Neue Spiele Ipad

Neu Spiele Ipad

Laden Sie die App herunter und spielen Sie jetzt Forge of Empires! Entdecken Sie neue Gebiete und gewinnen Sie die Kontrolle über Provinzen und deren Belohnungen, blättern und tippen Sie durch unsere besten Spiele für iPad & iPhone! Die besten neuen Spiele vom Mai haben wir aufgelistet und ausgiebig getestet. Du verdienst neue Karten im Spiel oder kaufst sie im Echtgeld-Shop. Zu wenige User haben das Spiel nach dem kostenlosen Kauf endlich gekauft.

Freizeit: Die besten Spiele für das iPad im App Store

Mit dem neuen iPad der sechsten Gerätegeneration ist Apple klar im Bildungswesen zuhause. Zum ersten Mal wird auch ein "normales" iPad den Apple Pencil unterstützen, mit dem man auf dem Tablett herrlich schreibt, zeichnet und malt. In den iWork-Anwendungen gibt es neue Funktionen wie Smart Annotations - ein markierter Begriff oder eine Notiz zu einem bestimmten Datensatz wird mit in das Seitenlayout verschoben, wenn Sie ihn mit Hilfe von Bildern und Texten ändern.

Hinzu kommt ein konkurrenzloser Kaufpreis von 349 EUR für die 32 GB-Version und ohne Handy-Chip. Das iPad eignet sich aber nicht nur zum Erlernen und Unterrichten, sondern auch zum Abspielen. Das Apple -Tablett ist als mobiles Pult nicht zu schlagen, die Grafikebene Metall hat dazu beigetragen, noch raffiniertere Grafik auf die iOS-Geräte zu übertragen.

Damit ist das iPad ideal für Spiele und nicht nur für die Wiedergabe von Filmen, TV-Serien oder als Zeitungsersatz. Oder vielleicht gefällt Ihnen das iPad Pro in den beiden Grössen 12.9" und 10.5" und Sie wollen beim Malen, Entwerfen und Darstellen nicht auf den Apple Pencil verzichten. 3.

Das iPad ist durch seine lange Batterielebensdauer und den großen Bildschirm ideal für Spiele auf Zeit. Zu Hause auf dem Sofa, in der Bahn oder im Wartezimmer gibt es immer eine Spieleapp. Oftmals spielen Sie nur ein paar Spielminuten und legen es dann wieder weg, um kurz darauf wieder zum iPad zu gelangen.

Auch die Spiele müssen an diese Erfordernisse und insbesondere an die Touchscreen-Steuerung angepaßt werden. Egal wie groß der Schirm ist, gute iPad-Spiele laufen auf iPad Mini, iPad Air und iPad Pro auch. Das neue iPad 9.7 (Frühjahr 2017) ist auch eine wunderbare und vergleichsweise preiswerte Variante für Spiele, nur für sehr grafikintensive Titel muss man im Vergleich zu den Pro-Modellen einiges einsparen.

Nachfolgend haben wir die Spiele aufgeführt, die uns immer wieder ergreifen und von denen wir kaum genug haben. "Grafisch gesehen ist " Umiro " sehr an das Rätselabenteuer " Monument Valley " erinnernd, das wir auch in dieser Serie getestet haben, aber dennoch auf spielerische Weise anders ablaufen. Statt ganze Gebäude zu bewegen, können Sie mit dem Mauszeiger auf dem iPad-Display Pfade für die beiden Figuren Farbton und Sättigung ziehen, so dass sie ihre farbverbindlichen Quarze erhalten und bei Bedarf auch Bonuskristalle sammeln können.

Alles in allem verursachen die ansprechenden vier Abschnitte mit 40 Levels zwar teilweise Frustration, aber generell einen anspruchsvollen Spass . Mehr Hintergrundinformationen zu diesem Studentenprojekt aus Singapur gibt es in unserer Original-Pressemitteilung und weitere Bildschirmfotos von Umiro in unserer Fotogalerie. Für den Ladevorgang auf dem iPad benötigt das Game fast 400 MB, ist lauffähig ab Version 6.0 und kosten 3,49 EUR.

