Olympia 2018

2018 Olympics

Pyeongchang ist vorbei. Die aktuelle Medaillenliste der Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang finden Sie hier! Die Medaillen hier im Olympia-Medaillenspiegel 2018! Rund um die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang, Südkorea. Die Olympischen Winterspiele XXIII vom 9.

bis 25. Februar 2018 in Pyeongchang Südkorea Doping IOC Russland Alpine Alpine Curling Speed Skating Snowboard Winter Olympia Pyongyang.

Gerade ein Deutsche.

Das war sogar untersagt, weil ihre nationale Symbolik nach dem Doping-Betrug während der Spiele 2014 in Sochi aus dem Land vertrieben werden sollte. Aber das Singen der Russinnen war ein ärgerliches Erlebnis. Das können sich die Russen leisten. Das IOK und sein Bundespräsident Dr. med. Thomas Bach sind zu geschwächt, um dem stärksten Mann im Welt-Sport, Herrn Dr. P. Putin, zu trotzen.

Dank der hervorragenden Leistung der Athleten waren diese Olympiade eine wunderschöne Sache, Olympia ist eine wunderschöne Sache. In der Sportpolitik war es jedoch ein Schritt zurück. "Eine beispiellose Attacke auf die Unversehrtheit der Olympiabewegung ", sagte er. Wahrscheinlich wird das Olympische Komitee nur von Anfang bis kurz nach Ende dieser Wettkämpfe geschlossen sein, also nicht einmal ein Viertelsjahr.

Die kleineren Staaten hätten dafür eine härtere Bestrafung erhalten, aber 168 russische Bürger begannen in Peking. Auf die Entrüstung einiger Athleten, wie zum Beispiel des olympischen Meisters von Deutschland, Herrn Dr. med. Arnd Becker. Das IOK fügte in Peking seiner Beschwichtigungspolitik gegenüber den Opfern Russlands ein weiteres Kapital hinzu. Aber das IOK hat beschlossen, die russischen Soldaten wieder in die olympischen Familien zu integrieren, sie müssen nur ein paar Tage aushalten.

Du kannst nicht nur die Sowjets anschauen. Die meisten Orden erhielt das Land in Peking, aber auch die meisten Medikamente. Kurz vor den Wettkämpfen hob der International Sports Court (CAS) das Dopingverbot für einige russische Spieler auf, die nicht selbst schuldig gesprochen wurden. Allerdings liess das IOK sie nicht konkurrieren, denn er rügte das ZAS.

Die Tatsache, dass die Athletin vor zwei Jahren das moralische Konzept von Johann Sebastian Stepanova abgelehnt hat, ist für potentielle Hinweisgeber ein tödliches Signal: Ihr seid verräterisch! Der Brite und einzige Pfund, der dabei war, musste für eine Kleinigkeit den Ort aufgeben. Der seit beinahe fünf Jahren im Amt befindliche Komponist wird immer stärker.

In Olympia steckt viel Kohle, nur wer sie "produziert", wird sehr, sehr wenig geschätzt. Mit Steuergeldern greift die Bundesrepublik ein, viele olympische Sportler sind in der Armee. Es war lobenswert, dass er diesen Spiele diesen Schwerpunkt gegeben hat. Wie kann jemand wie er auf dieser großen Etappe vorgehen, der in seinem Verein vielerorts die demokratische Ordnung schwächt?

Wenn es sich um die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele bewerben will, muss es wissen, auf wen es sich einläßt.

Auch interessant

Mehr zum Thema