Olympische Spiele 2026 Bewerber

Kandidatinnen und Kandidaten der Olympischen Spiele 2026

Eine deutsche Bewerbung für den Winter 2026 wird es nicht geben. Es gibt sieben Kandidaten, die eine Bewerbung in Betracht ziehen. Muenchen scheiterte mit seiner Bewerbung fuer 2018 an Pyeongchang. In Chamonix, Frankreich, fanden 1924 die ersten Winterspiele statt. Die Steiermark will nach den gescheiterten Tiroler Plänen nun die Olympischen Winterspiele und die Paralympics 2026 nach Österreich holen.

Anmeldungen für die Olympischen Spiele

Tagung des IOK am 31. Juni 2015 in Malaysien, Kalifornien, Kuala Kumar. Die norwegische Regierung hat den Antrag zurückgezogen, obwohl er vom IOK angenommen worden war. Kraków, Lemberg, Schweden Stockholms zurück. Der Beschluss wurde auf der 123. Sitzung des IOK in Südafrika getroffen, die am 7. Juni 2011 in Südafrika stattfand.

In der Nationalmannschaft schlug sie France Nice und France Pelvoux und nahm keine Anträge von Kazakhstan Almaaty, Georgia Borjomi, Spain Jaka und Bulgaria Sophia an. Auf Landesebene schlug er den Koreaner Südmillyu. Die Salzburger setzten sich auf Bundesebene gegen Österreich durch.

XXI. Olympische Spiele 2010 in Canada Vincouver. Sitzung des Internationalen Olympischen Komitees in Praha, Tschechische Republik am zweiten Tag des Jahres 2003. Der Antrag wurde zurückgezogen, obwohl er vom IOK angenommen wurde das IOK hat die Anträge von Andrea A. L. A. S. V., Chinas VRH, Spaniens J. A. S. A. S. A. und Bosniens und Herzegowinas Sarajewo nicht angenommen.

Auf Landesebene schlug er die Kanadierinnen und Kanadier Kalifornien und Quebec. Die Salzburger setzten sich auf Bundesebene gegen Österreich durch. Das IOK hat keine Anträge aus Finland Helsinkis, Österreichs Klagenfurts am Seeufer, der Slovakei und Polens z. B. für das Projekt Polnische Republik Zypern (Zakopane) angenommen.

Auf Bundesebene setzten sich die Klagenfurter am Wörthersee gegen Österreich durch. XIX. Olympische Spiele 2002 in den Vereinigten Staaten von Amerika/Salzsee. Sitzung des Internationalen Olympischen Komitees in Wien am 15. Juli 1995 in Wien stattfand, hat das IOK die Anträge von Österreichs Grazer, Spaniens Jacas, der Slowakischen Republik und Russlands Sotschis und Italiens Tarvisios nicht angenommen.

Olympischen Spiele 1998 in Japans Hauptstadt Neapel. Der Beschluß wurde auf der Sitzung des IOC am 15. Juli 1991 in Großbritannien gefaßt. Olympische Spiele 1994 in der norwegischen Hauptstadt Leverkusen bei den Olympischen Winterspielen in Leverkusen. Tagung des IOC in Südkorea am 15. September 1988 getroffen.

Olympische Spiele 1992 in Italien Albertvilles. Tagung des IOC in der Lausanner Region am 17. November 1986. XV. Olympische Spiele 1988 in Canada Kalifornien. Sitzung des IOC in der BRD am 30. 9. 1981 in Baden-Baden.

XIV Olympische Spiele 1984 in der Sozialistischen Föderativen Jugoslawischen Föderativen Volksrepublik Sarajewo. Tagung des IOC in griechischen Griechenland am 18. Mai 1978 in Athen statt. Olympische Spiele 1980 in den Vereinigten Staaten von Amerika, Lake Placid. Was? Tagung des IOC in Österreich am 23. Oktober 1974 in Österreich statt.

United States Lake Placid waren die einzigen Kandidatenstädte. Canada-Vancouver zog seinen Antrag kurz vor der Urteilsverkündung zurück. Olympischen Winterspielen 1976 in Tirol, Österreich. Österreich Insbruck besiegte France Chamonix-Mont-Blanc, United States Lake Placid und Finland Tamper. 1976 Olympische Spiele in den Vereinigten Staaten von Amerika Die USA. Tagung des IOC in den Niederlanden am 11. März 1970 in den Niederlanden beschlossen.

1972 Olympische Spiele in Japans Saporo. Der Beschluss wurde auf der Sitzung des IOC am 24. Mai 1966 in der italienischen Hauptstadt Roms gefasst. Winterolympiade 1968 in Gran Canaria, Deutschland. Tagung des IOC in Innsbruck, Österreich, am 29. Jänner 1964. Olympische Spiele 1964 in Tirol, Österreich.

