Muttertag Englisch Grundschule

Englische Grundschule am Muttertag

Hat eine Schule nicht genügend qualifizierte Englischlehrer, muss sie ohne Zertifikat sein. Die Effektivität des Englischunterrichts in der Grundschule wird sehr hoch sein. In der Zwischenzeit lernen die Schüler Englisch in der Grundschule. Lesen Sie, was Ihr Kind im Englischunterricht lernt und wie Sie es unterstützen können. In der Grundschule stellen Autoren ihre Werke vor.

Nur zu! - Fußballthema im Englisch-Unterricht

Was sind die Schienbeinschützer auf Englisch? Du brauchst - entweder aus Deinem Pool, dem Deiner Kleinen oder Freunden mit einer Affinität zum Fussball - Realia wie Fussballschuhe, Socken, Schienbeinschützer, Fussballhosen, ein Shirt, einen Fussball, eine Pfeife, eine Yellow Card, eine Red Card und eine Trophäe. Sie brauchen Fotos von: einem Fussballtor, einem Schiri und einem Fussballfeld.

Am Ende dieses Artikels können alle Bildkarten zum Themenbereich Fussball kostenlos heruntergeladen werden. Es heißt: Objekte und Fotos in eine Tasche packen. Fragen Sie die Söhne und Töchter in den Umkreis. Bei den Schülern wird vermutet, dass es sich um Fussball handele. Jetzt bitte sie, die Sachen in deiner Tasche zu ahnen.

Jetzt sagen die Schüler: "Ist es ein....?". Wenn ein Terminus richtig geraten ist, nennen Sie ihn auf Englisch und platzieren ihn in der Mitte des Kreises. Zusammen wird der Name Englisch ausgesprochen. Wenn alle Objekte und Fotos anwesend sind, sprich sie noch einmal zusammen. Danach spielt man das KIM-Spiel Was fehlt, ein oder zwei Kindern verlässt den Saal.

Sie oder ein untergeordnetes Objekt entfernen in der Mitte des Kreises. Jetzt wissen die aus dem Zimmer gekommenen Gäste, was es war. Die Fortgeschrittenen bekommen auch das Memospiel mit Schriftart (KV 2) und können Bild-Wort-Memo abspielen.

Schon heute gepriesen - Anerkennung und Kompliment im Englisch-Unterricht

Jeder, der schon einmal die Art einer "warmen Dusche" im Kurs probiert hat, weiss, wie wertvoll die Anerkennung Ihrer Protegés ist. Gratulationen sind in Großbritannien und den USA eine Selbstverständlichkeit. Im Kindergarten meines Sohns zum Beispiel empfing die Erzieherin jedes Einzelkind mit einem persönlichen Gruß - Tag für Tag.

Jeder Schüler schreibt seinen eigenen Vornamen auf kleine Karten. Am Anfang der Englischlektion zeichnet ein Schüler einen Vornamen. Der Schüler, dessen Ticket gezeichnet wurde, grüßt die Gruppe auf Englisch und kann ein Lied oder Spiel wählen, das die Gruppe am Anfang zusammen mitsingt. Da die ausgelosten Partien nicht in die Lotteriebox zurückgegeben werden, hat jedes einzelne eine Ziehung.

Jeder Schüler bekommt die Kopievorlage "Mein Pass". Der Reisepass wird entlang der roten Markierung ausgeschnitten und dann entlang der gepunkteten Markierung gefaltet - einmal waagerecht und einmal senkrecht. Anschliessend wird den Kindern die Arbeit übertragen, durch das Klassenzimmer zu gehen und die vorher an der Wandtafel ausgearbeiteten Lobeshymnen in die Reisepässe der anderen aufzuschreiben.

Es wird angestrebt, in jedem Durchgang wenigstens fünf Lobeshymnen zu haben. Diese Anforderungen stellen die Schüler selbst sicher. Neben den einzelnen Lobeshymnen können auch allgemeine Unterrichtsphrasen die Schülerinnen und Schüler anregen. Was für Gelegenheiten nutzen Sie in Ihrem täglichen Unterricht, um Ihre Schüler zu beglückwünschen?

Mehr zum Thema