Ostern Mittelaltermarkt

Mittelalterlicher Ostermarkt

Das schließt sicherlich nicht nur die biblische Geschichte ein, sondern auch unsere Geschichte und Vergangenheit, wie das Mittelalter. Anlass: Ostern im Mittelalter Chemnitz / Burg Rabenstein. Das Mittelalter wird zu Ostern von Rollenspielern aus den Niederlanden, Belgien und Deutschland für drei Tage wiederbelebt, die Luft zischt, der Stadtteil Hemming hat wieder das Mittelalter erreicht. Walpurgisnacht Breitungen / Mittelalterlicher Markt (Info).

kleinstes Schloss Sachsens

Das Schloss ist vom Mai bis zum Dezember 2018 geöffnet. Saisoneröffnung bereits am Osterwochenende 29. März - 14. März 2018 mit dem traditionsreichen Osterfest im Hochmittelalter. Mittelalterliches Klänge, Ritterturnier, Fakir- und Feuerspektakel, Marionettenspiel, Tavernen, Garbrätereien, Badehaus und mehr, Klänge ab 11 Uhr. Samstags und sonntags um 19 Uhr "Mystic Night".

Ein Event der Firma Coex in Zusammenarbeit mit dem Schlossberg Museum.

31.03.2008 Ostern im Chemnitzer Schloss Rabenstein

Alle Arten von Marktleuten aus Deutschland und dem benachbarten Ausland kommen zusammen, um Gewerbe und Kunsthandwerk aus alten Zeiten zu präsentieren. Es wird gekämpft und der Hof abgehalten, wie es im späten Mittelalter war. Neuigkeiten vom Osterhasen: Sehr geehrte Damen und Herren! Auf dem Schlossgelände hat der Hase viele bunte Eier für Sie verborgen, die auf jeden Fall auffindbar sind.

Die Eintrittsgebühr (Tageskarte) für die Erwachsenen beträgt 7?, ermäßigte 5?, mit Gewand 4 und einer Familieneintrittskarte 18 (2 Erw., 2 Kinder).

Das Osterfest im Chemnitzer Zeitalter 2018

Dieser Überblick wird Ihnen mit der freundlichen Genehmigung von "Feste-und-Maerkte.de" zur Verfügung gestellt. Hier gibt es viele weitere Festivals & Messen in der Umgebung von Chemnitz. Dieser Überblick wird Ihnen mit der freundlichen Genehmigung von "Feste-und-Maerkte.de" zur Verfügung gestellt. Nähere Informationen zu den einzelnen Orten in der Umgebung von Chemnitz hier. Der angezeigte Abstand ist ungefähr gleich dem Luftlinieabstand zwischen den Stadtgebieten.

Ritter-Spektakel am Oster-Wochenende 2017

Von Ostersonntag bis Ostertag können Sie ein geschichtsträchtiges Rittercamp, einen mittelalterlichen Markt, Reitturniere, Schaukämpfe und zahllose Demonstrationen aus dem Altertum besuchen. Mit viel Detailverliebtheit wird der Betrachter in eine lange vergessene Zeit entführt. Roleplayer aus den Niederlanden, Belgien und Deutschland erwecken das Hochmittelalter zu Ostern für drei Tage zum Leben.

Hier kann man ein mittelalterliches Lager, Ritterspiele, einen mittelalterlichen Markt, geschichtliche Kämpfe und einen Falken mit einer Greifvogelschau besuchen. Handgemachter Schmuck, herzhafte Köstlichkeiten, Musikanten, Jongleure und mittelalterliches Handwerk machen den Marktbesuch zu einem interessanten Ausflug in die Zeit. In dem großen mittelalterlichen Lager haben die Gäste einen Einblick in den mittelalterlichen Alltag.

In den beteiligten Geschichtsgruppen werden die Schlachten der 1626 beginnenden, aber nie abgeschlossenen Verbindung zwischen Rhein und Maas ausgetragen. Von Rheinberg aus sollte der Canal die Versorgung aus den Süd-Niederlanden (dem jetzigen Belgien) über Gelders nach Venetien sicherstellen und den Handel zwischen Rhein und Maas umlenken.

Mehr zum Thema