Dies ist, was die Spielbeschreibung des Entwicklers Fireproof Games sagt. Aber um ehrlich zu sein, ist dieser Background beinahe irrelevant, verglichen mit der phantastischen Spielaction auf dem iPad. Nach wie vor hat man es mit extrem merkwürdigen, aber originalen Geräten zu tun: Um das oben genannte "Puppenhaus" herum muss man sich verschiedene, sehr sorgfältig und detailgetreu gestaltete Räume, wie die Wohnküche oder den Kuriositätenraum, erschließen und schliesslich die entsprechenden Gegenstände und das Null-Element aufspüren.

Derjenige, der das aufwändig konzipierte Abenteuerspiel mit einer dichten Stimmung durchzieht, verbrachte viele aufregende und anspruchsvolle Zeiten auf seinem iPad. Die Spiele ab Version 1.0 benötigen 1.1 GB Speicherplatz und kosten 5.49 EUR im App Store. Die Snowman-Entwicklung verspricht in ihrem Schneerennspiel "Alto's Adventure" endlosen Snowboardvergnügen.

Im Laufe der Zeit, dank der von Ihnen angesammelten Meilen, erhalten Sie weitere Werkzeuge wie z.B. einen geflügelten Anzug oder Sie können Stücke mit verschiedenen Merkmalen verwenden. Tatsächlich ist das Ganze so, wie der Hersteller es beschreibt: Aber auch wegen der sehr einfachen Bedienung - man klopft nur für Jumps oder Rückwärtssprünge - hat das Ganze einen äußerst süchtig machenden Faktor, ganz nach dem Motto: Eine Spielrunde geht noch.... "Alto's Adventure" ist für 2,29 EUR ab Version 10.0 und auch für Apple Fernseher im App Store erhältlich.

Wie in den alten Computerspielen wird das Spielgeschehen bewusst gesteuert. Trotzdem ist Thimbleweed Parks ein Garant für viele stundenlangen Spielspass auf dem iPad. Andererseits scheint uns der Kurs von 11 Euros geradezu adäquat. Eine detaillierte Beschreibung des Spieles finden Sie hier. Einige von Leonardo da Vincis Bildern und realen Bauten treffen wir im Laufe des Spieles an, andere sind nur abgeleitete oder erfundene.

Die meiste Zeit sind Sie auf der Suche nach einem bestimmten Objekt, das Sie benötigen, um weitere Kisten, Kabinette oder mysteriöse Einrichtungen zu aktivier. Ein besonderes Merkmal des Spiels ist das "Oculi infinitum", eine Linse, die wir in zwei Himmelsrichtungen drücken und einführen: die Linse: Auf diese Weise macht das Abenteuer noch mehr Spaß und Aufregung.

Aber eines ist klar: Wer Spiele wie The Room mag, wird auch The House of Da Vincis mögen. Grafisch gesehen gibt es auf dem iPad momentan kein schöneres Abenteuer. Lest unseren detaillierten Spieletest hier. Das Haus von Da Vincis ist ab Version 8.3 und kosten 5,49 EUR.

Dies alles ist sehr schön und attraktiv belebt und von dem Entwickler Appsolute Games in Szene gesetzt. Wenn Sie Ihren Joy-Stick am unteren linken Bildschirmrand für Lauf- und Bewegungsrichtung verwenden, werden die entsprechenden Kraftwerte der 3 Hauptninjas während des Spieles am unteren rechten Bildschirmrand verwendet.

Wer damit umgehen kann, hat ein kurzweiliges und manchmal auch anspruchsvolles Game auf dem iPad oder auch auf dem Apple iPod, das ab Version 8.0 natürlich mit 3,49 EUR ausgestattet ist. Agentin Alice vom Entwickler aus Berlin namens Wimmelbild, die im App Store kostenfrei heruntergeladen werden kann, ist in der Rubrik Wimmelbild zu finden.

