Papa Schlumpf Geburtstag

Schlumpf Geburtstag

Darüber hinaus arbeiten die Schlumpfmacher im Jubiläumsjahr mit Unicef zusammen. Die Geburtstagsparty im Schlumpfland (Wie schön, dass du geboren bist) - Fette Party! Schicke Papa Schlumpf als Folienballon! Herzlichen Glückwunsch, liebe Schlümpfe". Happy birthday to Papa Smurf Happy birthday Smurfs sayingings.

Das Schlümpfelein wird 50 - Verschiedenes

Seit einem halben Jahrtausend huschen Papa Schlumpf, der üble Gorgamel und Co. durch den Kinderraum auf der ganzen Erde. Heute, vor exakt 50 Jahren, haben die kleinen Blauschlümpfe ihre Erstaufführung gefeiert. Aber auch das Zeitalter prägt sie: Die Schlumpfe müssen viel Wettbewerb aus der japanischen Wirtschaft haben. Nahezu jedes Kleinkind weiß die blaue Zwerge mit ihren weissen Pants und weissen Mützen.

Die Schlumpffiguren wurden vor 50 Jahren als Randgestalten im Komik "Johann und Pfiffikus" des Belgiers Peter K. geboren. Seit ihrer Uraufführung am 23. Oktober 1958 eroberten sie die ganze Erde, und die Serie ist seit vielen Jahren weltweit in Kindersendungen zu sehen. Aber die intakte Schlumpfhausener Lebenswelt scheint zum Jahrestag aus der Mode zu kommen.

Die Marketingspezialisten wollen nichts über Schlumpfblues wissen. Es wurde ein neuer französischsprachiger Spielfilm veröffentlicht und an einem neuen Spielfilm in 3D-Technologie wird gerade gefeilt. Sogar die Frauenbewegungen sollten - mit etwas Verzögerung - in das verschlafene Schlumpfdörfchen ziehen: Außer Schumpfine wird es bald mehrere Kobolde sein, versprach der Konstrukteur von Pyrotechnik.

Mit den Welterfolgen seiner Schlumpfschlümpfe hatte er - sein richtiger Name lautet eigentlich nur" Flucht " - zunächst nicht zu rechnen. Bitte aus Richtung Schumpfhausen! Nachdem die kleinen Leser die Gnaden der kleinen Kinder rasch begrüßten, erhielten sie ihre eigenen Erzählungen und Platten, der weltweite Erfolg setzte 1975 mit dem französisch-belgischen Film "Die Schlumpfe und die Zauberflöte" ein.

Ottos Persiflage "Die schwäulen Schlümpfe" ließ auf dem Gipfel der Schlumpfmanie die Säle Deutschlands austoben. Die kleinen Jungs wurden schon 1977 zu Pop-Stars, als der holländische Saenger "Vadder Abraham" mit seinem griffigen "Schlumpflied" die Hitparaden stürmte: "Sag mir, wo kommst du her?

Die Schlumpf -Party-CDs wurden in den 90ern veröffentlicht und verbinden die Schlumpf-Stimmen und -Sprachen mit Techno-Rhythmen oder wohlbekannten Songs. Beim Heimspiel im Mainzer 05er Fußballstadion beantworten die Zuschauer die Schlumpfsong-Frage des bisherigen Sängers "Warum seid ihr alle so blau" tausendmal mit "Weil wir wie ein Schwein trinken". "Es gab vor langem ein verborgenes Dorf in einem Urwald, in dem kleine Wesen lebten: die Schlümpfe."

"Sie waren gutherzig, heiter und freundlich." Natürlich ist es wahr: Die Smurfs sind gutherzig, zelebrieren, besingen, blasen, trommeln, lächeln und sind mit allen Waldtieren angefreundet. Aber Sie selbst würden dies als " Schlumpf " beschreiben - was nichts anderes heißt als der Sinnbild des Positivs. Um universelle Kommunikationsmuster zu zeigen, hat sich der Italiener und Seminarist und Autor Prof. Dr. Umberto Öko eingehend mit der Sprache des Schlumpfes auseinandersetzt.

In der französischsprachigen Welt gab es aber auch eine spürbare Auseinandersetzung, ob es "Korken-Schlumpf" oder "Schlumpf-Zieher" heißt. Der kluge und freundliche Papa Schlumpf war es, der den Konflikt beilegte: Er untersagte lediglich die Benutzung von zusammengesetzten Wörtern. Schlumpferfinder Phoenix ist vor 16 Jahren verstorben, seitdem werden die Schlumpf-Alben von anderen Autorinnen und Autoren wiederaufgenommen.

Peyo's son, Théerry Sulliford, verfasst einige der Songtexte zu den Schlumpfgeschichten selbst. Die größten Hits heute sind jedoch die Smurf-CD's.

Mehr zum Thema