Olympische Winterspiele 2022

Winterolympiade 2022

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat die Winterspiele 2022 an Peking vergeben, eine historische Entscheidung. IOC-Entscheidung: Peking ist Gastgeber der Olympischen Winterspiele 2022. Die Stadt PPeking ist die erste Stadt der Welt, die sowohl Sommer- als auch Winterolympiade ausrichtet. Die Reaktionen auf die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2022 an Peking haben wir gesammelt. Nach den Olympischen Sommerspielen ist Peking die erste Stadt, in der die Olympischen Winterspiele stattfinden.

Olympic - Firmenlogo für die Olympischen Winterspiele 2022 präsentiert

Im Rahmen einer festlichen Feier in China wurden die Firmenlogos für die Winterspiele der Jahre 2022 präsentiert. Olympische und Paralympische Winterspiele 2022 - Die Firmenlogos wurden im Rahmen einer festlichen Feier in China präsentiert. "Es verbindet die traditionelle Tradition mit der Passion, Tatkraft und Stärke des Wintersports", sagte er.

Der chinesischen Landesregierung wurden 4500 Designs von Gestaltern vorgelegt, bevor das Logo ausgewählt wurde. Auch der Star-Pianist Lang Lang Lang und der Darsteller Joachim Chang waren anwesend. Beijing wird geschichtsträchtig, sagte der Leiter des IOC.

2022 Olympische Winterspiele: Beschluss des IOC-Komitees für Beijing macht auf die Einhaltung der Menschenrechtes aufmerksam

Die erste Olympiastadt der Erde, die sowohl Olympische Spiele im Winter als auch im Winter ausrichtet. Sitzung des International Olympic Committee (IOC) am vergangenen Donnerstag in der chinesischen Hauptstadt gewann die Wahlen 2022 mit einem knappen Vorsprung von 44:40 bei Abstinenz.

Nach 2018 ist also der Austragungsort von drei aufeinander folgenden Olympischen Spielen in der Region und 2020 in Tokyo.... Zu diesem Zweck wird die Haelfte des Eissports in Beijing Gebaeude der Sommerspiele 2008 nutzen. Der Wasserwürfel, ehemals Olympische Schwimmhalle, soll zum Eiswürfel für den Eishockeysport werden. Im Jahr 2022 wird die Sitzung am kommenden Freitag die Wahl Almatys oder Pekings - jedenfalls eines autoritären Vertreters, der das Denken des Internationalen Olympischen Komitees untermauert - vornehmen und den olympischen Zweiflern in den Demokratien, auch in der Hansestadt, weitere Impulse verleihen.

Winterolympiade 2022 - Beijing oder Alma? Unrechtmäßiger Zustand 1 oder unrechtmäßiger Zustand 2? Im Vorfeld der Ankündigung des Veranstaltungsortes für die Winterolympiade 2022 in Kalifornien am vergangenen Wochenende sagte der Vorsitzende des International Olympic Committee (IOC): "Die Verantwortlichkeit ist vergleichsweise klein. Er hat Recht: Unrechtmäßiger Staat A3 oder Unrechtmäßiger Staat A3, Beijing oder Alma-Aly.

Jeder, der heute die Olympiade will, muss auch Staatsbürger haben, die nichts wollen dürfen. Für 2022 sind noch zwei Kandidatinnen frei, von denen acht um die Organisation der Partien kämpfen wollten. Alle mit mehr Schneesicherheit als Beijing, aber sie alle versagten an der Abstimmung des Volk. Die Olympischen Sommerspiele haben kaum eine demokratische Perspektive, sicherlich auch, weil sie mit ihren vielen Investments an die Organisatoren undurchsichtige Forderungen richten....

Der Olympische Ausschuss (IOC) sollte dafür sorgen, dass der Veranstalter der Winterolympiade 2022 die Verpflichtungen der Menschenrechte bei der Planung und Durchführung der Wettkämpfe in vollem Umfang einhält, so die Tageszeitung Human Rights Watch. in diesem Zusammenhang. Über den Veranstaltungsort entscheidet das IOC am 31. Juni 2015 während des 128. IOC-Kongresses in der malaysischen Hauptstadt Kalifornien.

Auch interessant

Mehr zum Thema