In den Sechzigern spielen sie wunderschön retro und präsentieren ein klischeehaftes Bild nach dem anderen. Einige Gegenstände sind wirklich schwierig zu entdecken, aber es gibt ein optional erhältliches Hinweis-System. Die neuen Fallbeispiele werden jede Woche publiziert. Wenn Sie sehr rasch spielen und Unterstützung benötigen oder nicht warten wollen, können Sie auch über den Kauf einer App zusätzliche Spielgelder, Energien und Punkte kaufen.

Natürlich ist das nicht ganz günstig, es fängt bei fast zwei Euros mit dem Startpaket an. Bisher brauchten wir es nicht selbst, sondern hatten lediglich etwas Zeit und warteten, bis neue Suchtips etc. hinzugefügt wurden auch als täglicher "Lohn" beim Start der APPs. Schlussfolgerung: Agentin Alice ist besonders geeignet, um dazwischen zu agieren und macht dann viel Spass.

Außerdem kann es auf viele verschiedene Sprachversionen umgestellt werden, so dass es auch wirklich zum Lernen oder Vertiefung von Alltagsgegenständen oder ungewöhnlichen Objekten in englischer, spanischer, italienischer usw. verwendet werden kann - sofern Sie über grundlegende Kenntnisse der entsprechenden Landessprache verfügen. Dieses Adventurespiel beruht auf einer alten Flash-Version des Tschechen Jakub Dvorský von Amanita Design, der auch das populäre Maschinarium geschaffen hat, und läßt den User auf fremden Welten und Sternen im All hin und her fliehen.

Wie seltsam und unwirklich das ganze Spielgeschehen auch ist, so sind wir doch von seinem Hauptdarsteller, dem süssen und resoluten "Space Gnome", fasziniert und lassen uns auf immer neue Abenteuer einsteigen. Das Spielgeschehen ist äußerst ungewöhnlich und ursprünglich. Erhältlich ist das iPad für 5 EUR im App Store von iTunes 6 und mind. einem iPad 3 oder 5, Sie benötigen über 1 GB freier Plattenspeicher.

Natürlich ist auch die Maschine des (vermeintlichen!) Taeters ein wichtiger Bestandteil der Untersuchung. Die ABC Murders sind für Liebhaber von Achatha Christie und vor allem für Liebhaber von Poirot den Kaufpreis von vier Euros im App Store und ab Version 8.0 eine unbestreitbare Aufforderung. Natürlich sollten Sie mehr als 1 GB freien Speicherplatz auf Ihrem iPad für die Montage haben.

Auf dem Apple Tablet kommt jetzt ein wahrer echter Klassiker - für das iPad optimal, sagt Feral Interactive, Segas Strategie-Spiel kann nun auch mit Wischbewegungen gesteuert werden. "Du kontrollierst deine Soldaten von einer der elf geschichtsträchtigen Gruppen und baust dein ganzes Reich mit einem intuitiv bedienbaren Touchscreen auf, sagt der Bauträger.

Praxis: Die Lagerung während einer Kampfhandlung erfolgt vollautomatisch, um die Orte zu ändern oder Rom - Total War zu Ende zu bringen und das Spielgeschehen später in der letzten geöffneten Schlachtszene fortzusetzen. Selbst bei der Download-Größe darf das Game nicht fehlen: Über die Internetleitung können eindrucksvolle 4 GB gesaugt werden.

Vom iPhone 9 und für 10 EUR im App Store werden alle gängigen iPad-Modelle bis hin zum iPad Pro unterstüzt. Mr. Roboter:1.51exfiltrati0n. ipa läuft in der ersten Saison. Das fängt damit an, dass wir ein Mobiltelefon gefunden haben, das Eigentum von Darene ist. Kein Zweifel: Wer Mr. Roboter mag, wird auch dieses Game mögen, auch wenn es ohne Schauspielerei auskommt.

Aber eigentlich fühlst du dich wie Teil der Hacker-Community fsociety's Kampf gegen die leichtsinnige E-Corp alias Evil Corp. Die 2,99 Euros für das Game im App Store sind für Mr. Robot-Fans gut investiert. Eine ganz besondere Rätselaufgabe ist der Entwickler Martin Magni, dessen Puzzle ist. Beim iPad arbeitet das System entweder waagerecht oder senkrecht.

