Neuer Disney

Neue Disney

Disney plant auch, den Netflix Streaming-Service mit einer neuen Star Wars-Serie anzugreifen und investiert viel in ihn. Die Disney-Fans können sich auf zahlreiche Lieblingscharaktere im neuen Look freuen. Am Donnerstag wurde der neue Disney Store in München eröffnet. Auch die Disney-Serie "DuckTales" gehört dazu. Auf " The Last Jedi " - für den Johnson als Regisseur und Drehbuchautor verantwortlich ist - sind Disney und Lucasfilm enorm stolz.

Disney: Exklusivserie für das Jahr 2019

Der Unterhaltungsriese Disney will, wie schon vor einiger Zeit bekannt gegeben, 2019 einen eigenen Streaming-Service auf den Markt bringen und mit den Unternehmen wie Netflix, Amazone und Co. konkurrieren. Bei einem Investorentreffen gab Disney-Chef Robert J. P. Iger zum ersten Mal bekannt, welche Informationen die Teilnehmer erhalten würden. Die angekündigte Disney-Serie ist eine wahre Sensation: eine neue Live-Action-TV-Serie aus dem Stern-Krieg.

Sehnsucht pur - mit dem Original-Trailer zum Löwenkönig: Bisher konnten wir nur darüber nachdenken, welche Themen Disney mit dem Streaming-Service vorführt. Bisher wurden mehrere Spielfilme auf Internet oder Amazone gezeigt, darunter Spielfilme aus den Welten von Wunder und Krieg der Sterne und natürlich die sagenumwobenen Cartoon-Klassiker aus der langjährigen Geschichte des Unternehmens. Zukünftig werden diese Arbeiten exklusiv bei Disney gezeigt.

Ein Disney-Film: Diese phantastische Besetzung wartet auf Sie in den Jahren 2018 und 2019. Bei der vierteljährlich stattfindenden Investorenkonferenz kündigte Disney-Chef Robert J. P. Iger mehrere Baureihen an, die sich in der Planungsphase befinden. Die neuen Spielfilme wurden von den Regisseuren des Films geleitet: The Last Jedi. Natürlich auch von den Regisseuren von Stars Wars: The Last Jedi. Für die neuen Spielfilme wurde der Film von der Regisseurin inszeniert.

Die Veröffentlichungstermine der neuen Werke wurden zu diesem früheren Zeitpunkt natürlich nicht nennen. Beinahe aufregender als die neuen Spielfilme ist jedoch die Bekanntgabe einer neuen Reihe von Starsars, die ausschließlich über den Streaming-Service von Disney ablaufen wird. Ich habe angekündigt, dass die Reihe bis Ende 2019 erwartet wird. Schon 2005, nachdem die zweite Filmtrilogie von Stars Wars: Episode lll abgeschlossen war, gab es Planungen für eine Live-Action-Serie.

Mehr als 50 Skripte wurden verfasst, der Projektname war "Star Wars: Underworld". Inwiefern der Plan für die neue Reihe für den Film Krieg der Sterne: Unterwelt eine wichtige Funktion hatte, ist nicht bekannt, aber wenigstens erdenklich. Einkaufstipp - Die Stars Wars-Klassiker auf Blu-ray zum aktuell niedrigen Preis: In der allgemeinen Begeisterung über die Stars Wars-Ankündigungen ging beinahe ein wenig unter, dass der Disney-Chef weitere Exklusivinhalte ankündigte: Eine TV-Serie zum Kinohit "Monster AG" Außerdem sollen 4-5 neue Kinofilme ausschließlich mit dem Streaming-Anbieter ablaufen.

Auf Wiedersehen Bambi: Diese Disney-Filme sind aus Netflix' Film. Allerdings gab es bereits eine erste Bekanntgabe der zu erwartenden Mehrkosten. Danach sollten die Preise für den Streaming-Service "deutlich günstiger als bei Netflix" sein. Für das Standard-Abonnement berechnet Ihnen die Firma 10,99 EUR. Weil der Disney-Service weniger Inhalt bietet, wären auch die Preise günstiger, so Dr. Joachim H. Becker.

Neue Streaming-Dienstleistung von Disney: Sind Sie da? Für 2019 ist ein eigener Streaming-Service geplant und will mit Providern wie z. B. dem Unternehmen NETFLEX oder dem Unternehmen Amazone Videos mithalten.

Mehr zum Thema