstaltungen in der Region. Der Mittelaltermarkt in Thüringen", das Spektakel ist stetig gewachsen.

Inhaltverzeichnis

Die Barbarossa Spectaculum ist ein großes mittelalterliches Fest, das alle zwei Jahre im Burggraben der Burg Marienberg in Würzburg gefeiert wird. Benannt wurde es nach dem Staufer-Kaiser Friedrich I. Barbarossa, zu dessen Ehre das erste deutsche Reiterturnier im Hochmittelalter stattgefunden hat. Der Barbarossa Spectaculum wurde im Jahr 2000 inszeniert. Nebst einem mittelalterlichen Markt mit Kaufleuten, Kunsthandwerkern und Gastronomieanbietern sind es vor allem Jongleure, Minnesänger und Künstler, die das Publikum unterhalten.

Besonderer Höhepunkt ist das Ritterschaftsturnier der weltweit bekannten Stuntreitergruppe Compania Ferrata. Dieser Beitrag beruht auf dem Beitrag Barbarossa Spectaculum aus der kostenlosen Lexikon WürzburgWiki und ist unter Creative-Commons-BY-SA lizenziert.

Worms: Mittelalterlicher Markt'Spectaculum' in Wöldchen

Würmer - Mutige Krieger und adlige Damen versammeln sich am vergangenen Tag im Wald von Worms. Das Spectaculum, ein mittelalterlicher Markt mit Sehenswürdigkeiten für Jung und Alt: Jongleure auf der Strasse, musizierende Musiker auf der Buehne, Elfe und Baumbewohner koennen mit Kinder fotografiert werden. All das hört sich wie ein Fantasy-Roman an, findet aber am Sonnabend und Sonntagabend (12. und 13. Mai) statt, in Würmser-Waldchen.

Mittelalterlicher Markt, der dieses Jahr zum siebten Mal veranstaltet wird. Etwa 100 Stände und Festzelte stehen auf einer großen, offenen Grundfläche, die den Besuchern viel zu bieten hat. Aber niemand wird wirklich geschädigt, das alles wird nur für die Gäste abgespielt. Diejenigen, die es etwas weniger heftig mögen, können den Minnesängern auf der Marktbühne zuhören.

Währenddessen tummeln sich zwischen den Betrachtern Jongleure und Fabeltiere, wie etwa ein etwa zwei Meter hohes Bäumchen. Vor allem die kleinen Gäste sind hier ganz begeistert. Rund um die Etappe gibt es viele Tribünen mit feinstem Speisen und Getränken. Seien wir ehrlich - was wäre ein mittelalterlicher Markt ohne einen Becher Met?

Auf einer ganzen Einkaufsmeile stehen die Stände Schlange und führen selbstgemachte Waren.

An drei Tagen erwarten die Besucher ein mittelalterliches Erlebnis auf dem Land mit über 100 Tribünen und einem farbenfrohen Rahmenprogramm sowie ein großes Zeltlager.

An drei Tagen erwarten die Besucher ein mittelalterliches Erlebnis auf dem Land mit über 100 Tribünen und einem farbenfrohen Rahmenprogramm sowie ein großes Zeltlager. Märchenerzähler und Marionettenspieler, musikalische Gruppen mit mittelalterlichem Rahmenprogramm wie Feuer- und Schwertkampf, Tanztruppen sowie Jongleure, Zauberer und alle Arten von Händlern, die ihre Waren auf dem freien Handel verkaufen:

Es gibt viel zu entdecken, zu erfahren und am Spectaculum für alle Jahrgänge teilzunehmen. Einlass: 10? pro Kopf für alle drei Tage, 7? gratis für die Bekleideten und für die Kleinen bis zur Größe des Schwertes. Wegbeschreibung & Parken: Hinweise zur Anreise und zum Parkplatz gibt es auf der Veranstaltungs-Homepage.

Mehr zum Thema