Auch für Dazwischen ist das Game mit einem Touch Monument Valley (aber mit letztendlich "logischen" Pfaden) durchaus zu empfehlen - der Entwickler fragt per In-App Kauf nach einer Spende, dann gibt es auch kleine Hilfe. Pokémon Go: Im Gegensatz zu Pokémon Go und Hitman Go von Squares Enix wird Lara Croft GO auf dem iPad zu Hause oder wo immer Sie wollen gespielt, ohne jegliche Verbindung zur äußeren Wirklichkeit.

Aber auch die Action auf dem Bildschirm ist aufregend genug, sie erweckt das Gefühl des alten Tomb Raider in graphischer und technischer Form zurück. Dort, als Lara Croft, versucht der Akteur, den Legenden von der Giftkönigin aufzuspüren. Dies ist nicht nur eine Herausforderung für die Hirnzellen mit ständig wachsendem Schweregrad, sondern oft genug auch eine Gefahr für den Charakter.

Trotz der steiferen und wegdefinierten Bewegungsmöglichkeiten für die Legende musst du den Weg und die Reaktion darauf suchen, um Schlange, Riesenspinne und andere Monster zu vermeiden und sie zu jagen - was du beim ersten Anlauf in den oberen Ebenen kaum machst. Auf Wunsch sammeln Sie Relikte und schalten neue Kostüme für Mrs. Croft frei.

Das ist ein großartiges Spielerlebnis für Lara-Fans auf dem iPad. Sie ist ab Version 6.0 lauffähig und kosten 5 EUR. Für die teils einfachen, teils komplexen Aufgabenstellungen sind die vier Euros gut angelegt. Und wer noch nicht genug hat, kann andere Facetten der mysteriösen Schluchten, Bahnsteige und Landschaften mit der Vergessenen Ufererweiterung als In-App-Kauf für zwei Euros ergründen?

Das dunkle, dunkles Abenteuerspiel ist eines der besten Abenteuerspiele auf dem iPad. Sie beginnt 1972, aber da es um die Zeitreise geht, werden Sie in Kürze gleichzeitig spielen, wo es eine ebenso geheimnisvolle wie schreckliche Naturkatastrophe gab. Die erste Episode ist kostenlos, die zweite kosten fünf EUR.

In der HD-Version von The Silent Age werden ca. 1,5 GB Arbeitsspeicher verbraucht - aber es lohnt sich. Der Drop Flip beträgt 2 EUR. Zum Installieren benötigen Sie 1 GB freier Festplattenspeicher. Das Zimmer Drei ist für 5? zu haben. Auch auf dem iPad macht das Build-up/Craftsurvival-Spiel viel Spa?.

Die Anwendung ist für 7? zu haben. Trotzdem brilliert GoF imer auch heute noch mit tollen Grafiken und einem verrückten Gameplay. In der Spieleserie gibt es unterschiedliche Varianten, Sturmjäger befindet sich im Zweiten Weltkrieg. 2. Himmelsspieler kosten fünf Euros. Minieishockey gegen Bekannte (auch paarweise auf einem iPad) oder den Rechner. Eiswut kosten zwei Euros.

Aber auch wenn sich der Wunsch nach einem OS-Zelda mit Ozeanhorn nicht erfüllt, kommt das Game dem Original sehr nahe - und setzt das iPad und seine Möglichkeiten durchweg ein. Es klappt gut, aber es erzeugt kein echtes Zelda-Feeling. Ein Muss für Adventure-Fans mit einem hohen Erlebniswert und einer langen Abspielzeit.

Es basiert auf dem Konsolenhit Assassin's Creed 4. Alonzo wird durch die ganze karibische Welt geführt, unterteilt in etwa 20 Gebiete (jeweils mit großen Story-Missionen), in denen 16 Seitenaufgaben auf den Held zukommen. Obwohl die Schiffskämpfe das Hauptelement des Spieles sind, sind sie sehr einfach und finden in zwei Etappen statt:

Dicke Hip-Hop-Beats, fauliges Ghetto-Gerede und ein kompletter virtueller US-Staat als Spielwiese: Nachdem die beiden iOS Remakes GTA III und GTA: Vice City, Entwickler der Firma Rocksstar Games, nun auch San Andreas ein iOS Remake mit verbessertem Look gegeben haben. Gamelofts 89-Cent-Rennfahrer bringt den schrägen Reiter in einen Acht-Jahreszeiten-Karriere-Modus und zugleich in einen sehr gut erreichbaren Online-Multiplayer-Modus.