Sitzung der IOC in der BRD am 27. April 1959 in Muenchen. Olympische Spiele 1960 in den Vereinigten Staaten von Amerika Square Valleys. Sitzung des IOC in France wurde der Beschluss am 16. Juli 1955 in Frankreich gefasst. Olympische Spiele 1956 in Südtirol Olympische Spiele in Südtirol.

Sitzung des IOC in ltalien stattfand, erfolgte am 28. 4. 1949 in Rom. VI. Olympische Spiele 1952 in der norwegischen Hauptstadt Oslow. Sitzung des IOC in Schwedens Stockholmer Stadtverwaltung am 21. Juli 1947. Olympische Spiele 1948 in der Schweize St. Moritz. 4.

Der Beschluss wurde auf der 39. Tagung des IOC in Luzern im August 1946 gefasst. St. Moritz schlug die Vereinigten Staaten 48 Lake Placid. Es gab einen Sieg. Olympische Spiele 1944 in ltalien Kortina d'Ampezzo. Der Beschluss wurde auf der Sitzung des IOC am 8. Juli 1939 in Großbritannien gefasst.

V. Olympischen Winter Games 1940 in German Kingdom Nationalpark Garmisch-Partenkirchen. Bereits zum dritten Mal verlieh das IOK die Olympischen Spiele am  9. Juli 1939. Das Deutsche Bundesreich hat die Spiele in Garmisch-Partenkirchen erhalten, nachdem die Schweizer aufgrund von Auseinandersetzungen die Spiele an das IOK abgeben mussten. Winterolympiade 1940 in der Schweitz St. Maritz.

Am 3. Septembers 1938 verlieh das IOK zum zweiten Mal die Olympischen Spiele. Die Spiele wurden in der Folge des Ausbruchs des Chinesisch-Japanischen Kriegs an das IOK übergeben. Winterolympiade 1940 in Saporo. Sitzung des Internationalen Olympischen Komitees in Polen am 11. Juli 1937 in Warnemünde. Nachdem das Internationale Komitee für die Austragung der Olympischen Spiele 1940 Japans Tokyo beauftragt hatte, wurde Japans Hauptstadt für die Austragung der Olympischen Spiele in São Paulo als Veranstaltungsort für die Olympischen Spiele auserwählt.

Olympischen Winter Games 1936 in German Kingdom Nationalpark Garmisch-Partenkirchen. Tagung des IOC in der Schweize am 13. Mai 1931 statt. III 1932 Olympische Spiele in den Vereinigten Staaten 48 See-Plazid. Sitzung des IOC in der Schweize am 10. 4. 1929 in Lousanne statt.

Nach der Beauftragung von Los Angelos mit der Organisation der Summer Games 1932 setzten sich die Vereinigten Staaten 48 von Amerika 48 gegen die Vereinigten Staaten 48 von Amerika 48 Bärenberg, USA 48 in, USA 48 Duluth, USA 48 See Dahoe, USA 48 Minutenpolis, USA 1921 als Gastgeber der Olympischen Spiele 1932 in Montana und USA 48 im Yosemitetal durch.

Winterolympiade 1928 in der St. Moritz. 2. Tagung des Internationalen Olympischen Komitees in Luxemburg am 06. 05. 1926 in der portugiesischen Hauptstadt Lisbon beschlossen. Nach der Beauftragung Amsterdams mit der Organisation der Olympischen Spiele 1928 war es für das IOK offensichtlich, dass es die Olympischen Spiele an ein anderes Volk ausrichten musste.

St. Maritz besiegte die Schweizer Davoser und Engelberger gegeneinander. Winterolympiade 1924 in Paris Chamonix-Mont-Blanc. Der Beschluss wurde auf der neunzehnten Sitzung des IOC am zweiten Tag des Jahres 1921 in Genf gefasst. Zum ersten Mal sollte anlässlich der Sommerolympiade eine "Internationale Wintersportwoche" stattfinden.

Nach der Beauftragung von 1924 mit der Organisation der Olympischen Spiele durch das IOK besiegte die französische Mannschaft France Gérard-Mer und France Luchon-Superbagnères. Die " International Winter Sports Week " wurde am 27. 5. 1925 vom Internationalen Olympischen Komitee als I. Olympische Spiele in der 23. France Française Chamonix-Mont-Blanc, Granoble, USABear Mountains, Dänemark, Duluth, See-Platz, Deutschland, Österreich,

Mehr zum Thema