Online Multiplayer Spiele

Mehrspieler Online-Spiele

Elektronische Sportveranstaltungen sind wie Popkonzerte, Millionen spielen im Netz gegeneinander. In Multiplayer ist es immer noch das Beste! Eine Übersicht für den Switch: Kooperativ und wettbewerbsfähig, offline und online, auf dem Gerät und im Internet. Einige Spiele enthalten auch Roboter, die in das Spiel integriert werden können. Sie finden hier kostenlose Multiplayer-Puzzlespiele, Multiplayer-Geschicklichkeitsspiele und Rollenspiele für mehrere Spieler.

Online-Multiplayer-Spiel Programmierung | Blogs

Um Ihr eigenes Online-Multiplayer-Spiel mit der Unity-Engine zu entwickeln, müssen Sie zuerst wissen, wie es sich aufbaut. Einheit kommt bereits mit einer Extension mit dem Namen "Unity Networking", aber in unserem Beispiel werden wir die Variante "Photon" ausprobieren. Foton ist eine Unity-Erweiterung von EXITGAME und wird als eine der besten Möglichkeiten angesehen, um Ihr Game online zu machen.

Öffnen Sie ein weiteres Unity-Projekt und betreten Sie den Anlagenspeicher. Sie suchen hier nach "Photon Unity Netzwerk frei" und importieren dieses Paket in Ihr Vorhaben. Dann erstellen Sie ein kostenloses Nutzerkonto auf der Website von Photoshop und erstellen Sie eine neue Applikation mit dem Knopf "Create a New App".

Nach der Erstellung der Applikation in Ihrem Armaturenbrett können Sie die App-ID übernehmen und in das Eingabefeld des Photonen-Einrichtungsassistenten in Einheit einfügen. Auch hier können Sie einen 2D-Sprung und Lauf mit einer fertigen Online-Verbindung ausprobieren. Nachdem Sie Ihre App-ID deponiert haben, können Sie die Applikation in Einheit aufrufen und Ihr Player wird in der Spielewelt erscheinen.

Falls Sie einen zweiten Player ins Spielgeschehen einbinden wollen, ist es empfehlenswert, das Spielgeschehen für Ihr System über "File" > "Build" zu übernehmen und mehrfach zu beginnen. Vor dem Aufbau einer Anbindung an den Webserver und die Interessensvertretung innerhalb unseres Unity-Projekts werde ich die Funktionsweise eines Online-Multiplayer-Spiels in Einheit mit Foton aufzeigen.

Einerseits haben wir unseren Player und der Player möchte sich mit dem Datenserver einloggen. Das geschieht zum Beispiel, wenn er auf die Schaltfläche "Multiplayer spielen" drückt. Es wird eine Methodik für die Serveranbindung gerufen. Das ist der sogenannte Masterserver. Nicht nur der 1. sondern auch alle anderen Teilnehmer, die unser Online-Multiplayer-Spiel nutzen, sind mit dem Meister verbunden, völlig gleichgültig, ob sie zusammen in einem Zimmer mitspielen.

Wenn sich die Teilnehmer dem Serverbetrieb angeschlossen haben, werden sie in der Eingangshalle eintreffen. Im Foyer werden alle verfügbaren Zimmer aufgelistet, der Player legt einen neuen an, sucht einen vorhandenen aus oder wird direkt angeschlossen. Die Spielerin nimmt an einer Partie teil, es steht kein einziges Exemplar zur Verfügung. Es gibt auf der Website von Foton einen Matchmaking-Leitfaden, der das Thema näher erläutert, aber lassen Sie sich nicht davon abhalten, wir brauchen die meisten Kommandos für unser erstes Online-Multiplayer-Spiel nicht.

Wir haben im vergangenen Film erfahren, welche drei Fälle für den Teilnehmer beim Eintritt in ein Spiel vorzufinden sind. Deshalb erstellen Sie ein eigenes Fenster mit einer Schaltfläche in Einigkeit. Nach Spielbeginn sollte der/die SpielerIn bestimmen, ob er/sie überhaupt den Online-Multiplayer-Modus ausprobiert. Durch die Bestätigung des Knopfes wird die Anforderung an den Datenserver geschickt.

Sie sehen, die Ausgaben zeigen jetzt den Zustand an, aber wir können keine Verbindung herstellen, da wir zuerst eine Schaltfläche erzeugen müssen und diese Schaltfläche die Verbindungsmethode des NetworkManager-Skripts aufruft. Durch den Start der Szenen kommen wir über den Knopf zur Connect()-Methode und stellen eine Verbindung zum Master-Server her.

Aber unser Spielverlauf stoppt nun, wir sollten uns nach der Verbindung eine andere Sichtweise verschaffen, da die Szenerie immer noch die beiden Schaltflächen aus dem Hauptmenu hat. Der Verbindungsbefehl der Foton Maschine hat je eine Callback-Funktion. Wir können bei ConnectedToMaster () auf das Feedback abwarten und dann umgehend darauf antworten. x Drucken ("Server joined. Load scene for lobby accession."); Im letzen Abschnitt konnten wir uns über einen Knopf unmittelbar mit dem Datenserver in Verbindung setzen.

Darin schließen wir uns nun einer Vorhalle an. Das Foyer ist die zweite Stufe in der Serverlogik von Foton. Nach Erhalt des Feedbacks vom Master-Server beginnen wir den Aufruf zum Eintritt in die Vorhalle. Ebenfalls hier gibt es ein Feedback nach der Verbindung und Sie können es mit OnJoinedLobby() PhotoNetwork auffangen.

SetzenAktiv (true); Wir sind jetzt mit Erfolg der Interessensvertretung beigewohnt. Über die Funktion JoinRandomRoom() kann Ihr Player jeden gewünschten Bereich aufsuchen. Was ist, wenn ich der erste Teilnehmer in der Halle bin, der einen Platz frei hat?

Gerade diesen Umstand müssen wir berücksichtigen, mit Unterstützung der Methodik OnPhotonRandomJoinFailed() erhalten wir diesen Tipp und können mit CreateRoom(). lobbyPanel einen neuen Wohnraum anlegen. SetzenAktiv (falsch); Jetzt, da wir komplett mit dem Datenserver und unserem Zimmer verknüpft sind, ist der nächste Arbeitsschritt, ein Gegenstand anzuzeigen, der unseren Player repräsentieren soll.

Aber bevor wir uns um den Laich kümmert, werde ich euch zeigen, wie ihr die Zahl der Mitspieler in einem Zelt aufteilt. Debug.Log(PhotonNetwork.otherPlayers. Length); Danach wird unser Game wieder exportiert, so dass Sie es mit mehreren Playern ausprobieren können. Das Laichen soll durchgeführt werden, sobald wir mit dem Zimmer in Verbindung stehen.

Mit dem Feedback OnJoinedRoom() wissen wir, dass wir uns gut mit einem Zimmer zurechtfinden. Für uns bedeutet das, dass wir innerhalb dieser Methodik den Spawn() aufruft. Eine Laichmethode haben wir derzeit jedoch noch nicht. Rufe die soeben erzeugte Instanz der OnJoinedRoom() auf und du kannst dein Game ausprobieren.

Sie sehen, unser Player ist da. Aber wie soll das aussehen, wenn wir einen anderen Player laichen ließen. Sie können dazu Ihre Applikation einfach auslagern und mehrfach starten: Photoshop.

Auch interessant

Mehr zum Thema