Vielfältige grafische Elemente erwarten den Fahrer auf den neun Strecken: wunderbare Reflexionen auf nassen Strassen, staubige Wolken, Spritzwasser, fliegende Funken, Zeitlupenabstürze und viele mehr. Es ist nicht das realistische Rennspiel für das Apple iPod, aber sicherlich das schönste. Der geringen Anzahl von Routen wird durch eine hohe Häufigkeit von Abkürzungen, Sprungtürmen und alternativen Routen Rechnung getragen, die sich nicht nur auf der linken und rechten Seite, sondern auch über oder unter der tatsächlichen Strecke befinden.

GameSoft bietet dem Player vier Steuerungsmöglichkeiten. Der Klassiker ist auch für das iPad erhältlich. Obwohl The Room ein Puzzlespiel ist, ähnelt sein Design Spielen wie Call of Duty oder Total Conquest. Mit Wischgesten und Zwei-Finger-Touchbewegungen navigieren die Player durch unterschiedliche Räumlichkeiten und Szenarien in naturgetreuer 3D-Grafik.

Zum Beispiel kann der Player durch den ganzen Saal gehen und sich umherbewegen. Es ist für iPad und Apple erhältlich - aber es macht auf jedem Endgerät Spass. Aufgrund der für das Spielen erforderlichen guten Grafikperformance ist für The Room Pocket zumindest das Apple 4S erforderlich. Zum Öffnen müssen Sie den Key suchen, der sich an einem versteckten Platz aufhält.

Zum Auffinden des Schlüssels müssen Sie Puzzles auflösen. Es ist ein absoluter Jum'n'Run-Höhepunkt und besticht durch ein exzellentes Dessin. Wenn Sie Ihr Erinnerungsvermögen und Ihre Belastbarkeit verbessern wollen, sollten Sie dieses Game ausprobieren. Der Developer Chair hat sich mit Infinity Blade III selbst überholt. Die dritte Serie beseitigt die wenigen Schwachstellen der beiden bisherigen Modelle durchgängig und demonstriert, was die neue 64-Bit-CPU des iPhones 5S und iPad Air kann.

Nicht nur die Konstrukteure sind von diesem Game begeistert. Im Silhouettenlook wird der Player in die Mitte einer dunklen Umgebung geworfen. Der Limbo schleudert den Player in die dunkelgraue Klangwelt des Limbo, eine Form von Limbo. Oft sterben die Protagonisten so lange, bis der Akteur begriffen hat, wie das entsprechende Hemmnis ausgenutzt wird. Es geht bei diesem spannenden und spannenden Abenteuer auch um die Banane.

Erfolgreiche iPad-Spiele erschrecken den User nicht mit komplizierten Tastaturkürzeln und setzen nicht viel Erfahrung und Praxis voraus. Glücklicherweise gibt es einige Spiele, die das sehr gut machen, obwohl einige von ihnen nicht einmal für das iPad entwickelt wurden. Das beste Beispiel ist "World of Goo": Auf fast jeder Bühne war das ein Erfolg, aber nur auf dem iPad paßt die Kontrolle wirklich gut zum Spielgeschehen.

PC-Spiele wie "Sim City" oder "The Settlers" können auch auf dem iPad sehr gut ablaufen. Aber nur die Spiele, die die Hersteller für das iPad entwickelt haben, sind wirklich optimal. Wisch, ziehe oder tippe wie Angry Birds, Flick Kick Football und Infinity-Blade arbeitet einwandfrei und erfordert keine abstrakte PC-Steuerung mit Hilfe von Buttons oder Knöpfen.

Es sind solche Spiele, die man immer wieder aufs Neue eröffnet, um seinen Punktestand doch noch ein wenig steigern zu können.

Mehr zum Thema