Monster Truck

Monster Trucks

Der Mega-Truck ist ein modifiziertes Fahrzeug, meist ein Geländewagen, Pickup oder Van, das sich durch übergroße Reifen und hohe Motorleistung auszeichnet. Die Monster-Truck-Rennen haben in den USA Kultstatus und ziehen jedes Jahr Millionen von Zuschauern an. Mit dem US Monster Truck erleben Sie den einzigartigen Adrenalinkick, wenn Sie ein Altfahrzeug zerstören! In den USA sind Monster Truck Shows so beliebt wie nie zuvor. Leistung, Stil und Stabilität sind in unseren RC Monstertruck-Modellen vereint.

pcb-file="mw-headline" id="Rennen[/a> | | | Edit Source Code]>>

Für die kanadische Hard/Süd-Rockband s. Monster Truck. Der Mega-Truck ist ein umgebautes Gefährt, meist ein Offroader, Pick-up oder Transporter, das sich durch überdimensionale Bereifung und große Motorkraft auszeichnet. Monster Trucks werden hauptsächlich in den Vereinigten Staaten von Amerika bei Show-Events ausgestellt und führen unter anderem folgende Namen: Gräbergräber, Bärenfuß, Schlangenbiss, Schlange, Lokomotive oder Monster-Mut.

Im Jahr 1974 konstruierte er den ersten Monster Truck vom Typ eines Fords, den er für den Einsatz in einem Geländewagen entwickelte. Im Rahmen der amerikanischen Vereinigung für kommerzielle Nutzung von Heißruten (USHRA) werden Wettkämpfe unter dem Markennamen Monster Marmelade in den Vereinigten Staaten, Canada und Europe veranstaltet und vertreib. Typischerweise werden kleine Läufe über eine etablierte Offroad-Strecke gelenkt, wodurch Altautos ein Hemmnis darstellen, über das die Lkw "springen".

Im Freistil fährt der Truck ungehindert durch die Vorhalle. Sie hüpfen, machen Räder und vernichten Autobusse, Caravans, Autos, kleine Jachten, Seecontainer oder Minibusse. Je nach Ergebnis des Rennens (letzter Erster, bester Letzter) fährt der Reiter der Reihe nach im Kür. Derjenige mit der besten Wertung siegt.

we-car.com Issues with the mega truck before the deadly crash. seattlepi.com.

Monsterkarten, Eintrittskarten & Events

Die Monster -Truck-Rennen haben in den Vereinigten Staaten Kult-Status und locken jedes Jahr Millionen von Zuschauern an. Der Monster truck heißt Grabgräber, Max-D, Monster Köter, Torolok und Dop. Genauso beeindruckend wie die Namensgebung sind auch die Technik. Bis zu vier Metern hoch sind die Lkw, allein die Bereifung misst bis zu zwei Metern.

Aufregung und actiongeladene Action sind gewährleistet, wenn die Monstertruck-Fahrer in unterschiedlichen Sportarten aufeinander treffen und sich mit vielen Tricks und Tricks den Kopf zerbrechen. Sie können Jumps, Kunststücke, Loopings, Doughnuts und Roller beobachten. Der legendäre Doughnut zum Beispiel, bei dem sich die Räder drehen und erhebliche Ringe in den Strand geworfen werden.

Mehr zum Thema