Olympische Spiele 2016 Bogenschießen

Die Olympischen Spiele 2016 Bogenschießen

Die Statistiken zeigen den Medaillenspiegel für das Bogenschießen bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio. Archer Unruh überrascht mit Silber in Rio. 12.08.2016, 15:45 Uhr dpa.

Resultate / Videos Olympische Spiele 2016 in Rio. Sportart: Bogenschießen Team Frauenfinale.

Überspannungskategorie="mw-headline" id="Ergebnisse">Ergebnisse[Bearbeitung | | | =/span>code]>

Das Einzelschießen der Herren bei den olympischen Winterspielen 2016 in Río de Jáneiro fand vom 4. bis 6. Juli 2016 in Simbódromo statt. Zum Auftakt des Wettbewerbs fand eine Plazierungsrunde statt, die die Basis für die folgende K.o.-Runde war. Das Paar der Schützen ergab sich aus der vorherigen Plazierungsrunde, so dass die Erstplatzierten gegen die Schützen auf dem 64. und die Zweitplatzierten gegen die Schützen auf dem 63. und so weiter kämpften.

Die Siegerin der Reihe bekam zwei Zähler, einen bei Unentschieden. In die zweite Spielrunde ging der Shooter, der zunächst sechs Zähler holte, dann das Achte-, Quartier- und Semifinale sowie das Endspiel und das Zweikampfspiel um die Bronze-Medaille. Vor der Eröffnungsveranstaltung wurde in der Plazierungsrunde ein weiterer Rekord aufzustellen.

In der Plazierungsrunde erzielte der Deutsche 677 Zähler und belegte den 11. Rang. Aufgrund der Platzierungsergebnisse wurden die dritten Ausscheidungsrunden ausgeschossen.

item

Die Sportart mit Bogen und Pfeilen hat bei den Olympischen Winterspielen der Moderne eine zweiteilige olympische Vorgeschichte. Danach mussten die Schützen bis 1972 in Muenchen warten, bevor sie wieder als Einzelsportler (Maenner und Frauen) an den Wettkämpfen teilnahmen. Die deutschen Sportler haben bisher zwei olympische Goldmedaillen im Bogenschießen gewonnen: Die deutschen Damen gewannen die Silbermedaille (in Athen 1996) und die Bronzemedaille (in Sidney 2000).

Erfolgreichstes Land im Sport ist mit 19 Goldmedaillen, 9 Silbermedaillen und 5 Bronzemedaillen. Bei der Olympiade in Río haben die Bogenschützen bereits zwei Plätze eingenommen. Am 31. 5., 28. 6. und 12. 7. 2016 erfolgt dann die Ernennung der Sportler für die Olympia-Mannschaft in Deutschland.

Die Sportart mit Bogen und Pfeilen hat bei den Olympischen Winterspielen der Moderne eine zweiteilige olympische Vorgeschichte. Danach mussten die Schützen bis 1972 in Muenchen warten, bevor sie wieder als Einzelsportler (Maenner und Frauen) an den Wettkämpfen teilnahmen. Die deutschen Sportler haben bisher zwei olympische Goldmedaillen im Bogenschießen gewonnen: Die deutschen Damen gewannen die Silbermedaille (in Athen 1996) und die Bronzemedaille (in Sidney 2000).

Erfolgreichstes Land im Sport ist mit 19 Goldmedaillen, 9 Silbermedaillen und 5 Bronzemedaillen. Bei der Olympiade in Río haben die Bogenschützen bereits zwei Plätze eingenommen. Am 31. 5., 28. 6. und 12. 7. 2016 erfolgt dann die Ernennung der Sportler für die Olympia-Mannschaft in Deutschland.

Mehr zum Thema