Nägel Muster Weiß

Nagelmuster Weiß

Gel-Nägel weiß mit Muster - Nageldesign französisch weißes Muster - Fingernägel Muster schwarz weiß - Gel-Nägel Muster schwarz weiß - weiße Glitzernägel. Französisches weißes Design und Punktmuster kombiniert. Weiße Henna-Tattoos sind ebenfalls sehr beliebt. Die Nagelunterseite wird dann in auffälligen Farben gestrichen. Die schwarz-weißen Muster auf den Fingernägeln kommen immer gut an.

Nails in Weißgold - 20 Tips & Anregungen für trendige Maniküre Gold-Glitter

Farbe und Muster, aber auch Strukturen verändern sich im Nail Design, wie in den angesagten Ausstattungen. Die Nägel in Weißgold. Ob mit Glitter, graphisch gestaltet oder mit Nagelfolien, der üppige Auftritt ist ein Volltreffer. Die vergoldeten Nägel mögen auf den ersten Blick spielerisch erscheinen, aber das Aussehen sollte immer kühl und mäßig sein.

Die Nägel werden 2017 alle, aber wahrscheinlich nicht monoton sein. Sie wird nicht nur mit Farbe, sondern auch mit Textur bespielt. Schellack, Pulver und Folie geben einen grösseren Freiraum und machen unsere Maniküren aufregender. In der Sommersaison begleitet uns eine spezielle Mischung aus beidem - Nägel in Weißgold.

Frühling und Sommern 2017 sieht viel versprechend aus in Bezug auf die Trends - interessanter Mix aus graphischen Motiven und großartigen Farbtönen. Ist die Nagellackierung die Mode auf den Nägeln und rundet den Auftritt ab, ist die Pflege der Hand und die aufeinander abgestimmte Form der Nägel eine wesentliche Vorraussetzung. Unabhängig davon, welche Form Sie wählen, sollte die Form des Nagels natürlich rund, d.h. eckig sein.

Auch wenn die Farbauswahl auf zwei begrenzt ist, gibt es in den neuen Anstrichen viel zu entdecken. Im Jahr 2017 müssen Glitzerpartikel auf den Fingernägeln sein. Allerdings sollte die Nagelpflege dem Kostüm angepasst werden. Aufwändige Muster und Muster sind für feierliche Gelegenheiten besser geeignet und weniger für Büro-Outfits.

Es ist vor allem von Bedeutung, ob die vorherrschenden Farbtöne des Outfits auch in der Nagelpflege enthalten sind. Allerdings sind Weiß und Weiß immer eine gute Wahl für den sommerlichen Gebrauch und eignen sich sehr gut zu gebräunter Kleidung. Im Jahr 2017 ist alles, was glitzert, leuchtet und glitzert, geplant. Weißgold ist also eine harmonische Verbindung, die für jeden geeignet ist.

In diesen beiden Farbtönen kann man die klassisch unscheinbare französische Nagelpflege schön deuten und wirkt dennoch stilvoll und vornehm. Dieser kann auch zu Haus hervorragend verarbeitet werden und ist daher eine elegante Abwandlung des konventionellen Nail-Design. Auch die sogenannte'Gerahmte' Nagelpflege, auch bekannt als invertierte French-Maniküre, ist eine Version, die durch ihre Einfachheit besticht.

Wir suchen einen schicken, romantischen Blick mit etwas Sternennebel. Geomere Muster, Schriftzüge und Konturen - auch. Diese weißgoldene Nagelpflege ist puristisch und doch einzigartig. Deshalb sind passgenaue Nägel eine wesentliche Vorraussetzung. Die perfekte Trennung der weißen Fläche kann mit einem speziellen Klebestreifen oder Selbstklebestreifen erreicht werden.

Verglichen mit den Chromnägeln wirkt die Weißgold-Kombination etwas unscheinbarer. Es ist wirklich chic und stilvoll, besonders wenn das Geld nicht an allen Daumen ist. Im Jahr 2017 dürfen die Nägel jedoch nicht langweilen. Auch mit Nagelfilmen und Stencils können Sie mehrere Styles mischen und erhalten einen guten Eindruck.

Nicht mehr als 3 verschiedene Farbtöne verwenden, auch die Farbgebung der Dekorationselemente hat Vorrang. Graphische Muster und Sujets Beim Lasieren werden die Nägel nicht unbedingt vollständig lasiert. Diesen Blick bezeichnet man als Ausschnitt. Auch unübersichtliche Stellen können wirklich schön ausgewogen und ausgeglichen wirken, sie sind ein Ganzes und die Farbwahl ist koordiniert.

Auch mit Effektlacken, wie z.B. einem Crashlack, kann ein Transparenzeffekt erzielt werden. Durch die Risse der weissen Crashfarbe leuchtet die unterste Lage goldener Glitterfarbe. Wer seine Nägel lieber in einer Farbe haben möchte, wählt Neutralweiß und fügt individuelle Akzente hinzu, die für Vielfalt stehen.

Spitznägel sind an sich sehr auffallend und wirken vermutlich übertrieben oder gar verkitscht mit vielen eingearbeiteten Details. Statt komplizierter Nageldesigns mit aufwändigen Motiven und Motiven empfiehlt es sich, die Nägel in verschiedenen Farbtönen zu lasieren. Auch hier gilt die Faustformel über die drei verschiedenen Einfärbungen.

Wählen Sie dann zwei Neutralfarben, wie Akt und Weiß, und ein drittes - nämlich das goldene, das auffällig sein soll. Wenn Sie es lieber dramatisch mögen und die dunklen Farbtöne bevorzugen, können Sie mit den dunklen Farbtönen kombiniert werden. Hellblau oder schwarz passen gut zu Weißgold. Es ist empfehlenswert, nicht mit Glanz und Glanz zu übertrieben.

Wunderschöne Ausführung ist es, drei dunkle und die beiden anderen variieren zu malen. Sternenmotive komplettieren den Glamour-Look, sind aber auch eine gute Wahl für den täglichen Gebrauch mit Jeanshosen. Die Fingernägel können verschieden, aber auch im Einklang mit den anderen gestaltet werden. Eine extravagante und zugleich elegante Handpflege.

In diesem Fall ist es nicht mehr ein Farbakzent, sondern eine der wichtigsten Farben. In Kombination mit Weiß und sehr wenig Schwarzweiß sieht es durch die matte Oberfläche diskret und gar nüchtern aus. Große Nägel in Weißgold lassen sich leicht zaubern, wenn man einen Permanentmarker anbringt. Experimente mit Figuren und Muster.

Die Marmornägel sind komplett innen und erscheinen sowohl puristisch einfach als auch aufwendig. Die charakteristischen Muster können mit einem feinen Nailart Pinsel oder mit der sogenannten Marmor-Technik bemalt werden. Dazu wird eine weisse UL-Lackschicht und eine Schale mit viel Spritzwasser benötigt. 2 - 3 Tröpfchen grauer oder schwarzer Lack auf die Wasserfläche auftragen, dann jeden einzelnen Fingernagel eintauchen.

Mehr zum Thema