Monopoly

Das Monopol

""Monopoly Banking Ultra"" ist eine aufgemotzte Version des Brettspielklassikers. Erleben Sie Ihre bevorzugten Monopoly-Editionen! Zum ersten Mal in ihrer Kindheit spielten viele Menschen Monopoly. Aus dem Landkreis Böblingen wird Monopoly! Das Unternehmen führt im August die Version "Monopoly Ultimate Banking" ein.

Monopolpatent vor 80 Jahren - Ein Gesellschaftsspiel besiegt die ganze Erde (Archiv)

Auf dem Monopoly Board hat beinahe jeder schon ein Haus erworben, Wettbewerber besiegt, sich angereichert oder zerstört. Übrigens ist das Spielgeschehen kein Spiegelbild des Wirtschaftslebens: Die Beschäftigung hat dabei keine Bedeutung. Das vor 80 Jahren erteilte Patentschutzrecht war so wenig knotenlos wie das Handeln eines schlauen Monopolisten.

Monopol-Weltmeisterschaft in Peking auf der Schloßallee! Zumindest gibt es ein kleines Kopierspiel: Monopolwelt. Das meistverkaufte Brettspiel der Weltrangliste geht mit der Zeit: "Entdecken Sie Ihre Lieblingsversionen von Monopoly und viele andere Artikel für die ganze Famile! Spannende Monopoly-Spiele wie Monopoly Bank und Monopoly Empire bieten Spass und Spannung!"

Der Heizungsbauer Karl Dunkel hatte keine Ahnung von dieser wunderbaren Steigerung, als am 31. 12. 1935 das Patentschutzrecht für sein Monopoly-Spiel erteilt wurde. "Sein Monopolyspiel"? Monopoly war wie jede große Entdeckung in der Schwebe. Der glückliche Kerl war derjenige, der das Game in seine vertraute Gestalt gebracht und die Lizenzgebühren aus dem Unternehmen sicherte.

So ging die Historie bis in die 1970er Jahre weiter: 1929, mit dem Börsencrash, begann die Große Weltwirtschaftskrise in den Vereinigten Staaten, und wie viele andere wurde auch Karl D. W. D. zur Arbeitslosigkeit. Es ist ein voller Erfolg mit Freunden. Also kaufte er sich das Match, weil er gewann oder weil er verlor und es erneut probieren wollte.

Auf dem kleinen Brett von Darew fanden die Gebrüder Bauer 52 ganze Spielfehler und wollten Monopoly nicht vertreiben: ein entscheidender Augenblick in der Brettspielgeschichte. Doch von hier aus verwandelt sich die Story in das nordamerikanische Motto von "Try, Try again", da gab er nicht auf, Bauer erwarb Monopoly, und siehe da: Die Resonanz war immens.

Die Verlierer sind in die illusorische Welt der Spekulationsgewinne eingetreten und haben die Gesellschaft Bauer aus der Rezession 1935 herausgeholt. In der einsamen Welt des Spieles nach dem Zweiten Weltkrieg blieben die Staaten des realen Nationalsozialismus nicht außen vor, wie der ungarische András Kovács weiß: "Natürlich war das Monopolspiel unter dem Nationalsozialismus nicht erlaubt, aber es wurde immer im Verborgenen ausgetragen.

Das war nicht Monopoly, das war Capitaly." Monopoly wurde zwar für die unhöflichen Erscheinungsformen des Kapitals weltberühmt, doch kaum jemand erkannte, dass das Spielgeschehen eigentlich aus einem ziemlich linksgerichteten Ansatz entstanden war. "Das Hausherrenspiel " war das Modell, konzipiert um 1900 von Élisabeth Mäge, Quäker und Unterstützerin des Bodenverbesserers Henri-Georg.

Magic's Game wütete in großen Runden und hat wieder neue Varianten herausgebracht. Später gab es auch Bestrebungen, eine gesellschaftlich gebändigte Version auf den Markt zubringen. Die Gebrüder Bauer hatte sich ihr Privileg mit einer Abfindung für die ehemaligen Spielerfinder erkämpft.

Mehr zum Thema