Pferdespiele zum Reiten

Reitspiele zum Reiten

Bei unseren Pferdesport-Spielen können Sie unter Ihrer Führung in Höchstgeschwindigkeit reiten. In Kentucky Derby-Rennen werden Sie zum Top-Jockey oder fahren Sie einfach bequem über schöne Weiden. Dekorieren Sie Ihr Pferd - Pferde-Farbbild. Satteln Sie sich auf und reiten Sie am See entlang oder gewinnen Sie eines der prestigeträchtigsten Pferderennen des Landes als Top-Jockey. Wer keine Lust auf Pferderennen hat, kann auf eines der dunklen Pferde im Rennen setzen.

Pferdespiele Pferde Reiten im Duisburger - Duisburg-Süd | Computerspiele gebraucht kaufen auf Anfrage!

Bieten Sie hier diesen Tisch von lkea in schwarzer Farbe an! Hier gibt es diese neue Version der neuen Version der neuen Version der Pioneer DS Nintendo Wii RVL-001! Planetenpferd (PC Pferdespiel) "selten" Bieten Sie hier dieses PC-Spielpaket an...... 14-teilige Partien und eine Musik-CD Nur komplett /.... Bieten Sie hier diese PC-Spiele an...... DIE REIT AKADEMIE die reit akademie --- das Game ist komplett mit Anweisungen....

Planeten pferd - Computerspiel "sehr selten" Ich habe hier das originale PC-Pferdespiel "Planet Horse".... Bieten Sie hier dieses populäre und inzwischen rare Pferde-PC-Spiel an! Es ist ein sehr spannendes und.... Bieten Sie hier die CDs zum PC-Spiel HÖLLENJOB an - Mehr PC-Spiele oder -Programme in meinem anderen....

Bieten Sie hier die kostenlose Version der neuen Version der neuen Version für das Programm Der Corsa -Weitere St. Peter an!

Reiterspiele

Im Spaziergang (später auch im Trott oder Galopp) reiten alle mit. Fire = Greifen Sie die Pferdeohren, Water = Greifen Sie den rechten Bügel, Earth = Greifen Sie den rechten Bügel, Air = Greifen Sie den Schwanz. Danach müssen die Fahrer zuerst die Ohrmuscheln greifen und gleich danach den richtigen Aufhängebügel.

Die letzte Person, die eine Aufgabe übernimmt, wird eliminiert. Auf jeder der Stirnseiten der Strecke wird eine Anfangslinie gezeichnet. Den ersten beiden Teilnehmern wurde ein breitkrempiger Helm aufgesetzt. Es fahren immer zwei Personen zur gleichen Zeit von den gegenüberliegenden Streckenseiten gegeneinander. Abhängig vom Können des Reiters kann er in verschiedenen Gängen reiten.

Es ist jedoch darauf zu achten, dass beide Fahrer immer den gleichen Gang haben. In der Außenhand hält der Fahrer die Leine, so dass er die Innenhand hat, um den gegnerischen Helm beim Vorbeifahren zu erobern. Alle versuchen, den zweiten Fahrer vom Kopfe zu befreien. Wenn keiner oder beide Beteiligten erfolgreich sind, wird die Prüfung durchlaufen.

Sollte es bei der dritten Runde immer noch keinen Gewinner geben, sind beide Fahrer ausgeschieden. Das Finale kann auch im Gallop ausgetragen werden, wenn alle Fahrer mitmachen. An einem Ende der Schiene wird ein Leereimer auf den Fußboden aufgesetzt. Die zweite Schaufel wird an den Anschlag am anderen Ende des Gleises eingehängt oder auf die Schiene gelegt und mit den Erdäpfeln befüllt.

Gameplay: Jeder Spieler beginnt in jedem Gang mit dem Leereimer und fährt zu den Erdäpfeln. Er streckt sich vom Pferdesattel in den Kübel und zieht die Erdäpfel im Pferdesattel, während der Helfershelfer das Pferderücken festhält und dem Reiter immer das Abreißmesser gibt. Die geschälten Erdäpfel werden auf dem Teelöffel zurück zum Anfang befördert.

Wenn die Kartoffeln vom Teelöffel fallen, muss sich der Fahrer hinsetzen und sie wieder anheben. Hat der erste Fahrer die Kartoffeln beim Anfahren in den Kübel geschleudert, kann der nächstfolgende Mitfahrer anfahren. Jeder Fahrer fährt die ganze Strecke im Rhythmus der Zeit. Grundsätzlich läuft dieses Game genauso ab wie eine Fahrt nach Jerez, nur mit dem Pferde!

Spielverlauf: Zwei Fahrer mit etwa gleich großen und schnellen Reitern formen ein Start-Ziel. Danach fahren alle Pärchen im höchsten Gang los. Wenn ein Fahrer das Kleid loslässt oder unangekündigt den Laufsteg ändert, wird das Gespann eliminiert. Am Startschuss machen sich die ersten Teilnehmenden mit ihren Körben unter den Armen auf den Weg zur Mannschaftskleidung.

Hier wird das Ross angehalten und muss stehen bleiben, bis die "Hausfrau" alle Tücher auf dem Wäscheständer aufgehängt hat. Bei der Rückfahrt zum Ausgangspunkt muss die Kleidung wieder ausgezogen werden. Der Wäschekorb wird zu Beginn an die nächste "Hausfrau" abgegeben. Nachdem der Startschuss gefallen ist, reiten alle von ihrem Kübel zu den Erdäpfeln, sitzen dort und schnappen sich zwei Kinder.

Bei ihnen fährt er zurück zu seinem Kübel und will sie vom Pferderücken wegwerfen, dann macht er diesen Prozess so lange weiter, bis die Zeit abgelaufen ist. So kann man so oft zwischen den Eimern und den Erdäpfeln hin- und herfahren wie man will, aber nur zwei Erdäpfel dabei haben. Neben dem Kübel geworfene Erdäpfel werden nicht gezählt.

Derjenige, der die meisten Erdäpfel in seinem Kübel sammelt, hat gewonnen. Bei allen Pferden wird zu Rennbeginn nur das Stallband getragen. Sie sitzen auf Befehl und reiten zu den Zaumzeugteilen. Hier nimmst du einen Teil (z.B. Leine, Gebiß, Backe etc.) mit und reitest zurück zum Startball. Danach wechselt man das Neckholder gegen das Zaumzeug und setzt sich wieder aufs Pferderücken.

Der Gewinner ist der Erste, der mit dem richtig getrennten Ross über die Strohballenwand spring!

Auch interessant

Mehr zum Thema